Christoph Eppinger

Dr. Christoph Eppinger

Wirtschaftsprüfer
  • Standort Stuttgart
  • Kronenstraße 30
  • 70174 Stuttgart

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Jahres- und Konzernabschlussprüfungen, insbesondere börsennotierter Unternehmen
  • (internationale) Transaktionsberatung (Unternehmenskäufe/-verkäufe; Due Diligence)
  • IFRS-Beratung
  • Bewertung Aktienoptionen
  • Impairment Test
  • Kaufpreisallokationen (Purchase Price Allocation)

Werdegang

  • Studium in Stuttgart Hohenheim
  • 2003-2008 Mitarbeiter im Bereich Transaction Support einer WP-Gesellschaft
  • 2008 Promotion zum Dr. oec. an der Universität Stuttgart Hohenheim
  • 2009 Bestellung zum Wirtschaftsprüfer

Publikationen

  • Die Bewertung von Beteiligungen in der Handelsbilanz - Konzeption informationsorientierter Bewertungsgrundsätze de lege lata und de lege ferenda -, Hamburg 2008, zugl. Diss. Hohenheim 2008

  • Herausgeberschaft Erfolgsfaktor Rechnungswesen, Wiesbaden 2012 (mit Fedor Zeyer)

Zahlreiche Fachartikel, zuletzt

  • Eppinger, Christoph, Zur Bilanzierung von Urlaubsrückstellungen im Lichte der aktuellen arbeitsrechtlichen Rechtsprechung, in: Der Betrieb, 63. Jg. (2010), Heft Nr. 1, S. 9 f.
  • Zeyer, Fedor/Eppinger, Christoph/Seebacher, Kathrin, Ausgewählte Fragestellungen im Zusammenhang mit der Aktivierung von Fremdkapitalkosten nach IAS 23 (rev. 2007), in: PiR, 6. Jg. (2010), Heft Nr. 3, S. 67-72.
  • Eppinger, Christoph/Zeyer, Fedor, Werthaltigkeitsuntersuchungen im Fokus der DPR – Erfahrungen aus der Praxis, in: Die Aktiengesellschaft (AG), AG-Report, 55. Jg. (2010), Heft Nr. 8, R 160 f.
  • Eppinger, Christoph/Zeyer, Fedor, Zinseffekt aus der Bewertung von Pensionsver-pflichtungen: Möglichkeit der EBIT-Steuerung nach HGB, IFRS und US GAAP?, in: IRZ, 5. Jg. (2010), Heft Nr. 6, S. 256-258.
  • Eppinger, Christoph/Seebacher, Kathrin, Aktivierung latenter Steuern auf einen (fiktiven) EBITDA-Vortrag nach IFRS, in: KoR, 10. Jg. (2010), Heft Nr. 10, S. 481 f.
  • Eppinger, Christoph/Seebacher, Kathrin, Erfassung bedingter Gegenleistungen im Anwendungsbereich von IAS 16 und IAS 38, in: PiR, 6. Jg (2010), Heft Nr. 12, S. 337-341.
  • Orwick, Kyle/Eppinger, Christoph, Testing Goodwill for Impairment (US GAAP), in: IRZ, 6. Jg. (2011), Heft Nr. 12, S. 509-511.
  • Eppinger, Christoph, Zur Bedeutung der Abschlussprüfung - Mehrwert oder notwendige Last?, in: Erfolgsfaktor Rechnungswesen (Hrsg. Eppinger/Zeyer), Wiesbaden 2012, S. 263-274.
  • Eppinger, Christoph / Fauß, Stefan / Köhle, Timo, Erfolgswirksamkeit der Erfassung von Bankgebühren (bank fees) nach IAS 32 - Betrachtung im Rahmen eines IPO, PiR 2013, S. 284-287.
  • Eppinger, Christoph / Hägele, Katja / Orterer, Sabrina, Praxisprobleme bei der Bilanzierung von selbst erstellten immateriellen Vermögenswerten nach IAS 38 - Abgrenzungsproblematik Forschungs- oder Entwicklungsphase, IRZ 2013, S. 421 - 424.

Persönliche Leidenschaften

Familie, Laufen

Alles Gescheite ist schon gedacht worden. Man muss nur versuchen, es noch einmal zu denken.