de en
Nexia Ebner Stolz

Branchen

Akquisitionen in der Automobilindustrie: Besonderheiten der Financial Due Diligence

Die Er­fah­rung aus der Pra­xis zeigt, dass sich in den ver­gan­ge­nen Jah­ren ein­deu­tige Spe­zi­fika her­aus­ge­bil­det ha­ben, wel­che bei Trans­ak­tio­nen in der Au­to­mo­bil­in­dus­trie in­ten­siv geprüft wer­den müssen. Da­her gilt: Im Rah­men der ge­plan­ten Transak-tion können durch eine um­fas­sende Fi­nan­cial Due Di­li­gence be­reits frühzei­tig kri­ti­sche Be­rei­che iden­ti­fi­ziert und ent­spre­chende Schlüsse ge­trof­fen wer­den, um ein bestmögli­ches Er­geb­nis der Trans­ak­tion zu er­zie­len.

Wel­che Be­son­der­hei­ten bei ei­ner Fi­nan­cial Due Di­li­gence beim Er­werb von Un­ter­neh­men in der Au­to­mo­bil­in­dus­trie be­ste­hen, ha­ben wir in einem Whi­te­pa­per dar­ge­stellt.

© Getty Images
nach oben