de en
Nexia Ebner Stolz

Rechtsberatung

Ebner Stolz-Anwälte erneut als führend im Bereich Wirtschaftsstrafrecht und Compliance ausgezeichnet

Die „WirtschaftsWoche“ hat Philipp Külz, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht, Zertifizierter Berater für Steuerstrafrecht (DAA) und Partner bei Ebner Stolz in Köln als „TOP Anwalt 2021“ bundesweit im Rechtsgebiet „Wirtschaftsstrafrecht“ ausgezeichnet und führt ihn unter den renommiertesten Anwälten auf dem Gebiet des Wirtschaftsstrafrechtes. Im Bereich „Compliance“ zeichnete die „WirtschaftsWoche“ Christina Odenthal-Middelhoff, LL.M., Rechtsanwältin, Zertifizierte Beraterin für Steuerstrafrecht (DAA) und Counsel bei Ebner Stolz in Köln als „TOP Anwalt 2021“ aus.

Somit gehört Ebner Stolz sowohl im Bereich des Wirt­schafts­straf­rechts als auch auf dem Gebiet der Com­p­li­ance-Bera­tung zu den „TOP Kanz­leien 2021“ Deut­sch­lands.

Ebner Stolz-Anwälte erneut als führend im Bereich Wirtschaftsstrafrecht und Compliance ausgezeichnet© Philipp Külz und Christina Odenthal

Zur Ermitt­lung der Top-Kanz­leien und Top-Anwälte befragte das Han­dels­blatt Rese­arch Insti­tute mehr als 1.300 Juris­ten in 182 Sozie­tä­ten. Die Anwälte wur­den gebe­ten, dar­aus die renom­mier­tes­ten Kol­le­gen zu benen­nen. Die so ent­stan­de­nen Emp­feh­lun­gen wur­den ansch­lie­ßend von einer Exper­ten­jury bewer­tet. Das Ergeb­nis ist eine Liste mit 57 bzw. 36 füh­r­en­den Kanz­leien und jeweils 99 und 56 beson­ders emp­foh­le­nen Anwäl­ten für Wirt­schafts­straf­recht bzw. Com­p­li­ance.

Mit die­sen Aus­zeich­nun­gen hono­riert die „Wirt­schafts­Wo­che“ zum wie­der­hol­ten Male die ste­tig wach­sende wirt­schafts­straf­recht­li­che Pra­xis und Com­p­li­ance-Bera­tung bei Ebner Stolz. Neben der „Wirt­schafts­Wo­che“ hatte bereits u.a. die Stu­die „kanz­lei­moni­tor.de – Emp­feh­lung ist die beste Refe­renz“ die Ebner Stolz Anwälte wie­der­holt in die Liste der renom­mier­tes­ten Anwälte für Wirt­schafts­straf­recht und Com­p­li­ance auf­ge­nom­men und führt mit­hin Ebner Stolz als füh­r­ende Kanz­lei auf die­sen Gebie­ten. Wir freuen uns über die erneute Bestä­ti­gung unse­rer Arbeit.

nach oben