de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

Ebner Stolz berät die Fidelitas Industrieholding beim Erwerb von Phoenix Metall

  • Die Fi­de­li­tas In­dus­trie­hol­ding ergänzt durch die Über­nahme ihr Port­fo­lio
  • 80 Ar­beitsplätze der in­sol­ven­ten Pho­enix Me­tall GmbH wer­den mit dem Deal ge­si­chert
  • Eb­ner Stolz un­terstützt mit sei­ner Be­ra­tungs­kom­pe­tenz im Be­reich distres­sed M&A
Stutt­gart, 28. Au­gust 2018 – Die Fi­de­li­tas In­dus­trie­hol­ding GmbH über­nimmt die in­sol­vente Pho­enix Me­tall GmbH und si­chert da­mit 80 Ar­beitsplätze im ba­den-würt­tem­ber­gi­schen Willstätt. Eb­ner Stolz hat da­bei die Fi­de­li­tas In­dus­trie­hol­ding be­ra­ten.

Die Fi­de­li­tas In­dus­trie­hol­ding GmbH hat im Rah­men ei­nes As­set Deals die in Ei­gen­ver­wal­tung be­find­li­che Pho­enix Me­tall GmbH mit Zu­stim­mung des Sach­wal­ters Dr. Dirk Pehl er­wor­ben. Der Kauf­ver­trag wurde am 10. Au­gust 2018 no­ta­ri­ell be­ur­kun­det.

Als er­fah­re­ner Ex­perte für distres­sed Si­tua­tio­nen hat Mi­chael Eu­ch­ner, Part­ner bei Eb­ner Stolz, den ge­schäftsführen­den Ge­sell­schaf­ter der Fi­de­li­tas In­dus­trie­hol­ding, Dr. Mat­thias Maier, be­ra­ten und be­glei­tet.

Auch der Ge­schäftsführer von Pho­enix ist zu­frie­den mit dem Er­geb­nis: „Wir ha­ben die wirt­schaft­lich be­ste Lösung für die Gläubi­ger, das Un­ter­neh­men und die Ar­beit­neh­mer ver­han­delt und un­ter­zeich­net. Der Ge­schäfts­be­trieb am Stand­ort Willstätt bleibt er­hal­ten und wird mit rund 80 Be­schäftig­ten fort­geführt.“

Die Fi­de­li­tas In­dus­trie­hol­ding GmbH, Nürtin­gen, ist eine Be­tei­li­gungs­ge­sell­schaft, die sich auf Un­ter­neh­mens­nach­fol­gen im süddeut­schen Mit­tel­stand und auf über­tra­gende Sa­nie­run­gen aus der In­sol­venz spe­zia­li­siert hat.  Mit dem Kauf der Pho­enix Me­tall GmbH ergänzt sie ihre be­reits be­ste­hen­den Ak­ti­vitäten im Me­tall- und blech­ver­ar­bei­ten­den Be­reich.

Die Pho­enix Me­tall GmbH bie­tet nam­haf­ten Kun­den aus dem Ma­schi­nen- und An­la­gen­bau Lösun­gen für Ma­schi­nen­ver­klei­dun­gen, Ein­hau­sun­gen und Ge­stelle aus Me­tall. Da­bei deckt sie die ge­samte Band­breite der Blech­be­ar­bei­tung ab: Ent­wick­lung, Kon­struk­tion, Ar­beits­vor­be­rei­tung, Stan­zen/La­sern, Bie­gen, Schweißen, Pul­ver­be­schich­ten so­wie Vor- und End­mon­tage ggfs. beim Kun­den.

Pressekontakt

Bet­tina Nei­ses
Eb­ner Stolz
Holz­markt 1
50676 Köln
Tel. +49 221 20643-684
bet­tina.nei­ses@eb­ner­stolz.de

Unternehmenskontakt

Mi­chael Eu­ch­ner
Eb­ner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel. +49 711 2049-1268
mi­chael.eu­ch­ner@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Eb­ner Stolz ist eine der größten un­abhängi­gen mit­telständi­schen Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deutsch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Un­ter­neh­men verfügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Er­fah­rung in Wirt­schaftsprüfung, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Un­ter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten rund 1.400 Mit­ar­bei­ter in dem für sie ty­pi­schen mul­ti­dis­zi­plinären An­satz in al­len we­sent­li­chen deut­schen Großstädten und Wirt­schafts­zen­tren an. Als Marktführer im Mit­tel­stand be­treut das Un­ter­neh­men über­wie­gend mit­telständi­sche In­dus­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men al­ler Bran­chen und Größenord­nun­gen.

Länderüberg­rei­fende Prüfungs- und Be­ra­tungs­aufträge führt Eb­ner Stolz zu­sam­men mit Part­nern von Ne­xia In­ter­na­tio­nal durch, welt­weit ei­nes der zehn größten Netz­werke von Be­ra­tungs- und Wirt­schaftsprüfungs­un­ter­neh­men. Eb­ner Stolz ist über Ne­xia in über 115 Ländern mit mehr als 650 Büros ver­tre­ten.

nach oben