Nexia Ebner Stolz

Unternehmen

Datenschutzerklärung

Mit die­ser Daten­schutz­er­klär­ung infor­mie­ren wir Sie über die Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (“ Daten“) durch Ebner Stolz im Zusam­men­hang mit der Nut­zung unse­rer Web­seite, dem Besuch unse­rer Ver­an­stal­tun­gen oder der Inan­spruch­nahme unse­rer Bera­tungs- und wei­te­ren Dienst­leis­tun­gen infor­mie­ren

Inhalt 

I. Wer ist für die Ver­ar­bei­tung ver­ant­wort­lich?
II. An wen kön­nen Sie sich wen­den?
III. Wel­che Daten­ver­ar­bei­tun­gen fin­den auf unse­rer Web­seite und Online-Ange­bo­ten statt?
IV. Wel­che Daten­ver­ar­bei­tun­gen fin­den im Rah­men der Bera­tung von Man­dan­ten statt?
V. Wel­che Daten­ver­ar­bei­tun­gen fin­den im Bewer­bungs­ver­fah­ren und von Bewer­bern statt?
VI. Wel­che Daten­ver­ar­bei­tun­gen fin­den im Rah­men von Ver­an­stal­tug­nen statt?
VII. Wer­den Ihre Daten an Dritte wei­ter­ge­ge­ben?
VIII. Wel­che Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre Daten?

   

I. Wer ist für die Ver­ar­bei­tung ver­ant­wort­lich?

Für die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten sind gemein­sam ver­ant­wort­lich:

  • Ebner Stolz Mön­ning Bachem Wirt­schafts­prü­fer Steu­er­be­ra­ter Rechts­an­wäl­te
­Part­ner­schaft mbB
  • Ebner Stolz GmbH & Co. KG
­Wirt­schafts­prü­fungs­ge­sell­schaft Steu­er­be­ra­tungs­ge­sell­schaft
  • Ebner Stolz Mana­ge­ment Con­sul­tants GmbH
  • Dr. Ebner, Dr. Stolz Mana­ge­ment Sup­port GmbH

Die Kon­takt­da­ten die­ser Unter­neh­men (ab hier: Ebner Stolz) fin­den Sie im Impres­sum unse­rer Inter­net­seite. Zur Rege­lung der daten­schutz­recht­li­chen Ver­ant­wort­lich­kei­ten haben diese Unter­neh­men eine Ver­ein­ba­rung gesch­los­sen, deren wesent­li­chen Inhalt wir Ihnen auf Anfrage per E-Mail zusen­den.
nach oben

II. An wen kön­nen Sie sich wen­den?

Unse­ren Daten­schutz­be­auf­trag­ten kön­nen Sie bei Fra­gen zum Daten­schutz unter den nach­fol­gen­den Kon­takt­da­ten kon­tak­tie­ren:

Ebner Stolz, Daten­schutz­be­auf­trag­ter, Kro­nen­straße 30, 70174 Stutt­gart,
E-Mail: daten­schut­z@eb­ner­stolz.de

nach oben

III. Wel­che Daten­ver­ar­bei­tun­gen fin­den auf unse­rer Web­seite und Online-Ange­bo­ten statt?

1. Über­mitt­lung von Daten über das Inter­net

Wenn Sie diese Inter­net­seite besu­chen, über­mit­telt Ihr Inter­ne­t­an­bie­ter auto­ma­tisch fol­gende Daten an uns:

  • Ihre IP-Adresse
  • Infor­ma­tio­nen über Ihren Brow­ser, Sprach­ein­stel­lung und Betriebs­sys­tem
  • Datum und Uhr­zeit Ihres Besuchs
  • die von Ihnen auf­ge­ru­fene Dateien und Unter­sei­ten die­ser Inter­net­seite sowie über­tra­gene Daten­men­gen
  • eine Mel­dung, ob Ihr Zugriff auf diese Inter­net­seite erfolg­reich war
  • die Adresse der Inter­net­seite, von der Sie auf unsere Inter­net­seite gelangt sind (Refer­rer-URL)

1.1 Warum wer­den diese Daten ver­ar­bei­tet?

Wir ver­ar­bei­ten diese Daten, damit Sie unsere Inter­net­seite laden kön­nen, wir gege­be­nen­falls die Sicher­heit und Funk­tion unse­rer Inter­net­seite und Com­pu­ter prü­fen und wider­her­s­tel­len kön­nen. Diese Daten kön­nen wir einer bestimm­ten Per­son nicht zuord­nen. Rechts­grund­lage ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Nach die­ser Rechts­grund­lage ist eine Ver­ar­bei­tung recht­mä­ßig, wenn die Ver­ar­bei­tung zur Wah­rung berech­tig­ter Inter­es­sen des Ver­ant­wort­li­chen oder eines Drit­ten erfor­der­lich ist, sofern nicht Ihre Inter­es­sen oder Grund­rechte und Grund­f­rei­hei­ten, die den Schutz von Daten erfor­dern, über­wie­gen. Wir haben ein berech­tig­tes Inter­esse daran, dass unsere Inter­net­seite auf Ihrem Bild­schirm rich­tig ange­zeigt wird, die IT-Sicher­heit gewähr­leis­tet ist und wir bei Stör­un­gen die Ursa­chen ermit­teln und behe­ben kön­nen.

1.2 Wie lange wer­den diese Daten gespei­chert?

Diese Daten spei­chern wir für maxi­mal 3 Monate in Pro­to­koll­da­teien.

