de en
Nexia Ebner Stolz

Unternehmen

Dr. Daniel Zöller

Steuerberater

Dr. Daniel Zöller, Steuerberater bei Ebner Stolz in Stuttgart

Kontakt

daniel.zoeller@ebnerstolz.de

Standort Stuttgart
Kronenstraße 30
70174 Stuttgart

Tel. +49 711 2049-1736
Fax +49 711 2049-1490

Tätigkeitsschwerpunkte

  • In­ter­na­tio­na­les Steu­er­recht
  • Um­struk­tu­rie­run­gen
  • Be­glei­tung von Be­triebsprüfun­gen
  • Quel­len­steu­ern
  • Außen­steu­er­recht
  • Ge­winn­ab­gren­zung Be­triebsstätten
  • Weg­zugs­be­steue­rung

Branchen

  • IT-Un­ter­neh­men
  • Au­to­mo­bil­in­dus­trie
  • Pro­du­zie­ren­des Ge­werbe

Werdegang

  • Stu­dium in Hei­del­berg
  • 2010 Pro­mo­tion zum Dr. rer. pol.
  • 2013 Be­stel­lung zum Steu­er­be­ra­ter

Mitarbeit in Fachgremien

  • Aus­schuss für steu­er­li­che Markt­ent­wick­lung
  • Cen­ter of Com­pe­tence In­ter­na­tio­na­les Steu­er­recht

Publikationen

Aus­wahl:

  • Fi­nanz-Rund­schau: Die BFH-Recht­spre­chung zu un­be­si­chert im Kon­zern be­ge­be­nen Dar­le­hen nach dem Be­schluss des BVerfG vom 04.03.2021, Heft 13/2021, S. 628 ff., (mit Dr. Sven Chris­tian Gläser)
  • ISR 6/2021: Mit­tei­lungs­pflich­ten für grenzüber­schrei­tende Steu­er­ge­stal­tun­gen (DAC 6) - pra­xis­re­le­vante Ab­gren­zungs­fra­gen im Lichte des BMF-Schrei­bens vom 29.03.2021 (mit Ste­phan We­ber)
  • ISR 2021: Ent­wurf des Ab­zug­steu­er­ent­las­tungs­mo­der­ni­sie­rungs­ge­set­zes - Ver­schärfung der deut­schen Anti-Treaty- und Anti-Di­rec­tive-Shop­ping-Re­ge­lun­gen des § 50d Abs. 3 EStG“, Heft 4, S. 156 (mit Se­bas­tian Hölscher und Dr. Pia Voß)
  • ISR 2020: Fra­gen zur neuen BFH-Recht­spre­chung zum Rück­halt im Kon­zern und zu un­be­si­chert im Kon­zern be­ge­be­nen Dar­le­hen (mit Dr. Sven Chris­tian Gläser)
  • ISR 2019: Der Ver­an­las­sungs­zu­sam­men­hang in § 34c Abs. 1 Satz 4 EStG - pra­xis­re­le­vante Über­le­gun­gen im Lichte ak­tu­el­ler fi­nanz­ge­richt­li­cher Recht­spre­chung.
  • Mohr Sie­beck 2010: Zins­be­rei­nigte Ge­winn­steuer (Dis­ser­ta­tion)
  • IStR 2019 (er­scheint demnächst): Der Brexit im deut­schen Er­trag­steu­er­recht - Ge­setz­ge­ber sieht Hand­lungs­be­darf
  • DB 2019 (er­scheint demnächst): Der neue Real­tei­lungs­er­lass des BMF - (un-)echte Erhöhung der Rechts­si­cher­heit?
  • BB 2018: Die Be­steue­rung der di­gi­ta­len Wirt­schaft - sinn­volle Re­for­men oder steu­er­po­li­ti­scher Ak­tio­nis­mus?
  • BB 2018: Neues BMF-Schrei­ben zu § 8c KStG –Was lange währt, wird end­lich gut?
  • Han­dels­blatt Gast­kom­men­tar 2017: „Fördern statt ver­bie­ten“ (zu steu­er­li­cher F&E Förde­rung)
  • BB 2017: Die Ver­tei­lung des Ge­wer­be­steuer-Mess­be­trags nach § 35 Abs. 2 EStG bei un­terjähri­gem Ge­sell­schaf­ter­wech­sel
  • IStR 2016: Zum Verhält­nis von Schach­tel­strafe und Hin­zu­rech­nungs­be­steue­rung - An­mer­kun­gen zum Ur­teil des FG Bre­men vom 15.10.2015
  • BB 2016: Um­struk­tu­rie­run­gen und grenzüber­schrei­tende Re­inves­ti­tio­nen: Prak­ti­sche Aus­wir­kun­gen des Steuerände­rungs­ge­set­zes 2015 für Un­ter­neh­men
  • IStR 2015: Vermögensüber­tra­gun­gen auf einen US-Trust un­ter Berück­sich­ti­gung des DBA-USA Erb
  • DStR 2015: Der Be­griff der na­he­ste­hen­den Per­son im Sinne des § 32d EStG

Persönliche Leidenschaften

Fußball, klas­si­sche Mu­sik

Der Fort­schritt lebt vom Aus­tausch des Wis­sens. (Al­bert Ein­stein)