de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

Ebner Stolz und GÖRG beraten bei Joint Venture der F.A.Z.-Gruppe, dem Projektentwickler BAUWENS und dem Family Office Daniel Hopp zur Projektentwicklung „Hellerhöfe“ in Frankfurt

  • Ver­lags­ge­sell­schaft der F.A.Z. und Medi­en­haus Frank­fur­ter Socie­tät grün­den mit BAU­WENS / Family Office Daniel Hopp Joint-Ven­ture für die Quar­tiers­ent­wick­lung „Hel­ler­hö­fe“
  • 24.000 qm gro­ßes Areal im Frank­fur­ter Gal­lus­vier­tel ist der­zei­ti­ger Stand­ort der F.A.Z.-Gruppe
  • Ebner Stolz berät gemein­sam mit GÖRG

Köln, 23. Dezem­ber 2020 - Die Ver­lags­ge­sell­schaft der F.A.Z. und das Medi­en­haus Frank­fur­ter Socie­tät einer­seits sowie die Bie­ter­ge­mein­schaft Unter­neh­mens­gruppe BAU­WENS / Family Office Daniel Hopp ande­rer­seits grün­den ein Joint-Ven­ture für die Quar­tiers­ent­wick­lung „Hel­ler­hö­fe“.

Hier­bei han­delt es sich um ein knapp 24.000 qm gro­ßes Areal im Frank­fur­ter Gal­lus­vier­tel und um den der­zei­ti­gen Stand­ort der F.A.Z.-Gruppe. F.A.Z. und FS hat­ten BAU­WENS und das Fami­liy Office im Rah­men eines Inves­to­ren­aus­wahl­ver­fah­rens als Part­ner der Neu­ent­wick­lung aus­ge­wählt.
Die F.A.Z.-Gruppe wird vor­aus­sicht­lich Ende 2022 in den der­zeit im Bau befind­li­chen FAZ-Tower, ein Büro- und Geschäfts­hoch­haus im Frank­fur­ter Euro­pa­vier­tel, umzie­hen.

An dem Joint Ven­ture sind F.A.Z. / Frank­fur­ter Socie­tät und BAU­WENS / Family Office Daniel Hopp mit jeweils 50 Pro­zent betei­ligt. Zunächst wird in enger Abstim­mung mit der Stadt Frank­furt ein zwei­pha­si­ger städ­te­bau­li­cher Rea­li­sie­rungs­wett­be­werb durch­ge­führt wer­den, des­sen Ergeb­nisse die Grund­lage für den auf­zu­s­tel­len­den Bebau­ungs­plan bil­den sol­len. Ziel ist eine gemischt-urbane Quar­tiers­ent­wick­lung mit einem Wohn­an­teil von 75 bis 80 Pro­zent, Kin­der­ta­ges­stät­ten und ergän­zen­den wohn­ver­träg­li­chen Gewer­be­nut­zun­gen. Die Fer­tig­stel­lung des neuen Quar­tiers mit rund 650 Miet­woh­nun­gen ist für 2027 vor­ge­se­hen.

Bera­ter BAU­WENS: Ebner Stolz berät BAU­WENS regel­mä­ßig, zuletzt etwa umfas­send beim Erwerb einer Betei­li­gung an der Mün­che­ner Unter­neh­mens­gruppe Büschl.

Inhouse Recht (Köln): Dr. Jochen Möl­ler

Team Ebner Stolz: Dr. Dirk Jan­ßen, Dr. Tim Oden­dahl (beide Feder­füh­rung; Cor­po­rate/M&A), Ste­fan Win­den, Robert Backes (beide Steu­ern), Nadine Blä­ser (Kar­tell­recht), Dr. Hart­mut Hil­gers, Cal­vin Bothe, Anna­lena Kai­ser (alle Cor­po­rate/M&A), Dr. Michael Hei­mig (Steu­ern)

Bera­ter FAZ/FS: GÖRG berät die F.A.Z.-Medi­en­gruppe lang­jäh­rig in unter­schied­li­chen Rechts­ge­bie­ten.

GÖRG (Frank­furt am Main): Dr. Mat­thias Menke (Feder­füh­rung; Cor­po­rate/M&A), Ingo Win­ter­stein, Dr. Mar­tin Kienz­ler (beide Immo­bi­li­en­recht), Dr. Lars Weber, Taro Sten­ger (beide Cor­po­rate/M&A). Dr. Chris­tian Bür­ger (Kar­tell­recht)

KPMG (Frank­furt am Main): Susanne Hüt­te­mann, Ange­lika Zahn (beide Steu­er­recht)
 
ESTA­TE­MENT GmbH: Jür­gen Kühl (Pro­jekt­ent­wick­lung)
 
Notar: Flo­rian Wies­ner, FPS

Pres­se­kon­takt

Isa­bell Zemelka
Ebner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel.  +49 711 2049-1500
isa­bell.zemel­ka@eb­ner­stolz.de

Unter­neh­mens­kon­takt

Dr. Dirk Jan­ßen
Ebner Stolz
Holz­markt 1
50676 Köln
Tel.  +49 221 20643-58
dirk.jans­sen@eb­ner­stolz.de

Dr. Tim Oden­dahl
Ebner Stolz
Holz­markt 1
50676 Köln
Tel.  +49 221 20643-613
tim.oden­dahl@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Ebner Stolz ist eine der größ­ten unab­hän­gi­gen mit­tel­stän­di­schen Prü­fungs- und Bera­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deut­sch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Unter­neh­men ver­fügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Erfah­rung in Wirt­schafts­prü­fung, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Unter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten 1.700 Mit­ar­bei­ter in dem für sie typi­schen mul­ti­dis­zi­p­li­nä­ren Ansatz in allen wesent­li­chen deut­schen Groß­s­täd­ten und Wirt­schafts­zen­t­ren an. Als Markt­füh­rer im Mit­tel­stand bet­reut das Unter­neh­men über­wie­gend mit­tel­stän­di­sche
Indu­s­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men aller Bran­chen und Grö­ß­en­ord­nun­gen.

Län­der­über­g­rei­fende Prü­fungs- und Bera­tungs­auf­träge führt Ebner Stolz zusam­men mit Part­nern von Nexia Inter­na­tio­nal durch, welt­weit eines der zehn größ­ten Netz­werke von Bera­tungs- und Wirt­schafts­prü­fungs­un­ter­neh­men. Ebner Stolz ist über Nexia in über 120 Län­dern mit mehr als 720 Büros ver­t­re­ten.

nach oben