1.3 Müs­sen Sie uns diese Daten über­mit­teln?

Die Über­mitt­lung die­ser Daten ist nicht vor­ge­schrie­ben und für einen Ver­trags­schluss nicht erfor­der­lich. Ein Besuch unse­rer Inter­net­seite ohne Ver­ar­bei­tung die­ser Daten ist jedoch aus tech­ni­schen Grün­den nicht mög­lich.

nach oben

2. Spei­che­rung von Coo­kies

Wir set­zen auf unse­rer Inter­net­seite Coo­kies ein. Coo­kies sind kleine Text­da­teien, die eine Iden­ti­fi­ka­ti­ons­num­mer ent­hal­ten. Coo­kies wer­den beim Auf­ru­fen unse­rer Inter­net­seite auf Ihrem Com­pu­ter, Tab­let oder Smart­phone (ab hier: End­ge­räte) gespei­chert. Rufen Sie unsere Inter­net­seite erneut auf, so kann Ihr End­ge­rät anhand die­ser Iden­ti­fi­ka­ti­ons­num­mer wie­de­r­er­kannt wer­den.

2.1 Um wel­che Kate­go­rien von Coo­kies han­delt es sich und warum wer­den diese gesetzt?

Abhän­gig von Funk­tion und Zweck der statt­fin­den­den Daten­ver­ar­bei­tun­gen wer­den die auf unse­rer Web­site ein­ge­setz­ten Coo­kies durch uns in nach­fol­gende drei Kate­go­rien ein­ge­teilt:

Not­wen­dig

Diese Coo­kies sind erfor­der­lich, um Ihnen Funk­tio­nen unse­rer Web­site anbie­ten zu kön­nen und gesetz­li­che Pflich­ten erfül­len zu kön­nen. Rechts­grund­lage für die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ist unser berech­tig­tes Inter­esse (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO) Ihnen unsere Web­site nutz­bar zu machen und unsere gesetz­li­chen Pflich­ten zu erfül­len (Art 6 Abs. 1 c) DSGVO).

„Sta­tis­tik"

Diese Coo­kies ver­wen­den wir für sta­tis­ti­sche Ana­ly­se­zwe­cke, um die Nut­zung unse­rer Inter­net­seite sta­tis­tisch zu erfas­sen. Diese Coo­kies hel­fen uns dabei, unsere Web­site zu ver­bes­sern und Ihnen Inhalte anbie­ten zu kön­nen, die für Sie von beson­de­rer Rele­vanz sind. Rechts­grund­lage für die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ist Ihre Ein­wil­li­gung gem. Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Ihre Ein­wil­li­gung ertei­len Sie ent­we­der über den „Alle Coo­kies akzep­tie­ren“-But­ton des Coo­kie-Ban­ners oder über geson­derte Betä­ti­gung des Schie­be­reg­lers „Sta­tis­tik“ in des­sen Ein­stel­lun­gen („Ein­stel­lun­gen anzei­gen“). Ihre Ein­wil­li­gung erfolgt stets frei­wil­lig und ist für die Nut­zung der Web­site selbst nicht erfor­der­lich.

„Mar­ke­ting“

Diese Coo­kies ver­wen­den wir für Mar­ke­ting­zwe­cke, d.h. bei­spiels­weise um Ihnen per­so­na­li­sierte Wer­bung zur Ver­fü­gung zu stel­len oder Ver­an­stal­tun­gen zu pla­nen. Rechts­grund­lage für die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ist Ihre Ein­wil­li­gung gem. Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Ihre Ein­wil­li­gung ertei­len Sie ent­we­der über den „Alle Coo­kies akzep­tie­ren“-But­ton des Coo­kie-Ban­ners oder über geson­derte Betä­ti­gung des Schie­be­reg­lers „Mar­ke­ting“ in des­sen Ein­stel­lun­gen („Ein­stel­lun­gen anzei­gen“). Ihre Ein­wil­li­gung erfolgt stets frei­wil­lig und ist für die Nut­zung der Web­site selbst nicht erfor­der­lich.

2.2 Um wel­che Coo­kies han­delt es sich kon­k­ret?

Die ein­zel­nen auf unse­rer Web­site ein­ge­setz­ten Coo­kies kön­nen Sie der nach­fol­gen­den Coo­kie-Über­sicht ent­neh­men. Wei­tere Infor­ma­tio­nen fin­den Sie außer­dem im jewei­li­gen Abschnitt die­ser Daten­schutz­er­klär­ung, in dem der ent­sp­re­chende Dienst beschrie­ben wird (siehe III. 3 bis III. 4).

Not­wen­dige Coo­kies

Cookie

Anbieter

Zweck 

Ablauf

CookieConsent

ebnerstolz.de

Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies.

1 Jahr

Sta­tis­tik-Coo­kies

Cookie

Anbieter

Zweck 

Ablauf

_pk_id#

ebnerstolz.de

Erfasst Statistiken über das Nutzerverhalten auf der Website, z. B. Anzahl der Besuche, durchschnittliche Verweildauer, aufgerufene Unterseiten.

1 Jahr

_pk_ses#

ebnerstolz.de

Wird genutzt, um Seitenabrufe des Besuchers während der Sitzung nachzuverfolgen.

1 Tag

ppms.php

ebnerstolz.piwik.pro Pixel

Speichert statistische Daten über das Verhalten der Besucher auf der Webseite. 

Session

stg_fired

ebnerstolz.de

Ermittelt, ob die Kombination aus Tag und Auslöser während der aktuellen Besuchersitzung abgefeuert wurde.

Session

stg_last_interaction

ebnerstolz.de

Legt einen Zeitstempel fest, wann der Besucher die Webseite besucht hat. 

