de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

Piëch-Rückzug: Familien verlassen sich beim Porsche-Aktienkauf auf Pöllath und Ebner Stolz

JUVE Steuermarkt

Der ehe­ma­lige VW-Chef Fer­di­nand Piëch hat sich wie er­war­tet von einem Großteil sei­ner Ak­ti­en­an­teile an der Por­sche SE-Fa­mi­li­en­hol­ding ge­trennt. Schätzun­gen zu­folge dürfte Fer­di­nand Piëch an dem Ver­kauf fast eine Mil­li­arde Euro ver­die­nen.

Be­ra­ter Fa­mi­li­en­mit­glie­der Por­sche und Piëch
Eb­ner Stolz Mönning Ba­chem (Stutt­gart): Alex­an­der Eu­ch­nerMar­kus Hein­lein (beide Steu­ern)

Le­sen Sie hier den vollständi­gen Ar­ti­kel: Piëch-Rück­zug: Fa­mi­lien ver­las­sen sich beim Por­sche-Ak­ti­en­kauf auf Pöll­ath und Eb­ner Stolz

nach oben