de en
Nexia Ebner Stolz

Themen

Mittelstand

Motor der deutschen Wirtschaft ist unbestritten der Mittelstand. Durch Leistungsfähigkeit, Dynamik, Innovationen, Flexibilität, Anpassungsfähigkeit sorgen mittelständische Unternehmen dafür, dass Produkte und Dienstleistungen Made in Germany weltweit gefragt sind. Dabei reicht die Bandbreite des Mittelstands vom expandierenden Start-up bis zum bereits seit mehreren Generationen familiengeführten Unternehmen, vom Handwerksbetrieb bis zum High Tech Entwickler, vom Einzelunternehmen bis zur börsennotierten Aktiengesellschaft.

So viel­fäl­tig mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men sind, so unter­schied­lich sind ihre Fra­ge­stel­lun­gen, die maß­ge­schnei­derte Lösun­gen erfor­dern. Ange­fan­gen von der Wahl bzw. Anpas­sung der Rechts­form des Unter­neh­mens bzw. der Unter­neh­mens­gruppe über Finan­zie­rungs­the­men samt ihren bilanz­po­li­ti­schen Aus­wir­kun­gen bis hin steu­er­ge­stal­te­ri­schen Maß­nah­men - der Mit­tel­stand braucht Bera­ter, die ihre Spra­che spre­chen und mit einem ganz­heit­li­chen Ansatz an Auf­ga­ben­stel­lun­gen her­an­ge­hen.

Mittelstand© Thinkstock

Unsere Leis­tun­gen im Über­blick:

  • Rechts­form­wahl unter Berück­sich­ti­gung der wirt­schafts- und steu­er­recht­li­chen Aspekte
  • Unter­stüt­zung bei der Gestal­tun­gen von Gesell­schafts­ver­trä­gen, Ver­trä­gen mit Geschäft­s­part­nern und Arbeits­ver­trä­gen
  • Finan­zie­rungs­be­ra­tung
  • Unter­stüt­zung und Bera­tung grenz­über­sch­rei­ten­der Geschäfts­be­zie­hun­gen
  • Bera­tung bei bilanz­po­li­ti­schen und steu­er­recht­li­chen Fra­ge­stel­lun­gen
  • Unter­stüt­zung oder Out­sour­cing der Finanz- und Lohn­buch­hal­tung sowie der Con­trol­ling­funk­tion
  • Erstel­lung oder Unter­stüt­zung der Erstel­lung von Jah­res­ab­schlüs­sen nach han­dels­recht­li­chen und steu­er­li­chen Vor­ga­ben
  • Prü­fung von han­dels­recht­li­chen Jah­res­ab­schlüs­sen
  • Erstel­lung von Steue­r­er­klär­un­gen 
  • Nach­fol­ge­be­ra­tung
nach oben