1 Jahr

stg_returning_visitor

ebnerstolz.de

Einmalige Benutzer-ID, die den Besucher wiedererkennt.

1 Jahr

ppms_webstorage

ebnerstolz.de

Verhindert den Datenverlust, der durch von einigen Browsern verwendete Mechanismen, z.B. ITP von Safari, verursacht werden kann.

Persistent

stg_traffic_source_priority

ebnerstolz.de

Speichert, wie der Besucher auf die Webseite zugegriffen hat. 

1 Tag

stg_externalReferrer

ebnerstolz.de

Speichert die URL der Website, über die der Besucher auf unsere Website gelangt ist. 

Session


Mar­ke­ting-Coo­kies

Cookie

Anbieter

Zweck 

Ablauf

rc::a

google.com

Unterscheidung zwischen Menschen und Bots.

Persistent

rc::b

google.com

Unterscheidung zwischen Menschen und Bots.

Session

rc::c

google.com

Unterscheidung zwischen Menschen und Bots.

Session

NID

google.com

ID, die das Endgerät eines wiederkehrenden Benutzers identifizieren kann. Die ID wird von Google für gezielte Werbung verwendet.

6 Monate

2.3 Wie lange wer­den diese Daten gespei­chert?

Sit­zungs-Coo­kies (ab hier: Ses­sion-Coo­kies) wer­den nach Sch­lie­ßen des Brow­sers gelöscht. Außer­dem set­zen wir per­sis­tente („dau­er­haf­te“) Coo­kies ein. Ein­zel­hei­ten zur Spei­cher­dauer der Daten kön­nen Sie den nach­fol­gen­den Abschnit­ten (III. 3 bis III. 5) sowie der Coo­kie-Über­sicht ent­neh­men.

2.4 Sind Coo­kies verpf­lich­tend?

Ein Besuch unse­rer Inter­net­seite ist auch ohne Coo­kies mög­lich. Es besteht keine Verpf­lich­tung zum Ein­satz von Coo­kies. Ihr Brow­ser kann von Ihnen so ein­ge­s­tellt wer­den, dass keine Coo­kies zuge­las­sen wer­den. Die Ein­stel­lun­gen müs­sen Sie für jeden Brow­ser und für jedes End­ge­rät, das Sie nut­zen, geson­dert vor­neh­men. Sofern Sie die Nut­zung von Coo­kies gene­rell unter­sa­gen, sind Funk­ti­ons­be­ein­träch­ti­gun­gen mög­lich. Dies gilt ins­be­son­dere für die Not­wen­di­gen Coo­kies, die für den Betrieb unse­rer Web­site erfor­der­lich sind.

2.5 Warum wer­den diese Daten ver­ar­bei­tet?

Wir ver­ar­bei­ten die über den Coo­kie Ban­ner und Coo­kies gewon­ne­nen Infor­ma­tio­nen, um Ihnen die gewähl­ten Ein­stel­lun­gen zuord­nen zu kön­nen. So kön­nen wir Ihnen die Benut­zung unse­rer Inter­net­seite erleich­tern.

Wenn Sie unsere Web­­seite erneut besu­chen, kön­­nen so die Dienste ent­­­sp­­re­chend Ihrer Aus­­­wahl akti­viert wer­­den, ohne, dass wir Sie hierzu erneut fra­­gen müs­­sen. Wenn Sie Ihre Aus­­­wahl spä­­ter für die Zukunft ändern möch­­ten, kön­­nen Sie Ihre Ein­­s­tel­­lun­­gen über den Coo­kie-Ban­­ner ändern.

 
nach oben

3. Piwik Pro Ana­lyse

Wir ver­wen­den auf unse­rer Web­site den Coo­kie-Ban­ner und Ana­ly­se­di­enst Piwik Pro der Piwik PRO Group („Piwik“). Piwik PRO ist auf den Ser­vern unse­rer Web­site lokal gespei­chert. Eine Wei­ter­gabe der Daten an Dritte erfolgt nicht

3.1 Coo­kie-Ban­ner

Bei erst­ma­li­gem Besuch unse­rer Web­site oder nach­dem Sie Ihre Coo­kies auf dem ver­wen­de­ten End­ge­rät gelöscht haben, bekom­men Sie unse­ren Coo­kie-Ban­ner ange­zeigt, über den Sie die Mög­lich­keit haben, Ihre Ein­wil­li­gung in die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten durch Sta­tis­tik-Coo­kies und / oder Mar­ke­ting-Coo­kies (siehe III.2) zu ertei­len oder diese abzu­leh­nen. Hier­bei kom­men per­ma­nente, Not­wen­dige Coo­kies zum Ein­satz, über die bestimmte Nut­zer­in­for­ma­tio­nen (z. B Ihre IP-Adresse) erho­ben wer­den.

3.2 Ana­lyse

Unsere Web­site ver­wen­det außer­dem den Ana­ly­se­di­enst Piwik PRO. Dabei wer­den Sta­tis­tik-Coo­kies (vgl. III.2.) gesetzt, mit denen wir unter ande­rem Ihr Nut­zer­ver­hal­ten ana­ly­sie­ren kön­nen.

