de en
Nexia Ebner Stolz

Unternehmenssteuerung

Smart Financials

Immer schneller, immer besser. Gleichzeitig flexibler und stabiler. Geht das? Bei den Besten, ja: Mit uns können Sie Ihre Geschwindigkeit ohne Qualitätsverlust steigern.

Auch im Con­trol­ling und Rech­nungs­we­sen neh­men die An­sprüche an Tempo und Qua­lität, an Fle­xi­bi­lität und Si­cher­heit zu. Wer sie erfüllen will, braucht her­vor­ra­gende Pro­zesse und Sys­teme im Un­ter­neh­men. Per­fekt ab­ge­stimmt wie ein For­mel­-1-­Bo­lide.

Was man vom Mo­tor­sport ler­nen kann: de­fi­nierte Stan­dards, har­mo­ni­sierte Abläufe und eine Fo­kus­sie­rung auf das We­sent­li­che. Sollte das nicht aus­rei­chen, muss man die Sys­teme stärker in­te­grie­ren und die Pro­zesse au­to­ma­ti­sie­ren. Und wenn not­wen­dig, neue Tech­no­lo­gien im­ple­men­tie­ren.

Wir ent­wi­ckeln Kon­zepte, set­zen sie um und sind so lange mit an Bord, bis die Lösun­gen in der Pra­xis über­zeu­gen. So sor­gen wir für Höchst­leis­tun­gen bei Pla­nung, Kon­so­li­die­rung und Re­por­ting.

Wer Eb­ner Stolz be­auf­tragt, be­kommt mehr als pro­fes­sio­nelle Be­ra­tung: einen be­stimm­ten Ar­beits­stil, geprägt von Tief­gang und ho­hem En­ga­ge­ment. Zu Pro­jekt­be­ginn ana­ly­sie­ren wir die ge­ne­rel­len An­forde-run­gen. Dann über­le­gen wir, wie die Pro­zesse ver­bes­sert wer­den können und ent­wi­ckeln ein de­tail­lier­tes Um­set­zungs­kon­zept. Wir schu­len die An­wen­der und im­ple­men­tie­ren ge­eig­nete Werk­zeuge – zum Bei­spiel die Soft­ware Lu­ca­Net, für die wir auch den An­wen­der­-Sup­port über­neh­men. Häufig ent­de­cken wir wei­tere Ver­bes­se­rungsmöglich­kei­ten: zum Bei­spiel bei der Op­ti­mie­rung von Pla­nungs­kon­zep­ten und Ab­schluss­ar­bei­ten. Zu kei­ner Phase las­sen wir Sie al­lein. Im Ge­gen­teil: Wir un­terstützen Sie so lange, bis alle Ziele er­reicht wur­den.