deen
Nexia Ebner Stolz

Insolvenz? War da was?

Süddeutsche Zeitung

Im Juni dieses Jahres wurde Boris Becker von einem Gericht in London für insolvent erklärt. In Deutschland kooperiert die britische Kanzlei Smith & Williamson mit einem Insolvenzfachmann, der in Beckers Heimat nach Vermögen fahndet.

"Erfahre ich zum Bei­spiel von Honor­ar­zah­lun­gen, lasse ich diese pfän­den", kün­digt Jan Groß von der Kanz­lei Ebner Stolz an.

Lesen Sie hier den voll­stän­di­gen Arti­kel: Insol­venz? War da was?



nach oben