3.2.1 Warum wer­den diese Daten ver­ar­bei­tet?

Mit Piwik PRO wer­ten wir Infor­ma­tio­nen über Ihre Besu­che auf unse­rer Inter­net­seite (z.B. Abfolge der auf­ge­ru­fe­nen Unter­sei­ten, Ver­weil­dauer auf Unter­sei­ten) zu Ana­ly­se­zwe­cken aus, um zu ver­ste­hen, wie Besu­cher unsere Inter­net­seite nut­zen. Zweck ist die Ana­lyse des Klick­ver­hal­tens der Besu­cher unse­rer Inter­net­seite, damit wir Sta­tis­ti­ken über die Nut­zung unse­rer Inter­net­seite ers­tel­len kön­nen. Dadurch kön­nen wir unsere Inter­net­seite ver­bes­sern und an Ihre Bedürf­nisse anpas­sen. Dabei wer­den auch Daten ver­ar­bei­tet, die beim Besuch die­ser Inter­net­seite anfal­len (siehe III.1.).

Rechts­grund­lage ist Ihre Ein­wil­li­gung(Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO), falls Sie im Coo­kie-Ban­ner alle Coo­kies oder die Sta­tis­ti­schen Coo­kies akzep­tiert haben (siehe III.2) .

3.2.2 Wie lange wer­den diese Daten gespei­chert?

Die durch Piwik PRO zusam­men­ge­s­tell­ten Daten wer­den durch uns maxi­mal für 12 Monate gespei­chert. Die Gül­tig­keits­dauer der ein­zel­nen Coo­kies kön­nen Sie der Coo­kie-Über­sicht ent­neh­men.

3.2.2 Müs­sen Sie uns diese Daten über­mit­teln?

Die Über­mitt­lung die­ser Daten ist frei­wil­lig und für einen Ver­trags­schluss nicht erfor­der­lich.

3.2.3 Wie kön­nen Sie den Ein­satz der Piwik PRO Ana­lyse been­den?

Ihre Ein­wil­li­gung in den Ein­satz des Ana­ly­se­di­ens­tes kann jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft über den Coo­kie-Ban­ner wider­ru­fen wer­den, indem Sie den Ein­satz der Sta­tis­tik-Coo­kies („Ein­stel­lun­gen anzei­gen, Sta­tis­tik Schie­be­reg­ler aus­wäh­l­en“) oder aller Coo­kies ableh­nen („Alle ableh­nen“). Nut­zen Sie meh­rere End­ge­räte oder Brow­ser, müs­sen Sie für jedes ein­zelne End­ge­rät in jedem ein­zel­nen Brow­ser die­sen Wider­ruf vor­neh­men.
nach oben

4. Google reCAPT­CHA

Auf unse­ren Inter­net­sei­ten, auf denen Sie sich zu unse­ren Ver­an­stal­tun­gen anmel­den kön­nen, ver­wen­den wir Google reCAPT­CHA, einen Dienst der Google Ire­land Limi­ted, Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland („Goo­g­le“). Die­ser Dienst setzt Mar­ke­ting-Coo­kies (siehe III.2) vor­aus. Die durch die Coo­kies erho­be­nen Infor­ma­tio­nen (z.B. Ihre IP-Adresse) wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Google über­mit­telt und dort ver­ar­bei­tet. Im Rah­men der Nut­zung von Google reCAPT­CHA kann es auch zu einer Über­mitt­lung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten an die Ser­ver der Google LLC. in den USA kom­men.

4.1 Warum wer­den diese Daten ver­ar­bei­tet?

Wir ver­wen­den Google reCAPT­CHA zum Schutz unse­rer Web­site vor miss­bräuch­li­chen Ein­ga­ben oder Anmel­dun­gen durch Com­pu­ter­pro­gramme (Bots). Google wird die Infor­ma­tio­nen nut­zen, um den Dienst reCAPT­CHA für uns zu erbrin­gen sowie Ihnen per­so­na­li­sierte Wer­bung bereit­zu­s­tel­len. Wei­tere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz bei Google fin­den Sie hier.

Rechts­grund­lage für den Ein­satz von Google reCAPT­CHA ist Ihre Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO), falls Sie im Coo­kie-Ban­ner alle Coo­kies oder die Mar­ke­ting-Coo­kies akzep­tiert haben (siehe III.2).

4.2 Wie lange wer­den diese Daten gespei­chert?

Die Spei­cher­dauer der durch Google reCAPT­CHA gesetz­ten Coo­kies kön­nen Sie der Coo­kie-Über­sicht ent­neh­men.

4.3 Müs­sen Sie uns diese Daten über­mit­teln?

Die Über­mitt­lung die­ser Daten ist frei­wil­lig und für einen Ver­trags­schluss nicht erfor­der­lich.

4.4 Wie kön­nen Sie den Ein­satz von Google reCAPT­CHA been­den?

Ihre Ein­wil­li­gung in den Ein­satz von Google reCAPT­CHA kann jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft über den Coo­kie-Ban­ner wider­ru­fen wer­den, indem Sie den Ein­satz der Mar­ke­ting Coo­kies („Ein­stel­lun­gen anzei­gen, Mar­ke­ting Schie­be­reg­ler aus­wäh­l­en“) oder aller Coo­kies ableh­nen („Alle ableh­nen“). Nut­zen Sie meh­rere End­ge­räte oder Brow­ser, müs­sen Sie für jedes ein­zelne End­ge­rät in jedem ein­zel­nen Brow­ser die­sen Wider­ruf vor­neh­men.
nach oben

