de en
Nexia Ebner Stolz

Finanzierung

Private Equity

Gerade für mittelständische Unternehmen kann die Kapitalbeschaffung mittels Private Equity eine attraktive Alternative zu einer klassischen Fremdfinanzierung sein. Denn Private-Equity-Investoren wirken nicht nur als reine Kapitalgeber, sondern sie bringen sich häufig aktiv in das Unternehmen ein und leisten einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung von Unternehmen. So verfügen Sie durch das Investment nicht nur über zusätzliche Liquidität, sondern ziehen auch Nutzen aus der Erfahrung des Investors und gewinnen damit einen wichtigen Sparrings-Partner auf Zeit.

Da Pri­vate-Equity-Ge­sell­schaf­ten aber un­ter­schied­li­che Ziel­set­zun­gen ver­fol­gen, bringt de­ren ak­tive Be­tei­li­gung an un­ter­neh­me­ri­schen Ent­schei­dun­gen ne­ben zahl­rei­chen Vor­tei­len auch Her­aus­for­de­run­gen mit sich. Da­mit eine Pri­vate-Equity-Fi­nan­zie­rung nicht zu bösen Über­ra­schun­gen führt, son­dern hier­aus eine ge­lun­gene Part­ner­schaft zwi­schen Un­ter­neh­men und In­ves­tor ent­steht, un­terstützen wir Sie von der Ver­hand­lung der Be­tei­li­gungs­verträge bis hin zur Prüfung und Durchführung von Exit-Sze­na­rien in je­der Phase des In­vest­ments bei sämt­li­chen recht­li­chen, steu­er­li­chen und be­triebs­wirt­schaft­li­chen Fra­gen.

Als Pri­vate Equity Ge­sell­schaft pro­fi­tie­ren Sie un­ter an­de­rem von un­se­rer Er­fah­rung in der Pla­nung und Um­set­zung von Le­ver­aged-buy-Outs (LBO) oder der Struk­tu­rie­rung von ge­schlos­se­nen Fonds.

Ent­spre­chend un­se­rem An­spruch „Be­ra­tung aus ei­ner Hand“ ste­hen Ih­nen un­sere Ex­per­ten gerne zur Verfügung und er­ar­bei­ten ge­mein­sam mit Ih­nen maßge­schnei­derte Fi­nan­zie­rungslösun­gen.