de en
Nexia Ebner Stolz

Rechtsberatung

Neuer Mindestlohn am Bau, für Dachdecker und bei der Gebäudereinigung

Die im Bau­ge­werbe, dem Dach­de­ck­er­hand­werk und der Gebäude­rei­ni­gung seit 1.1.2018 gel­ten­den ta­rif­li­chen Min­destlöhne hat das Bun­des­ka­bi­nett Ende Ja­nuar bzw. Fe­bruar gemäß ei­ner Pres­se­mel­dung vom 27.2.2018 für all­ge­mein­ver­bind­lich erklärt.

Die drei Min­dest­lohn­ver­ord­nun­gen sind am 1.3.2018 in Kraft ge­tre­ten und gel­ten auch für nicht ta­rif­ge­bun­dene Be­triebe. Zu­dem wur­den be­reits zum 1.1.2019 bzw. 1.3.2019 gel­tende, aber­mals erhöhte Min­destlöhne be­schlos­sen. Im Be­reich der Gebäude­rei­ni­gung wer­den zu­dem zum 1.1.2020 und 1.12.2020 wei­tere Erhöhun­gen grei­fen.

Neuer Mindestlohn am Bau, für Dachdecker und bei der Gebäudereinigung
nach oben