de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

Ebner Stolz berät PARAGON PARTNERS beim Kauf der Optikerkette pro optik

  • PA­RA­GON PART­NERS er­wirbt Mehr­heits­an­teile an der Op­ti­ker­kette pro op­tik
  • Die Gründer und ge­schäftsführen­den Ge­sell­schaf­ter von pro op­tik blei­ben fi­nan­zi­ell be­tei­ligt
  • Eb­ner Stolz be­glei­tet die Trans­ak­tion käufer­sei­tig mit ei­ner um­fas­sen­den mul­ti­dis­zi­plinären Be­ra­tung

München, 25. Juli 2019 - Die Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaft Eb­ner Stolz hat PA­RA­GON PART­NERS im Rah­men des Mehr­heits­er­werbs an der pro op­tik Gruppe bei der Fi­nan­cial, Tax und Le­gal Due Di­li­gence, der steu­er­li­chen Struk­tu­rie­rung so­wie der recht­li­chen Ver­trags­ge­stal­tung und -ver­hand­lung be­ra­ten.

Die Gründer und ge­schäftsführen­den Ge­sell­schaf­ter der pro op­tik Gruppe Pe­ter Hop­pert und Rai­ner Hil­de­brandt ver­kau­fen die Mehr­heit ih­rer An­teile an die Münch­ner Be­tei­li­gungs­ge­sell­schaft PA­RA­GON PART­NERS und Han­ni­bal Ze­ma­riam.

Die 1987 gegründete pro op­tik Gruppe mit Haupt­sitz im ba­den-würt­tem­ber­gi­schen Wend­lin­gen be­treibt 145 Stand­orte und ist da­mit un­ter den Top 3 der deut­schen Op­ti­ker­ket­ten. Das Un­ter­neh­men, das 2018 einen Außenum­satz von 125 Mil­lio­nen Euro er­zielt hat, ver­kauft rund 400.000 Bril­len jähr­lich und er­wei­terte sein An­ge­bot kürz­lich um den Be­reich Höra­kus­tik.

Ne­ben der Be­tei­li­gung des seit 2003 bei pro op­tik an­ge­stell­ten und 2018 zum wei­te­ren Ge­schäftsführer er­nann­ten Han­ni­bal Ze­ma­riam blei­ben die bei­den Gründer wei­ter­hin fi­nan­zi­ell be­tei­ligt. Die Zu­stim­mung zur Trans­ak­tion durch die deut­sche Kar­tell­behörde wird bis Ende Au­gust er­war­tet.

„Wir freuen uns dar­auf, das Ma­nage­ment und die Mit­ar­bei­ter von pro op­tik als sta­bi­ler Haupt­ei­gentümer ak­tiv zu un­terstützen, in­dem wir in das Wachs­tum und die nach­hal­tige Ent­wick­lung des Un­ter­neh­mens in­ves­tie­ren“, so Marco At­to­lini, Ma­na­ging Part­ner von PA­RA­GON PART­NERS.

Mit einem mul­ti­dis­zi­plinären Team hat Eb­ner Stolz PA­RA­GON PART­NERS beim Er­werb der Mehr­heits­an­teile an pro op­tik ein­schließlich der da­zu­gehöri­gen ope­ra­ti­ven Ge­sell­schaf­ten im Rah­men der Fi­nan­cial, Tax und Le­gal Due Di­li­gence be­ra­ten. Zu­dem hat die Be­ra­tungs­leis­tung auch die steu­er­li­che Struk­tu­rie­rung so­wie die recht­li­che Ver­trags­ge­stal­tung und -ver­hand­lung um­fasst.

Team Eb­ner Stolz: Claus Buh­mann (Pro­jekt­ver­ant­wort­li­cher Part­ner Tran­sac­tion Ad­vi­sory Ser­vices, Lei­tung Fi­nan­cial Due Di­li­gence), Alex­an­der Go­ertz (Fi­nan­cial Due Di­li­gence), Alex­an­der Eu­ch­ner (Part­ner M&A Tax, Tax Due Di­li­gence, steu­er­li­che Struk­tu­rie­rung), An­dreas For­rai und Dr. To­bias Weiss (beide Tax Due Di­li­gence), To­bias Schupp (steu­er­li­che Struk­tu­rie­rung), Dr. Ro­de­rich Fi­scher (Part­ner M&A Le­gal, Lei­tung Le­gal), Dr. Jo­han­nes Jo­ep­gen und The­resa Reu­ter (beide M&A Le­gal), Aleksan­dar Sa­va­no­vic (Lei­tung Le­gal Due Di­li­gence), Dr. Se­bas­tian Ritz (Ar­beits­recht), Dr. Björn Schal­lock (Com­mer­cial, IP-Recht), Lau­rent Meis­ter, LL.M. (IT-Recht, Da­ten­schutz), Jo­chen Ri­enth (Real Es­tate), Fe­lix Müller (Cor­po­rate) so­wie Dr. Sa­rah Ger­sch-Sou­vi­gnet (Health Care) und Dr. Fa­bi­enne Bou­lan­ger (Zoll, Im­port)

Pressekontakt

Isa­bell Ze­melka
Eb­ner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel.  +49 711 2049-1500
isa­bell.ze­melka@eb­ner­stolz.de

Unternehmenskontakt

Claus Buh­mann
Eb­ner Stolz
Ridler­straße 57
80339 München
Tel. +49 89 549018-251
claus.buh­mann@eb­ner­stolz.de

Alex­an­der Eu­ch­ner
Eb­ner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel.  +49 711 2049-1575
alex­an­der.eu­ch­ner@eb­ner­stolz.de

Dr. Ro­de­rich Fi­scher
Eb­ner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel.  +49 711 2049-1841
ro­de­rich.fi­scher@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Eb­ner Stolz ist eine der größten un­abhängi­gen mit­telständi­schen Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deutsch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Un­ter­neh­men verfügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Er­fah­rung in Wirt­schaftsprüfung, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Un­ter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten über 1.500 Mit­ar­bei­ter in dem für sie ty­pi­schen mul­ti­dis­zi­plinären An­satz in al­len we­sent­li­chen deut­schen Großstädten und Wirt­schafts­zen­tren an. Als Marktführer im Mit­tel­stand be­treut das Un­ter­neh­men über­wie­gend mit­telständi­sche In­dus­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men al­ler Bran­chen und Größenord­nun­gen.

Länderüberg­rei­fende Prüfungs- und Be­ra­tungs­aufträge führt Eb­ner Stolz zu­sam­men mit Part­nern von Ne­xia In­ter­na­tio­nal durch, welt­weit ei­nes der zehn größten Netz­werke von Be­ra­tungs- und Wirt­schaftsprüfungs­un­ter­neh­men. Eb­ner Stolz ist über Ne­xia in über 120 Ländern mit mehr als 700 Büros ver­tre­ten.

nach oben