5. YouTube-Videos

Wir haben YouTube-Videos in unsere Inter­net­seite ein­ge­bun­den. Erst wenn Sie die Videos durch Klick auf „Video laden“ aktiv frei­schal­ten, wer­den die im nächs­ten Absatz genann­ten Daten an Google, den Bet­rei­ber von YouTube, über­mit­telt.
Haben Sie ein Video frei­ge­schal­tet, so erhält Google die in III.1. genann­ten Daten und die Infor­ma­tion, dass Sie unsere Inter­net­seite besucht haben. Dies erfolgt auch dann, wenn Sie bei Google oder YouTube kein Nut­zer­konto haben. Wenn Sie bei Google bzw. YouTube ein­ge­loggt sind, wer­den Ihre Daten direkt Ihrem Nut­zer­konto bei Google bzw. YouTube zuge­ord­net. Google spei­chert Ihre Daten als Nut­zung­s­pro­file und nutzt sie für Zwe­cke der Wer­bung, Markt­for­schung und bedarfs­ge­rech­ten Gestal­tung sei­ner Ange­bote. Eine sol­che Aus­wer­tung erfolgt auch für nicht bei Google bzw. YouTube ein­ge­loggte Nut­zer.
Zweck der Ver­ar­bei­tung die­ser Daten ist die Anzeige von YouTube-Videos auch auf unse­rer Inter­net­seite. Rechts­grund­lage ist Ihre Ein­wil­li­gung, die Sie uns durch aktive Frei­schal­tung der Videos erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO). Die Bereit­stel­lung diser Daten ist nicht vor­ge­schrie­ben. Aller­dings ist eine Über­mitt­lung Ihrer Daten an Google erfor­der­lich, sofern Sie YouTube-Videos anse­hen möch­ten. Wei­tere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz bei Google fin­den Sie hier

6. EBNER STOLZ to go

Für unsere App „EBNER STOLZ to go“ gel­ten die Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz unter III.1. bis 5. ent­sp­re­chend.
nach oben

7. Kon­takt­auf­nahme per E-Mail

Wir ver­ar­bei­ten Daten, die Sie uns per E-Mail über­mit­telt haben, damit wir Ihre Anfrage bear­bei­ten und beant­wor­ten kön­nen. Sind Sie unser Man­dant, gel­ten für die Spei­che­rung von E-Mails allein diese Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz.

6.1 Warum wer­den diese Daten ver­ar­bei­tet?

Wir ver­ar­bei­ten Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Nach­richt, die Sie uns per E-Mail mit­tei­len, nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Wir haben ein berech­tig­tes Inter­esse Ihre Anfra­gen zu bear­bei­ten.

6.2 Wie lange wer­den die Daten gespei­chert? Müs­sen Sie diese Daten ange­ben?

Diese Daten wer­den spä­tes­tens nach 6 Mona­ten nach Ein­gang Ihrer Anfrage gelöscht, sofern wir nicht zu einer län­ge­ren Spei­che­rung auf­grund gesetz­li­cher Vor­schrif­ten in Ver­bin­dung mit Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO berech­tigt oder verpf­lich­tet sind.

Die Bereit­stel­lung die­ser Daten ist nicht vor­ge­schrie­ben und für einen Ver­trags­schluss nicht nötig.
nach oben

8. Ver­sand von News­let­tern

Sofern Sie einen News­let­ter abon­niert haben, ver­ar­bei­ten wir die Daten, die Sie bei der Anmel­dung zum News­let­ter ein­ge­ge­ben haben.

7.1 Warum wer­den Ihre Daten ver­ar­bei­tet?

Wir ver­ar­bei­ten Ihre E-Mail-Adresse oder Postadresse zum Zweck des regel­mä­ß­i­gen Ver­sands unse­rer News­let­ter. Nach Bestel­lung des E-Mail-News­let­ters erhal­ten Sie von uns eine E-Mail mit einem Link zur Bestä­ti­gung Ihrer E-Mail-Adresse. Außer­dem fin­det ein anony­mes Link­tra­cking statt, sobald Sie Links unse­rer E-Mails ankli­cken; dies dient nur sta­tis­ti­schen Zwe­cken und lässt keine Rück­schlüsse auf Ihr Ver­hal­ten zu. Rechts­grund­lage ist Ihre Ein­wil­li­gung, die Sie uns bei der Bestel­lung des News­let­ters gege­ben haben (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO).

7.2 Wie kön­nen Sie den News­let­ter abbe­s­tel­len? Wie lange wer­den die Daten gespei­chert?

Möch­ten Sie den News­let­ter zukünf­tig nicht mehr erhal­ten, so kön­nen Sie jeder­zeit und ohne Angabe von Grün­den Ihre Ein­wil­li­gung in den Ver­sand des News­let­ters z.B. durch E-Mail info@eb­ner­stolz.de wider­ru­fen (wei­tere Infor­ma­tio­nen zum Wider­rufs­recht siehe V.). Alter­na­tiv kön­nen Sie sich vom News­let­ter durch Klick auf http://news­let­ter.ebner­stolz.de/News­let­ter-Abmel­dung.jsp oder auf den Abmelde-Link am Ende jedes E-Mail-News­let­ters abmel­den.

Ihre Daten, die Sie im Rah­men der Bestel­lung des News­let­ters ange­ge­ben haben, wer­den inn­er­halb kür­zes­ter Zeit gelöscht, nach­dem Sie Ihre Ein­wil­li­gung wider­ru­fen bzw. sich vom News­let­ter abge­mel­det haben. Sind Sie gleich­zei­tig Man­dant/in, Geschäft­s­part­ner/in, Beschäf­tigte oder Beschäf­tig­ter von uns, so kön­nen diese Daten zu ande­ren Zwe­cken län­ger gespei­chert wer­den, sofern sie für die Durch­füh­rung von Ver­trags- oder Beschäf­ti­gungs­ver­hält­nis­sen oder die Erfül­lung gesetz­li­cher Auf­be­wah­rungspf­lich­ten erfor­der­lich sind.

