deen
Nexia Ebner Stolz

Dr. Daniel Zöller in FINANCE-TV: "Jetzt auf die Meldepflicht vorbereiten"

Auf EU-Ebene wurde die Einführung einer Meldepflicht für grenzüberschreitende Steuergestaltungen ab Mitte 2020 beschlossen. Warum das bereits heute ein Thema ist und was daraus für die Praxis folgt, darüber spricht Dr. Daniel Zöller, Steuerberater und Director bei Ebner Stolz im Interview auf FINANCE-TV.

Bis­lang steht noch die Umset­zung der EU-Vor­ga­ben in deut­sches Recht aus. Doch zeich­net sich bereits ab, dass der natio­nale Gesetz­ge­ber wei­test­ge­hend die Vor­ga­ben ledig­lich über­nimmt und dabei auf eine wei­tere Kon­k­re­ti­sie­rung ver­zich­tet. Für die Pra­xis bedeu­tet das, sich bereits für künf­tige Pflich­ten zu wapp­nen, deren Aus­ge­stal­tung der­zeit noch in der Schwebe ist, die jedoch mit Rück­wir­kung ein­ge­führt wer­den sol­len.

[Link auf http://www.finance-maga­zin.de/finance-tv]

nach oben