de en
Nexia Ebner Stolz

Steuerberatung

BMF klärt Anwendungsfragen zum InvStG

Das neue In­vest­ment­steu­er­ge­setz hat zahl­rei­che An­wen­dungs­fra­gen auf­ge­wor­fen. Das Bun­des­fi­nanz­mi­nis­te­rium geht dar­auf in einem um­fas­sen­den Schrei­ben ein.

Zum 1.1.2018 ist das In­vest­ment­steu­er­re­form­ge­setz in Kraft ge­tre­ten. Bis­her gab es nur BMF-Schrei­ben zu An­wen­dungs­fra­gen ein­zel­ner Pa­ra­gra­fen, ein um­fas­sen­de­res BMF-Schrei­ben lag nur in der Ent­wurfs­fas­sung vom Juni 2018 vor. Dies hat sich nun zu­min­dest für Pu­bli­kums-In­vest­ment­fonds mit dem BMF-Schrei­ben vom 21.5.2019 geändert. Das Schrei­ben enthält auf 152 Sei­ten Ausführun­gen zu den §§ 1 - 24, 50 und 56 In­vStG. Be­han­delt wer­den fol­gende Ein­zel­re­ge­lun­gen des In­vStG:

  • An­wen­dungs­be­reich
  • Be­griffs­be­stim­mun­gen
  • Ge­setz­li­cher Ver­tre­ter ei­nes In­vest­ment­fonds
  • Zuständige Fi­nanz­behörden und Ver­ord­nungs­ermäch­ti­gung
  • Prüfung der steu­er­li­chen Verhält­nisse
  • Körper­schaft­steu­er­pflicht ei­nes In­vest­ment­fonds
  • Er­ge­bung der Ka­pi­tal­er­trag­steuer ge­genüber In­vest­ment­fonds
  • Steu­er­be­frei­ung auf­grund steu­er­begüns­tig­ter An­le­ger
  • Nach­weis der Steu­er­be­frei­ung
  • Steu­er­be­freite In­vest­ment­fonds oder An­teil­klas­sen
  • Er­stat­tung von Ka­pi­tal­er­trag­steuer an In­vest­ment­fonds durch Fi­nanz­behörden
  • Leis­tungs­pflicht ge­genüber steu­er­begüns­tig­ten An­le­gern
  • Ge­wer­be­steuer
  • In­vest­menterträge
  • Erträge bei Ab­wick­lung ei­nes In­vest­ment­fonds
  • Vor­ab­pau­schale
  • Ge­winne aus der Veräußerung von In­vest­ment­an­tei­len
  • Teil­frei­stel­lung
  • An­tei­lige Abzüge auf­grund ei­ner Teil­frei­stel­lung
  • Ände­rung des an­wend­ba­ren Teil­frei­stel­lungs­sat­zes
  • Ver­schmel­zung von In­vest­ment­fonds
  • Kein Wech­sel zu den Be­steue­rungs­re­ge­lun­gen für Spe­zial-In­vest­ment­fonds
  • Ka­pi­tal­er­trag­steuer
  • An­wen­dungs- und Überg­angs­vor­schrif­ten

Für Spe­zial-In­vest­ment­fonds sind le­dig­lich Erläute­run­gen zur Ka­pi­tal­er­trag­steuer ent­hal­ten. Auf die Ein­zel­re­ge­lun­gen zu Spe­zial-In­vest­ment­fonds soll in einem wei­te­ren BMF-Schrei­ben Ende die­ses Jah­res ein­ge­gan­gen wer­den.

Hinweis

In Ab­wei­chung zur bis­he­ri­gen Be­hand­lung der fik­ti­ven Veräußerung bei be­trieb­li­chen An­le­gern in der früheren Ent­wurfs­fas­sung des BMF-Schrei­bens ist für einen fik­ti­ven Veräußerungs­ge­winn zum 31.12.2017 in der Steu­er­bi­lanz kein steu­er­li­cher Aus­gleichs­pos­ten zu bil­den, son­dern die An­schaf­fungs­kos­ten sind ent­spre­chend zu erhöhen. Das BMF-Schrei­ben enthält hierzu ei­nige Bei­spiele in den Tz. 56.49 bis 56.61.

nach oben