7.3 Müs­sen Sie diese Daten ange­ben?

Unser News­let­ter ist ein frei­wil­li­ges Ange­bot. Aller­dings ist für den Ver­sand des E-Mail-News­let­ters die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse bzw. für den Ver­sand des pos­ta­li­schen News­let­ters die Angabe Ihrer Anschrift erfor­der­lich. Wei­tere Anga­ben sind für einen Ver­sand des News­let­ters nicht erfor­der­lich. Die Angabe Ihres Namens ist frei­wil­lig und dient dem Zweck, dass wir Sie per­sön­lich ansp­re­chen kön­nen. Haben Sie einen E-Mail-News­let­ter abon­niert, ist die Angabe Ihrer Anschrift frei­wil­lig und dient dem Zweck, Sie über Ver­an­stal­tun­gen in der Nähe Ihres Wohn­or­tes zu infor­mie­ren.

nach oben

9. Online-Umfra­gen von Ebner Stolz

Neh­men Sie an einer unse­rer Online-Umfra­gen teil, ver­ar­bei­ten wir die in III.1. genann­ten Daten und Ihre Ant­wor­ten auf die Fra­gen der Umfrage. Diese Daten kön­nen wir einer bestimm­ten Per­son nicht zuord­nen. Zweck der Ver­ar­bei­tung ist die Ermitt­lung der Umfra­ge­er­geb­nisse. Außer­dem wer­den neben Ses­sion-Coo­kies auch per­ma­nente Coo­kies gesetzt (siehe III.2.). Letz­tere ver­hin­dern, dass an der Online-Umfrage mehr­fach teil­ge­nom­men wer­den kann.

Rechts­grund­lage ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Wir haben ein berech­tig­tes Inter­esse daran, mit Umfra­gen Markt- oder Mei­nungs­for­schung zu bet­rei­ben. Im Übri­gen gel­ten III.1. und 2. ent­sp­re­chend.
nach oben

IV. Wel­che Daten­ver­ar­bei­tun­gen fin­den im Rah­men der Bera­tung von Man­dan­ten statt?

Unsere Man­dan­ten erhal­ten wei­tere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz im Rah­men unse­rer Bera­tung und Berufs­aus­übung hier.

V. Wel­che Daten­ver­ar­bei­tun­gen fin­den im Bewer­bungs­ver­fah­ren und von Bewer­bern statt?

Infor­ma­tio­nen über die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten unse­rer Bewer­ber im Bewer­bungs­ver­fah­ren sowie unse­rer poten­ti­el­len Bewer­ber bei der Direkt­an­spra­che über beruf­li­che soziale Netz­werke („Active Sour­cing“) fin­den Sie hier.

VI.  Wel­che Daten­ver­ar­bei­tun­gen fin­den im Rah­men von Ver­an­stal­tug­nen statt?

1. Ver­an­stal­tun­gen von Ebner Stolz

Sofern Sie sich zu einer Ver­an­stal­tung von Ebner Stolz ange­mel­det haben, ver­ar­bei­ten wir die Daten, die Sie bei der Anmel­dung ein­ge­ge­ben haben.

1.1 Warum wer­den meine Daten ver­ar­bei­tet?

Wir ver­ar­bei­ten Ihre Daten zur Ver­trags­er­fül­lung oder zur Durch­füh­rung vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men im Vor­feld von Ver­an­stal­tun­gen. Ins­be­son­dere ver­ar­bei­ten wir Ihre E-Mail-Adresse, damit wir Ihnen eine Anmel­de­be­stä­ti­gung und ggf. wei­tere Semi­nar­un­ter­la­gen zusen­den kön­nen. Außer­dem tei­len wir Ihnen mög­li­che Ände­run­gen in Bezug auf Ter­min und Inhalt der Ver­an­stal­tung mit. Ihren (Fir­men-)Namen und Ihre Postadresse ver­ar­bei­ten wir zur genauen Zuord­nung Ihrer Anmel­dung zu Ihrem Unter­neh­men und bei kos­tenpf­lich­ti­gen Ver­an­stal­tun­gen zu der Rech­nungs­stel­lung. Rechts­grund­lage in Bezug auf Daten, die Sie in Pflicht­fel­der ein­ge­ge­ben haben, ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, im Übri­gen Ihre Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO).

Außer­dem nut­zen wir Ihre Daten zu dem Zweck, Sie nach einer Ver­an­stal­tung per E-Mail zu kon­tak­tie­ren, damit Sie die besuchte Ver­an­stal­tung bewer­ten kön­nen. Ihre Bewer­tung wird aus­sch­ließ­lich anonym zu sta­tis­ti­schen Zwe­cken aus­ge­wer­tet. Damit ver­fol­gen wir das Ziel, unsere Ver­an­stal­tun­gen lau­fend zu ver­bes­sern. Wir nut­zen Ihre Daten außer­dem zum Ver­sand von pos­ta­li­scher Wer­bung bzw. E-Mail-Wer­bung für unsere Ver­an­stal­tun­gen, sofern dies gesetz­lich zuläs­sig ist. Rechts­grund­lage ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Wir haben ein berech­tig­tes Inter­esse an dem Ver­sand von Direkt­wer­bung. Möch­ten Sie keine Infor­ma­tio­nen über unsere Ver­an­stal­tun­gen erhal­ten und unsere Ver­an­stal­tun­gen nicht bewer­ten, kön­nen Sie die­ser Ver­wen­dung Ihrer Daten jeder­zeit wider­sp­re­chen (siehe V.).

