de en
Nexia Ebner Stolz

Steuerberatung

Zolleinsparungen durch optimale Nutzung von Zollpräferenzen

In vie­len Un­ter­neh­men hält sich hartnäckig das Vor­ur­teil Zölle seien Kos­ten, die im in­ter­na­tio­na­len Wa­ren­ver­kehr un­umgäng­lich sind. Das trifft nur teil­weise zu. Wer et­was Mühe in Kauf nimmt, kann durch die op­ti­male Nut­zung von Zollpräfe­ren­zen Geld spa­ren und sich da­durch Wett­be­werbs­vor­teile si­chern.

Mehr zu die­sem Thema le­sen Sie in dem Bei­trag von Eva Reh­berg, Part­ne­rin bei Eb­ner Stolz in Ham­burg, „Kos­ten spa­ren beim Zoll - Zoll­ein­spa­run­gen durch op­ti­male Nut­zung von Zollpräfe­ren­zen“ im "Re­port - Wirt­schafts­ma­ga­zin der IHK Rhein­hes­sen".

nach oben