deen
Nexia Ebner Stolz

Umsatzsteuer

Auf nahezu jeder Rechnung ist sie ausgewiesen: die Umsatzsteuer. Auch wenn sie uns täglich begleitet, bindet das System von Umsatzsteuerausweis und Vorsteuerabzug, das im nationalen und im grenzüberschreitenden Verkehr gleichermaßen funktionieren muss, bemerkenswert viel Arbeitskraft im Unternehmen. Unterlaufen Fehler, kann sich die Umsatzsteuer schnell zum Margenkiller entwickeln.

Die Anforderungen im Bereich der Umsatzsteuer werden zusehends bürokratischer und unterliegen einem ständigen Wandel. Zudem werden umsatzsteuerliche Sachverhalte gezielt in Außenprüfungen und unter Zuhilfenahme entsprechender Prüfsoftware unter die Lupe genommen. Mögliche Steuerrisiken, auf denen Sie finanziell sitzenbleiben, und Sanktionen sind nicht zu unterschätzen.

Wir sorgen dafür, dass Sie Ihre Umsatzsteuer im In- und Ausland im Griff haben. Uns geht es vor allem darum, Strategien zur Umsatzsteuer- und Vorsteueroptimierung zu finden, durch die margenmindernde Fehlbeurteilungen vermieden werden, und in Ihrem Unternehmen umzusetzen. Fragestellungen im internationalen Kontext klären wir für Sie, sofern erforderlich, schnell und pragmatisch mit unseren Nexia-Kollegen.


Publikationen

  • Harter Brexit - Was ändert sich für mittelständische Unternehmen in Deutschland
  • Update Steuerrecht 2016/2017
  • Die Digitalisierung der Wirtschaft und deren steuerliche Auswirkungen
  • Update Steuerrecht 2015/2016
  • Ebner Stolz Broschüre Auslandsengagement im internationalen Mittelstand

"Harter" Brexit - Was ändert sich für mittelständische Unternehmen in Deutschland

zum PDF Download