1.2 Wie lange wer­den die Daten gespei­chert?

Ihre Daten dür­fen wir auch nach Durch­füh­rung der Ver­an­stal­tung min­des­tens bis zur Zah­lung einer mög­li­chen Ver­gü­tung für die Ver­an­stal­tung spei­chern. Zu den oben genann­ten Wer­be­zwe­cken dür­fen wir Ihre Daten bis zu 4 Jahre spei­chern, sofern Sie der werb­li­chen Ver­wen­dung nicht wider­spro­chen haben. Zur Gel­tend­ma­chung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprüchen dür­fen wir Daten inn­er­halb der regel­mä­ß­i­gen Ver­jäh­rungs­frist von 3 Jah­ren und in Aus­nah­me­fäl­len bis zum Ablauf der Ver­jäh­rungs­höchst­fris­ten spei­chern. Die regel­mä­ß­ige Ver­jäh­rungs­frist beginnt am Ende eines Kalen­der­jah­res zu lau­fen. Sind wir zur Auf­be­wah­rung bestimm­ter Daten verpf­lich­tet, sind wir zur Spei­che­rung die­ser Daten bis zum Ablauf der in § 257 Han­dels­ge­setz­buch (HGB) und § 147 Abga­ben­ord­nung (AO) genann­ten Fris­ten berech­tigt. Diese Fris­ten betra­gen bis zu 10 Jahre. In Aus­nah­me­fäl­len kön­nen sich diese Fris­ten auf­grund gesetz­li­cher Vor­schrif­ten um wei­tere 4 Jahre ver­län­gern.

1.3 Muss ich diese Daten bereit­s­tel­len?

Unsere Ver­an­stal­tun­gen sind ein frei­wil­li­ges Ange­bot. Aller­dings ist für die Anmel­dung min­des­tens die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse, Ihres (Fir­men-)Namens und bei kos­tenpf­lich­ti­gen Ver­an­stal­tun­gen die Angabe Ihrer Rech­nungs­an­schrift erfor­der­lich, da wir Ihnen ansons­ten ins­be­son­dere keine Anmel­de­be­stä­ti­gung und Rech­nung zusen­den könn­ten. Die Angabe Ihres Namens ist erfor­der­lich, da wir Ihnen ansons­ten kein Namens­schild für die Ver­an­stal­tung dru­cken und Sie nicht per­sön­lich ansp­re­chen könn­ten. Wei­tere Anga­ben sind für die Teil­nahme an einer Ver­an­stal­tung nicht erfor­der­lich.

nach oben

2. Anmel­dung zum Kar­riere­tag


Bewer­ben Sie sich um die Teil­nahme an einem Kar­riere­tag von Ebner Stolz, so ver­ar­bei­ten wir Ihre Daten, um aus den vie­len Bewer­bern beson­ders geeig­nete Teil­neh­mer aus­zu­su­chen. Ihre Adresse ver­ar­bei­ten wir zu dem Zweck, Ihnen eine Anmel­de­be­stä­ti­gung zusen­den zu kön­nen. Im Übri­gen gel­ten III.7. und III.11. sinn­ge­mäß. Rechts­grund­lage ist Ihre Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO).

Laden Sie mit Ihrer Bewer­bung Dateien hoch, die beson­dere Kate­go­rien an Daten (Art. 9 Abs. 1 DSGVO) ent­hal­ten, so wil­li­gen Sie in die Ver­ar­bei­tung auch die­ser Daten ein. Rechts­grund­lage ist Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO und ggf. Art. 9 Abs. 2 f) DSGVO. Wir bit­ten Sie uns keine sol­chen Daten zu über­mit­teln.
nach oben

VII. Wer­den Ihre Daten an Dritte wei­ter­ge­ge­ben?

Zumin­dest einige Ihrer Daten, die wir gemäß der Zif­fern II.-III. erhe­ben geben wir an Auf­trags­ver­ar­bei­ter wei­ter. Diese ver­ar­bei­ten Ihre Daten nur auf unsere Wei­sung und nicht zu eige­nen Zwe­cken (Art. 28, 29 DSGVO). Es han­delt sich um fol­gende Unter­neh­men, die Daten zu den nach­fol­gend genann­ten Zwe­cken ver­ar­bei­ten:

  • Vod­a­fone GmbH, Fer­di­nand-Braun-Platz 1, 40549 Düs­sel­dorf (Daten­si­che­rung)
  • von Affen­fels GmbH, Kro­nen­str. 40, 70174 Stutt­gart (Bet­reu­ung unse­rer Inter­net­seite)
  • Inx­mail GmbH, Went­zin­ger­str. 17, 79106 Frei­burg (E-Mail-News­let­ter)
  • Sol­vAct GmbH, Dorn­rö­schen­weg 69, 70567 Stutt­gart (Print-News­let­ter)
  • Log­MeIn, Inc., 333 Sum­mer Street, Bos­ton, Mas­sa­chu­setts 02210, USA (Durch­füh­rung von Webi­na­ren)
  • vier­sicht cross­me­dia OHG, Bei den Müh­ren 70, 20457 Ham­burg (Online-Umfra­gen)
  • Stein­mann GbR - Video-Stream Hos­ting, Am Sen­ne­hü­gel 20, 32052 Her­ford (Hos­ting von Videos auf unse­rer Inter­net­seite)
  • gege­be­nen­falls wei­tere Auf­trags­ver­ar­bei­ter aus Deut­sch­land, die fol­gende Leis­tun­gen erbrin­gen: Cloud-Dienst­leis­tun­gen, Fern­war­tung von Com­pu­tern, Bereit­stel­lung von Com­pu­ter­pro­gram­men über das Inter­net, Daten­trä­ger­ver­nich­tung


