de en
Nexia Ebner Stolz

Unternehmen

Eva Rehberg

Diplom-Finanzwirtin

Eva Rehberg, Ebner Stolz Hamburg

Kontakt

eva.rehberg@ebnerstolz.de

Standort Hamburg
Ludwig-Erhard-Straße 1
20459 Hamburg

Tel. +49 40 37097-122
Fax +49 40 37097-599

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Zoll
  • Außen­wirt­schaft
  • Ver­brauch­steuer
  • Ener­gie­steuer

Branchen

  • Tex­til
  • Che­mie
  • Trans­port / Logis­tik
  • Auto­mo­bil­in­du­s­trie
  • Han­del
  • Maschi­nen-/Anla­ge­bau
  • Ernäh­rungs­in­du­s­trie
  • Ener­gie

Werdegang

  • Stu­dium an der Fach­hoch­schule des Bun­des in Müns­ter
  • 12 Jahre geho­be­ner Dienst der Zoll­ver­wal­tung
  • 2002 Wech­sel in die Bera­tung
  • bis 2016 Part­ne­rin bei einer inter­na­tio­na­len Wirt­schafts­prü­fungs­ge­sell­schaft
  • Part­ne­rin bei Ebner Stolz seit 2016

Publikationen

  • Stän­dige Mit­ar­beit beim EU-Umsatz­steu­er­be­ra­ter des Otto-Sch­midt Ver­la­ges im Rah­men der Kom­men­tie­rung von Urtei­len in Zusam­men­hang mit Zoll- und Ver­brauch­steu­ern
  • Der EuGH hatte unter ande­rem zu ent­schei­den, ob die Bef­rei­ung von der Ein­fuhr­um­satz­steuer nach Art. 143 Abs. 1 Buchst. d MwSt­Sy­s­tRL zu ver­sa­gen ist, wenn die betref­fende Ware an einen ande­ren Unter­neh­mer, als den gelie­fert wird, des­sen USt-IdNr. auf der Ein­fuhr­an­mel­dung ange­ge­ben war. Kur­z­ana­lyse mit Bera­ter­hin­weis in EU-UStB 3/2018, S. 82 (mit Dr. Fabi­enne Bou­lan­ger und Stef­fen Leh­mann)
  • Wirt­schafts­teil­neh­mer, die Erstat­tung von zuvor auf­grund eines Ver­sto­ßes gegen das Uni­ons­recht erho­be­nen Ein­fuhr­ab­ga­ben erhal­ten, haben Anspruch auf Zins­zah­lung ab Zeit­punkt d. Abga­be­n­en­trich­tung, Kur­z­ana­lyse zu EuGH vom 18.1.2017, Rs. C-365/15, EU-UStB 2017, S. 13
  • Waren­füh­rer i.S.d. Art. 96 Abs. 2 ZK ist jede Per­son, die die Beför­de­rung von dem exter­nen gemein­schaftl. Ver­sand­ver­fah­ren unter­lie­gen­den Waren tat­säch­lich durch­führt, die Beför­de­rung ange­nom­men hat und weiß, dass die Waren dem Ver­fah­ren unter­lie­gen, Kur­z­ana­lyse zu EuGH vom 21.12.2016, Rs. C-547/15, EU-UStB 2017, S. 15
  • Mit Zoll­wis­sen beim Kun­den punk­ten, DVZ - Deut­sche Ver­kehrs-Zei­tung 2018, Num­mer 33
  • Die Haf­tung des Ein­füh­rers für Mehr­wer­t­­steuer im Zusam­men­hang mit einer mit der Ein­fuhr ver­knüpf­ten Steu­er­hin­ter­zie­hung des Erwer­bers hängt ent­schei­dend von der Gut­gläu­big­keit des Ein­füh­rers ab, EU-­UStB 2018, S. 106 (mit Dr. Julia Kurz­rock)
  • Keine Ver­sa­gung der Steu­er­be­f­rei­ung auf­grund for­ma­ler Anfor­de­rung bei mate­ri­el­ler Berech­ti­gung, Urteils­be­grün­dung/Bera­ter­hin­weis zu EuGH vom 27.9.2012, Rs. C-587/10, EU-UStB 6/2019, S. 68f. (mit Stef­fen Leh­mann)