deen
Nexia Ebner Stolz

Piëch-Rückzug: Familien verlassen sich beim Porsche-Aktienkauf auf Pöllath und Ebner Stolz

JUVE Steuermarkt

Der ehemalige VW-Chef Ferdinand Piëch hat sich wie erwartet von einem Großteil seiner Aktienanteile an der Porsche SE-Familienholding getrennt. Schätzungen zufolge dürfte Ferdinand Piëch an dem Verkauf fast eine Milliarde Euro verdienen.

Bera­ter Fami­li­en­mit­g­lie­der Por­sche und Piëch
Ebner Stolz Mön­ning Bachem (Stutt­gart): Alex­an­der Euch­nerMar­kus Hein­lein (beide Steu­ern)

Lesen Sie hier den voll­stän­di­gen Arti­kel: Piëch-Rück­zug: Fami­lien ver­las­sen sich beim Por­sche-Akti­en­kauf auf Pöllath und Ebner Stolz



nach oben