deen
Nexia Ebner Stolz

Wirtschaftsprüfung

Interne Kontrollsysteme

Jedes Unternehmen möchte wirtschaftliche Schäden und Haftungsansprüche aus dem Fehlverhalten von Mitarbeitern bzw. der Geschäftsführung vermeiden. Durch ein standardisiertes und dokumentiertes internes Kontrollsystem (IKS) können diese Risiken minimiert werden.

Ein ef­fi­zi­en­tes IKS ver­bes­sert nicht nur die Si­cher­heit im Un­ter­neh­men, son­dern schafft auch Trans­pa­renz, sorgt für einen op­ti­ma­len Ab­lauf der Be­triebs­pro­zesse und stei­gert so den Un­ter­neh­mens­er­folg. Ne­ben dem Ri­si­ko­ma­nage­ment und der In­ter­nen Re­vi­sion ist ein In­ter­nes Kon­troll­sys­tem da­her ein Be­stand­teil für eine gute Un­ter­neh­mensüber­wa­chung und -führung, des­sen Stel­len­wert durch die Re­form des Deut­schen Cor­po­rate Go­ver­nance Ko­dex (DCGK 2022) noch­mals zu­ge­nom­men hat.

Die Im­ple­men­tie­rung ei­nes wirk­sa­men In­ter­nen Kon­troll­sys­tems ist für mit­telständi­sche Un­ter­neh­men je­doch eine Her­aus­for­de­rung. Ne­ben der Angst vor ho­hen Kos­ten und lang­wie­ri­gen Einführungs­pro­zes­sen feh­len häufig auch Mit­ar­bei­ter­res­sour­cen.

Gerne un­terstützen wir Sie mit un­se­rer langjähri­gen Er­fah­rung und fach­li­chem Wis­sen bei die­ser an­spruchs­vol­len Auf­gabe. Wir be­ra­ten Sie nicht nur bei der Im­ple­men­tie­rung ei­nes auf Ihre in­di­vi­du­el­len Bedürf­nisse an­ge­pass­ten In­ter­nen Kon­troll­sys­tems, son­dern be­ur­tei­len ein be­ste­hen­des Sys­tem gerne im Hin­blick auf eine sinn­volle Wei­ter­ent­wick­lung.