de en
Nexia Ebner Stolz

Steuerberatung

(Weitere) Steuererleichterungen in der Corona-Krise

Nachdem das BMF bereits am 22.12.2020 eine Verlängerung der Steuererleichterungen in der Corona-Krise bekannt gegeben hat, ziehen nun die Landesfinanzbehörden hinsichtlich der Gewerbesteuer nach. Zudem werden Erleichterungen bei der Umsatzsteuer-Sondervorauszahlung 2021 in Aussicht gestellt.

Das BMF gewährt u. a. eine Stun­dung von bis zum 31.3.2021 fäl­lig wer­den­den Ein­kom­men-, Kör­per­schaft- und Umsatz­steu­ern längs­tens bis zum 30.6.2021, wenn ein Steu­erpf­lich­ti­ger nach­weis­lich unmit­tel­bar und nicht uner­heb­lich nega­tiv wirt­schaft­lich betrof­fen ist. Zudem kön­nen Ein­kom­men- und Kör­per­schaft­steu­er­vor­aus­zah­lun­gen bis 31.12.2021 her­ab­ge­setzt wer­den (s. dazu im Detail Ebner Stolz News­let­ter vom 20.1.2021).

Die Obers­ten Finanz­be­hör­den der Län­der wei­sen mit gleich lau­ten­den Erlas­sen vom 25.1.2021 dar­auf hin, dass in ent­sp­re­chen­den Fäl­len auch eine Her­ab­set­zung des Gewer­be­steu­er­mess­be­trags für Zwe­cke der Fest­set­zung von Gewer­be­steuer-Vor­aus­zah­lun­gen mög­lich ist. Etwaige Anträge wegen Stun­dung der Gewer­be­steuer sind grund­sätz­lich an die Gemein­den zu rich­ten.

Dar­über hin­aus ist aus meh­re­ren Lan­des­fi­nanz­mi­nis­te­rien (z. B. Saar­land, Pres­se­mit­tei­lung vom 20.1.2021, OFD Karls­ruhe, Pres­se­mit­tei­lung vom 22.1.2021, Baye­ri­sche Lan­de­s­amt für Steu­ern) zu ver­neh­men, dass ange­sichts der Corona-Pan­de­mie auch eine Her­ab­set­zung der Umsatz­steuer-Son­der­vor­aus­zah­lung für 2021 bis 31.3.2021 bean­tragt wer­den kann. Ein Antrag soll bis zum 31.3.2021 durch eine ent­sp­re­chend berich­tigte Anmel­dung ges­tellt wer­den kön­nen. Dabei soll ein nicht uner­heb­li­cher Ein­fluss durch die Corona-Pan­de­mie auf das Unter­neh­men dar­zu­le­gen sein. Dem Ver­neh­men nach soll hierzu kein BMF-Sch­rei­ben erge­hen. Viel­mehr soll eine ent­sp­re­chende Anpas­sung in den FAQ des BMF zu Corona Steu­ern erfol­gen. Bis­lang fin­det sich dazu aller­dings noch nichts in den FAQ.

nach oben