de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

Ebner Stolz und GÖRG beraten bei Joint Venture der F.A.Z.-Gruppe, dem Projektentwickler BAUWENS und dem Family Office Daniel Hopp zur Projektentwicklung „Hellerhöfe“ in Frankfurt

  • Ver­lags­ge­sell­schaft der F.A.Z. und Me­di­en­haus Frank­fur­ter So­cietät gründen mit BAU­WENS / Fa­mily Of­fice Da­niel Hopp Joint-Ven­ture für die Quar­tier­sent­wick­lung „Hel­lerhöfe“
  • 24.000 qm großes Areal im Frank­fur­ter Gal­lus­vier­tel ist der­zei­ti­ger Stand­ort der F.A.Z.-Gruppe
  • Eb­ner Stolz berät ge­mein­sam mit GÖRG
Köln, 23. De­zem­ber 2020 - Die Ver­lags­ge­sell­schaft der F.A.Z. und das Me­di­en­haus Frank­fur­ter So­cietät ei­ner­seits so­wie die Bie­ter­ge­mein­schaft Un­ter­neh­mens­gruppe BAU­WENS / Fa­mily Of­fice Da­niel Hopp an­de­rer­seits gründen ein Joint-Ven­ture für die Quar­tier­sent­wick­lung „Hel­lerhöfe“.

Hier­bei han­delt es sich um ein knapp 24.000 qm großes Areal im Frank­fur­ter Gal­lus­vier­tel und um den der­zei­ti­gen Stand­ort der F.A.Z.-Gruppe. F.A.Z. und FS hat­ten BAU­WENS und das Fa­mi­liy Of­fice im Rah­men ei­nes In­ves­to­ren­aus­wahl­ver­fah­rens als Part­ner der Neu­ent­wick­lung aus­gewählt.
Die F.A.Z.-Gruppe wird vor­aus­sicht­lich Ende 2022 in den der­zeit im Bau be­find­li­chen FAZ-Tower, ein Büro- und Ge­schäfts­hoch­haus im Frank­fur­ter Eu­ro­pa­vier­tel, um­zie­hen.

An dem Joint Ven­ture sind F.A.Z. / Frank­fur­ter So­cietät und BAU­WENS / Fa­mily Of­fice Da­niel Hopp mit je­weils 50 Pro­zent be­tei­ligt. Zunächst wird in en­ger Ab­stim­mung mit der Stadt Frank­furt ein zwei­pha­si­ger städte­bau­li­cher Rea­li­sie­rungs­wett­be­werb durch­geführt wer­den, des­sen Er­geb­nisse die Grund­lage für den auf­zu­stel­len­den Be­bau­ungs­plan bil­den sol­len. Ziel ist eine ge­mischt-ur­bane Quar­tier­sent­wick­lung mit einem Wohn­an­teil von 75 bis 80 Pro­zent, Kin­der­ta­gesstätten und ergänzen­den wohn­verträgli­chen Ge­wer­be­nut­zun­gen. Die Fer­tig­stel­lung des neuen Quar­tiers mit rund 650 Miet­woh­nun­gen ist für 2027 vor­ge­se­hen.

Be­ra­ter BAU­WENS: Eb­ner Stolz berät BAU­WENS re­gelmäßig, zu­letzt etwa um­fas­send beim Er­werb ei­ner Be­tei­li­gung an der Münche­ner Un­ter­neh­mens­gruppe Büschl.

In­house Recht (Köln): Dr. Jo­chen Möller

Team Eb­ner Stolz: Dr. Dirk Janßen, Dr. Tim Oden­dahl (beide Fe­derführung; Cor­po­rate/M&A), Ste­fan Win­den, Ro­bert Ba­ckes (beide Steu­ern), Na­dine Bläser (Kar­tell­recht), Dr. Hart­mut Hil­gers, Cal­vin Bo­the, An­na­lena Kai­ser (alle Cor­po­rate/M&A), Dr. Mi­chael Hei­mig (Steu­ern)

Be­ra­ter FAZ/FS: GÖRG berät die F.A.Z.-Me­di­en­gruppe langjährig in un­ter­schied­li­chen Rechts­ge­bie­ten.

GÖRG (Frank­furt am Main): Dr. Mat­thias Menke (Fe­derführung; Cor­po­rate/M&A), Ingo Win­ter­stein, Dr. Mar­tin Ki­enz­ler (beide Im­mo­bi­li­en­recht), Dr. Lars We­ber, Taro Sten­ger (beide Cor­po­rate/M&A). Dr. Chris­tian Bürger (Kar­tell­recht)

KPMG (Frank­furt am Main): Su­sanne Hütte­mann, An­ge­lika Zahn (beide Steu­er­recht)
 
ES­TATE­MENT GmbH: Jürgen Kühl (Pro­jekt­ent­wick­lung)
 
No­tar: Flo­rian Wies­ner, FPS

Pres­se­kon­takt

Isa­bell Ze­melka
Eb­ner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel.  +49 711 2049-1500
isa­bell.ze­melka@eb­ner­stolz.de

Unternehmenskontakt

Dr. Dirk Janßen
Eb­ner Stolz
Holz­markt 1
50676 Köln
Tel.  +49 221 20643-58
dirk.jans­sen@eb­ner­stolz.de

Dr. Tim Oden­dahl
Eb­ner Stolz
Holz­markt 1
50676 Köln
Tel.  +49 221 20643-613
tim.oden­dahl@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Eb­ner Stolz ist eine der größten un­abhängi­gen mit­telständi­schen Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deutsch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Un­ter­neh­men verfügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Er­fah­rung in Wirt­schaftsprüfung, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Un­ter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten 1.700 Mit­ar­bei­ter in dem für sie ty­pi­schen mul­ti­dis­zi­plinären An­satz in al­len we­sent­li­chen deut­schen Großstädten und Wirt­schafts­zen­tren an. Als Marktführer im Mit­tel­stand be­treut das Un­ter­neh­men über­wie­gend mit­telständi­sche
In­dus­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men al­ler Bran­chen und Größenord­nun­gen.

Länderüberg­rei­fende Prüfungs- und Be­ra­tungs­aufträge führt Eb­ner Stolz zu­sam­men mit Part­nern von Ne­xia In­ter­na­tio­nal durch, welt­weit ei­nes der zehn größten Netz­werke von Be­ra­tungs- und Wirt­schaftsprüfungs­un­ter­neh­men. Eb­ner Stolz ist über Ne­xia in über 120 Ländern mit mehr als 720 Büros ver­tre­ten.

nach oben