deen
Nexia Ebner Stolz

FINANCE-TV: Mittelstand in Compliance-Angelegenheiten nicht ausreichend gerüstet

Dr. Daniel Kautenburger-Behr, Rechtsanwalt, Steuerberater und Partner bei Ebner Stolz im Interview mit FINANCE-TV zum Thema Compliance in mittelständischen Unternehmen.

Mit­tel­ständ­ler kämp­fen dabei gemäß unse­rer aktu­el­len Stu­die mit dem F.A.Z.-Insti­tut nicht mehr nur mit klas­si­schen Com­p­li­ance-Risi­ken wie Bes­te­chung und Preis­ab­spra­chen, son­dern zuse­hends auch mit IT-Sicher­heit, Daten­schutz, Arbeits- und Steu­er­recht.

In einem Inter­view in FINANCE-TV warnt Dr. Daniel Kau­ten­bur­ger-Behr, Rechts­an­walt, Steu­er­be­ra­ter und Part­ner bei Ebner Stolz, dass viele Mit­tel­ständ­ler in Sachen Com­p­li­ance nicht gut genug auf­ge­s­tellt sind. „Einen Code of Con­duct ins Intra­net zu stel­len, reicht nicht“, erläu­tert er in dem Inter­view. Was die Chefs von Mit­tel­ständ­lern drin­gend anpa­cken müs­sen, um bei Com­p­li­ance auf der siche­ren Seite zu sein, erfah­ren Sie hier.


[Link auf http://www.finance-maga­zin.de/finance-tv]


nach oben