de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

Ebner Stolz berät die Reutlinger REIFF-Gruppe bei der Veräußerung ihres Produktionsunternehmens R.E.T.

  • Die REIFF-Gruppe veräußert ihr Pro­duk­ti­ons­un­ter­neh­men R.E.T. an Fi­de­lium Part­ners
  • Da­mit fo­kus­siert sich die REIFF-Gruppe wei­ter auf ihr Kern­ge­schäft
  • Eb­ner Stolz berät verkäufer­sei­tig bei der Trans­ak­ti­ons­struk­tu­rie­rung und den Ver­trags­ver­hand­lun­gen

Stutt­gart, 08. Fe­bruar 2021 - Die Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaft Eb­ner
Stolz hat die REIFF-Gruppe beim Ver­kauf ih­res pro­du­zie­ren­den Un­ter­neh­mens R.E.T. GmbH und des­sen rumäni­scher Toch­ter­firma R.Elas­Tec an den Pri­vate Equity In­ves­tor Fi­de­lium Part­ners be­ra­ten.

Die REIFF-Gruppe ist ein seit dem Jahr 1910 be­ste­hen­des Tra­di­ti­ons­un­ter­neh­men mit dem Haupt­sitz in Reut­lin­gen und wird be­reits in vier­ter Ge­ne­ra­tion als un­abhängi­ges Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men geführt. Nach dem Ver­kauf ih­rer Rei­fen-Sparte vor drei Jah­ren voll­zieht die REIFF-Gruppe mit ih­rer Tren­nung von R.E.T. (130 Be­schäftigte) und R.Elas­Tec (30 Be­schäftigte) einen wei­te­ren Schritt in Rich­tung Spe­zia­li­sie­rung auf den Ver­kauf von tech­ni­schen Pro­duk­ten aus dem Be­reich An­triebs-, Fluid- und Dich­tungs­tech­nik so­wie für An­wen­dun­gen aus Gummi und Kunst­stoff.

In die­ser Bran­che zählt die REIFF-Gruppe zu den führen­den Un­ter­neh­men in Deutsch­land und zu den größten tech­ni­schen Händ­lern in Eu­ropa. Alle heute zur REIFF-Gruppe gehören­den Un­ter­neh­men mit ins­ge­samt 720 Mit­ar­bei­tern, an 14 Stand­or­ten, in fünf Ländern, kon­zen­trie­ren sich in Zu­kunft als Part­ner in der Erstausrüstung auf die Ver­sor­gung mit tech­ni­schen Pro­duk­ten.

Der Käufer ist der Pri­vate Equity In­ves­tor Fi­de­lium Part­ners. Die in München ansässige Un­ter­neh­mens­gruppe ver­folgt einen lang­fris­ti­gen An­la­ge­ho­ri­zont und verfügt über langjährige In­vest­ment- und Ma­nage­men­ter­fah­rung in ver­schie­de­nen Bran­chen.

Eb­ner Stolz be­riet die REIFF-Gruppe so­wohl bei der Trans­ak­ti­ons­struk­tu­rie­rung als auch bei den Ver­trags­ver­hand­lun­gen und konnte so auch mul­ti­dis­zi­plinäre Ex­per­tise bei kom­ple­xen Carve-Out The­men un­ter Be­weis stel­len.

Team Eb­ner Stolz: Dr. Ro­de­rich Fi­scher, Dr. Ro­nald Ka­gan, Eli­sa­beth Hu­ber-Sorge (für Le­gal, Ver­trags­ver­hand­lun­gen), Timo Eg­gen­sper­ger und To­bias Stuh­ler (für Trans­ak­ti­ons­struk­tu­rie­rung und Tax).

Pressekontakt

Isa­bell Ze­melka
Eb­ner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel. +49 711 2049-1500
isa­bell.ze­melka@eb­ner­stolz.de

Unternehmenskontakt

Dr. Ro­de­rich Fi­scher
Eb­ner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel. +49 711 2049-1841
ro­de­rich.fi­scher@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Eb­ner Stolz ist eine der größten un­abhängi­gen mit­telständi­schen Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deutsch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Un­ter­neh­men verfügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Er­fah­rung in Wirt­schaftsprüfung, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Un­ter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten über 1.700 Mit­ar­bei­ter in dem für sie ty­pi­schen mul­ti­dis­zi­plinären An­satz in al­len
we­sent­li­chen deut­schen Großstädten und Wirt­schafts­zen­tren an. Als Marktführer im Mit­tel­stand be­treut das Un­ter­neh­men über­wie­gend mit­telständi­sche In­dus­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men al­ler Bran­chen und Größenord­nun­gen.

Länderüberg­rei­fende Prüfungs- und Be­ra­tungs­aufträge führt Eb­ner Stolz zu­sam­men mit Part­nern von Ne­xia In­ter­na­tio­nal durch, welt­weit ei­nes der zehn größten Netz­werke von Be­ra­tungs- und Wirt­schaftsprüfungs­un­ter­neh­men. Eb­ner Stolz ist über Ne­xia in über 120
Ländern mit mehr als 720 Büros ver­tre­ten.

nach oben