de en
Nexia Ebner Stolz

Aktuelles

BMF-Schreiben zum neuen steuerlichen Reisekostenrecht

Bereits im Juli 2013 wurde der Ent­wurf eines Anwen­dungs­sch­rei­bens zum neuen steu­er­li­chen Rei­se­kos­ten­recht bekannt. Das BMF ver­öf­f­ent­lichte nun die end­gül­tige Fas­sung (Sch­rei­ben vom 30.9.2013, Az. IV C 5 - S 2353/13/10004). Im Ver­g­leich zum Ent­wurfs­sch­rei­ben wur­den noch zahl­rei­che Ände­run­gen vor­ge­nom­men.

Das BMF setzt sich in dem Sch­rei­ben inten­siv mit der Bestim­mung der ers­ten Tätig­keits­stätte aus­ein­an­der und ver­deut­licht seine Auf­fas­sung anhand zahl­rei­cher Bei­spiele. Wei­te­rer Schwer­punkt des Sch­rei­bens ist die steu­er­li­che Erfas­sung der vom Arbeit­ge­ber zur Ver­fü­gung ges­tell­ten Mahl­zei­ten wäh­rend einer Aus­wärt­stä­tig­keit des Arbeit­neh­mers.  

nach oben