deen
Nexia Ebner Stolz

Ebner Stolz berät die Fidelitas Industrieholding beim Erwerb von Phoenix Metall

  • Die Fide­l­i­tas Indu­s­trie­hol­ding ergänzt durch die Über­nahme ihr Port­fo­lio
  • 80 Arbeits­plätze der insol­ven­ten Phoe­nix Metall GmbH wer­den mit dem Deal gesi­chert
  • Ebner Stolz unter­stützt mit sei­ner Bera­tungs­kom­pe­tenz im Bereich distres­sed M&A

Stutt­gart, 28. August 2018 – Die Fide­l­i­tas Indu­s­trie­hol­ding GmbH über­nimmt die insol­vente Phoe­nix Metall GmbH und sichert damit 80 Arbeits­plätze im baden-würt­tem­ber­gi­schen Will­stätt. Ebner Stolz hat dabei die Fide­l­i­tas Indu­s­trie­hol­ding bera­ten.

Die Fide­l­i­tas Indu­s­trie­hol­ding GmbH hat im Rah­men eines Asset Deals die in Eigen­ver­wal­tung befind­li­che Phoe­nix Metall GmbH mit Zustim­mung des Sach­wal­ters Dr. Dirk Pehl erwor­ben. Der Kauf­ver­trag wurde am 10. August 2018 nota­ri­ell beur­kun­det.

Als erfah­re­ner Experte für distres­sed Situa­tio­nen hat Michael Euch­ner, Part­ner bei Ebner Stolz, den geschäfts­füh­r­en­den Gesell­schaf­ter der Fide­l­i­tas Indu­s­trie­hol­ding, Dr. Mat­thias Maier, bera­ten und beg­lei­tet.

Auch der Geschäfts­füh­rer von Phoe­nix ist zufrie­den mit dem Ergeb­nis: „Wir haben die wirt­schaft­lich beste Lösung für die Gläu­bi­ger, das Unter­neh­men und die Arbeit­neh­mer ver­han­delt und unter­zeich­net. Der Geschäfts­be­trieb am Stand­ort Will­stätt bleibt erhal­ten und wird mit rund 80 Beschäf­tig­ten fort­ge­führt.“

Die Fide­l­i­tas Indu­s­trie­hol­ding GmbH, Nür­tin­gen, ist eine Betei­li­gungs­ge­sell­schaft, die sich auf Unter­neh­mens­nach­fol­gen im süd­deut­schen Mit­tel­stand und auf über­tra­gende Sanie­run­gen aus der Insol­venz spe­zia­li­siert hat.  Mit dem Kauf der Phoe­nix Metall GmbH ergänzt sie ihre bereits beste­hen­den Akti­vi­tä­ten im Metall- und blech­ver­ar­bei­ten­den Bereich.

Die Phoe­nix Metall GmbH bie­tet nam­haf­ten Kun­den aus dem Maschi­nen- und Anla­gen­bau Lösun­gen für Maschi­nen­ver­k­lei­dun­gen, Ein­hau­sun­gen und Ges­telle aus Metall. Dabei deckt sie die gesamte Band­b­reite der Blech­be­ar­bei­tung ab: Ent­wick­lung, Kon­struk­tion, Arbeits­vor­be­rei­tung, Stan­zen/Lasern, Bie­gen, Schwei­ßen, Pul­ver­be­schich­ten sowie Vor- und End­mon­tage ggfs. beim Kun­den.

Pres­se­kon­takt

Bet­tina Nei­ses
Ebner Stolz
Holz­markt 1
50676 Köln
Tel. +49 221 20643-684
bet­tina.nei­ses@eb­ner­stolz.de

Unter­neh­mens­kon­takt

Michael Euch­ner
Ebner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel. +49 711 2049-1268
michael.euch­ner@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Ebner Stolz ist eine der größ­ten unab­hän­gi­gen mit­tel­stän­di­schen Prü­fungs- und Bera­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deut­sch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Unter­neh­men ver­fügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Erfah­rung in Wirt­schafts­prü­fung, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Unter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten rund 1.400 Mit­ar­bei­ter in dem für sie typi­schen mul­ti­dis­zi­p­li­nä­ren Ansatz in allen wesent­li­chen deut­schen Groß­s­täd­ten und Wirt­schafts­zen­t­ren an. Als Markt­füh­rer im Mit­tel­stand bet­reut das Unter­neh­men über­wie­gend mit­tel­stän­di­sche Indu­s­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men aller Bran­chen und Grö­ß­en­ord­nun­gen.

Län­der­über­g­rei­fende Prü­fungs- und Bera­tungs­auf­träge führt Ebner Stolz zusam­men mit Part­nern von Nexia Inter­na­tio­nal durch, welt­weit eines der zehn größ­ten Netz­werke von Bera­tungs- und Wirt­schafts­prü­fungs­un­ter­neh­men. Ebner Stolz ist über Nexia in über 115 Län­dern mit mehr als 650 Büros ver­t­re­ten.



nach oben