In bestimm­ten Fäl­len geben wir einige Ihrer Daten an sons­tige Emp­fän­ger wei­ter. Dies kann der Fall sein, wenn Sie dem zuge­stimmt haben (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO), wir dazu gesetz­lich verpf­lich­tet sind (Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO), oder dies zur Wah­rung berech­tig­ter Inter­es­sen erfor­der­lich ist (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO). Es han­delt sich um fol­gende Emp­fän­ger, die Daten zu nach­fol­gend genann­ten Zwe­cken erhal­ten:

  • andere Unter­neh­men von Ebner Stolz, sofern zum Zweck der inter­nen Kom­mu­ni­ka­tion oder zu sons­ti­gen Ver­wal­tungs­zwe­cken erfor­der­lich
  • Google Ire­land Ltd., Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland (Google reCAPT­CHA)
  • Post-, und Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons-Unter­neh­men (Ver­sand und Kom­mu­ni­ka­tion)
  • Straf­ver­fol­gungs­be­hör­den und Gerichte (Durch­set­zung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprüchen)
  • externe Wirt­schafts­prü­fer, Rechts­an­walte oder Steu­er­be­ra­ter (Prü­fung und Bera­tung)


Haben Auf­trags­ver­ar­bei­ter oder sons­tige Emp­fän­ger ihren Sitz in den USA, wer­den Ihre Daten gege­be­nen­falls auch in die USA über­mit­telt. Google über­mit­telt Daten an andere Google-Unter­neh­men in den USA.
nach oben

VIII. Wel­che Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre Daten?

Sie kön­nen von uns unter den Vor­aus­set­zun­gen von Art. 15 DSGVO Aus­kunft dar­über ver­lan­gen, ob wir Daten von Ihnen ver­ar­bei­ten. Ist dies der Fall, haben Sie das Recht Aus­kunft über diese Daten zu erhal­ten.

Für den Fall, dass Ihre bei uns gespei­cher­ten Daten unrich­tig oder unvoll­stän­dig sind, kön­nen Sie eine Berich­ti­gung und gege­be­nen­falls Ver­voll­stän­di­gung die­ser Daten ver­lan­gen (Art. 16 DSGVO).

Lie­gen die gesetz­li­chen Vor­aus­set­zun­gen vor, kön­nen Sie die Löschung (Art. 17 DSGVO) oder „Sper­rung“ (Art. 18 DSGVO) Ihrer Daten ver­lan­gen.

Bei auto­ma­ti­siert ver­ar­bei­te­ten Daten, die wir von Ihnen auf Grund­lage Ihrer Ein­wil­li­gung oder eines Ver­tra­ges bekom­men haben, kön­nen Sie das Recht auf Daten­über­trag­bar­keit gel­tend machen (Art. 20 DSGVO). Wir schi­cken Ihnen dann Ihre Daten in einem maschi­nen­les­ba­ren For­mat. Wenn Sie wün­schen und dies tech­nisch mög­lich ist, über­mit­teln wir diese Daten an einen Drit­ten. Alle zuvor genann­ten Rechte kön­nen in bestimm­ten Fäl­len durch Gesetz ein­ge­schränkt oder aus­ge­sch­los­sen sein.

Haben Sie in die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten zu einem bestimm­ten Zweck ein­ge­wil­ligt, kön­nen Sie Ihre Ein­wil­li­gung jeder­zeit wider­ru­fen. Der Wider­ruf wirkt erst für die Zukunft und hat daher keine Aus­wir­kun­gen auf die Recht­mä­ß­ig­keit der vor dem Wider­ruf erfolg­ten Ver­ar­bei­tung.

Infor­ma­tion zu Ihrem Wider­spruchs­recht (Art. 21 DSGVO):

Soweit wir Daten aus­sch­ließ­lich auf­grund von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Inter­es­sens­ab­wä­gung) ver­ar­bei­ten, kön­nen Sie aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­tion erge­ben, der Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten jeder­zeit wider­sp­re­chen. Legen Sie Wider­spruch ein, so wer­den wir diese Daten nicht mehr ver­ar­bei­ten, es sei denn, wir kön­nen zwin­gende schutz­wür­dige Gründe für die Ver­ar­bei­tung nach­wei­sen, die Ihre Inter­es­sen, Rechte und Frei­hei­ten über­wie­gen, oder die Ver­ar­bei­tung dient der Durch­set­zung von Rechts­an­sprüchen.

Dar­über hin­aus kön­nen Sie der Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten zum Zweck der Wer­bung jeder­zeit wider­sp­re­chen, ohne dass dafür andere als die Über­mitt­lungs­kos­ten nach den Basi­s­ta­ri­fen ent­ste­hen. Möch­ten Sie von uns keine E-Mails mehr mit Wer­bung erhal­ten, kön­nen Sie z.B. auf den Abmelde-Link am Ende einer sol­chen E-Mail kli­cken.

Alle zuvor genann­ten Rechte kön­nen Sie in einer E-Mail an info@eb­ner­stolz.de oder per Post an die im Impres­sum genannte Post­an­schrift gel­tend machen.

Außer­dem haben Sie das Recht, sich bei einer Daten­schutz­be­hörde Ihrer Wahl über die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten zu beschwe­ren. Beschwer­den kön­nen Sie z.B. beim Lan­des­be­auf­trag­ten für Daten­schutz, Kön­ig­str. 10a, 70173 Stutt­gart, ein­rei­chen.
nach oben

Stand: Oktober 2020

nach oben