de en
Nexia Ebner Stolz

Unternehmen

Dr. Daniel Zöller in FINANCE-TV: "Jetzt auf die Meldepflicht vorbereiten"

Auf EU-Ebene wurde die Einführung ei­ner Mel­de­pflicht für grenzüber­schrei­tende Steu­er­ge­stal­tun­gen ab Mitte 2020 be­schlos­sen. Wa­rum das be­reits heute ein Thema ist und was dar­aus für die Pra­xis folgt, darüber spricht Dr. Da­niel Zöller, Steu­er­be­ra­ter und Di­rec­tor bei Eb­ner Stolz im In­ter­view auf FI­NANCE-TV.

Bis­lang steht noch die Um­set­zung der EU-Vor­ga­ben in deut­sches Recht aus. Doch zeich­net sich be­reits ab, dass der na­tio­nale Ge­setz­ge­ber wei­test­ge­hend die Vor­ga­ben le­dig­lich über­nimmt und da­bei auf eine wei­tere Kon­kre­ti­sie­rung ver­zich­tet. Für die Pra­xis be­deu­tet das, sich be­reits für künf­tige Pflich­ten zu wapp­nen, de­ren Aus­ge­stal­tung der­zeit noch in der Schwebe ist, die je­doch mit Rück­wir­kung ein­geführt wer­den sol­len. Se­hen Sie das Vi­deo auf www.fi­nance-ma­ga­zin.de/fi­nance-tv.

Dr. Daniel Zöller in FINANCE-TV: Jetzt auf die Meldepflicht vorbereiten© FINANCE-TV
nach oben