de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

Ebner Stolz begleitet erfolgreich das Schutzschirmverfahren der Mobilkranbauer Tadano Demag und Tadano Faun

  • Gläu­bi­ger­ver­samm­lung stimmt den Insol­venz­plä­nen für die deut­schen Töch­ter des Tad­ano-Kon­zerns mit gro­ßer Mehr­heit zu
  • Schutz­schirm­ver­fah­ren für beide Gesell­schaf­ten endet plan­mä­ßig im März 2021

Stutt­gart/Frank­furt, 01. März 2021 - Die Gläu­bi­ger­ver­samm­lung der deut­schen Mobil­kran­bauer Tad­ano Demag und Tad­ano Faun hat die Insol­venz­pläne bei­der Gesell­schaf­ten nahezu ein­stim­mig gebil­ligt und damit die Wei­chen für die Zukunft ges­tellt. Die Ebner Stolz Mana­ge­ment Con­sul­tants beg­lei­te­ten das Schutz­schirm­ver­fah­ren bei finanz­wirt­schaft­li­chen, ope­ra­ti­ven und insol­venz­spe­zi­fi­schen Fra­ge­stel­lun­gen.

Die tra­di­ti­ons­rei­chen Unter­neh­men Tad­ano Demag und Tad­ano Faun stel­len vor allem Mobil­kräne her. Mit einem kumu­lier­ten Umsatz von zuletzt rund 800 Mil­lio­nen Euro und etwa 2.300 Mit­ar­bei­tern gehö­ren die bei­den Töch­ter des japa­ni­schen Tad­ano-Kon­zerns zu den welt­weit füh­r­en­den Unter­neh­men der Bran­che.

Im Oktober 2020 hat­ten beide Gesell­schaf­ten auf­grund von wirt­schaft­li­chen Schwie­rig­kei­ten durch schrump­fende Märkte und zuneh­men­den Wett­be­werbs­druck und ver­schärft durch die Corona-Pan­de­mie beim Amts­ge­richt Zwei­brü­cken ein Schutz­schirm­ver­fah­ren nach §270b Insol­venz­ord­nung (InsO) bean­tragt. Das Insol­venz­ver­fah­ren in Eigen­ver­wal­tung wurde zum 01. Januar 2021 eröff­net. Mit der Annahme der Insol­venz­pläne durch die Gläu­bi­ger am 18. Februar 2021 kön­nen beide Gesell­schaf­ten das Schutz­schirm­ver­fah­ren plan­mä­ßig im März 2021 ver­las­sen.

Die Ebner Stolz Mana­ge­ment Con­sul­tants berie­ten die Unter­neh­men seit 2020 mit einer Opti­ons­ana­lyse und unter­stütz­ten die Vor­be­rei­tung des Schutz­schirm­ver­fah­rens.

Team Ebner Stolz: Mar­kus Müh­l­en­bruch, Part­ner (Gesamt­ver­ant­wor­tung), Mar­cus Losch, Part­ner (Pro­jekt­lei­tung), Björn Bemel­mans, Sebas­tian Mül­ler, Lars F. Thiel, Phi­l­ippe Dzial­las, Richard Gan­sauge

Gene­ral­be­voll­mäch­tig­ter der Eigen­ver­wal­tung ist Mar­tin Mucha von der Kanz­lei Grub Brug­ger, bes­tell­ter Sach­wal­ter des Amts­ge­richts Zwei­brü­cken im Rah­men des Schutz­schirm­ver­fah­rens ist Arndt Gei­witz von der Kanz­lei SGP Schnei­der Gei­witz.

Pres­se­kon­takt

Hen­ning Mar­bur­ger
Ebner Stolz
Holz­markt 1
50676 Köln
Tel.  +49 221 20643-628
hen­ning.mar­bur­ger@eb­ner­stolz.de

Unter­neh­mens­kon­takt

Mar­kus Müh­l­en­bruch
Ebner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel. +49 173 3022 391
mar­kus.mueh­len­bruch@eb­ner­stolz.de
 
Mar­cus Losch
Ebner Stolz
Men­dels­sohn­straße 87
60325 Frank­furt am Main
Tel. +49 69 450907-226
mar­cus.losch@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Ebner Stolz ist eine der größ­ten unab­hän­gi­gen mit­tel­stän­di­schen Prü­fungs- und Bera­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deut­sch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Unter­neh­men ver­fügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Erfah­rung in Wirt­schafts­prü­fung, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Unter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten über 1.700 Mit­ar­bei­ter in dem für sie typi­schen mul­ti­dis­zi­p­li­nä­ren Ansatz in allen wesent­li­chen deut­schen Groß­s­täd­ten und Wirt­schafts­zen­t­ren an. Als Markt­füh­rer im Mit­tel­stand bet­reut das Unter­neh­men über­wie­gend mit­tel­stän­di­sche Indu­s­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men aller Bran­chen und Grö­ß­en­ord­nun­gen.

Län­der­über­g­rei­fende Prü­fungs- und Bera­tungs­auf­träge führt Ebner Stolz zusam­men mit Part­nern von Nexia Inter­na­tio­nal durch, welt­weit eines der zehn größ­ten Netz­werke von Bera­tungs- und Wirt­schafts­prü­fungs­un­ter­neh­men. Ebner Stolz ist über Nexia in über 120 Län­dern mit mehr als 700 Büros ver­t­re­ten.

nach oben