de en
Nexia Ebner Stolz

Ebner Stolz berät VR Equitypartner und MEH Beteiligungs GmbH bei der Veräußerung ihrer Anteile am IT-Dienstleister n3k an Invision

  • Invi­sion betei­ligt sich in Form eines Share-Deals an der n3k-Gruppe: VR Equi­ty­part­ner bleibt betei­ligt und der bis­he­rige CEO steht in bera­ten­der Funk­tion wei­ter zur Ver­fü­gung
  • Die n3k-Gruppe ist ein Anbie­ter für unter­neh­mens­kri­ti­sche Soft­wa­re­lö­sun­gen mit wach­sen­dem eige­nem IP-Port­fo­lio
  • Ebner Stolz beg­lei­tet die Trans­ak­tion im Rah­men einer Sell-side Finan­cial Due Dili­gence und unter­stützt bei der Gestal­tung des SPAs

Mün­chen, 30. Novem­ber 2020 - Ebner Stolz hat VR Equi­ty­part­ner sowie die MEH Betei­li­gungs GmbH beim Ver­kauf der n3k-Gruppe mit Sitz in Heil­b­ronn im Rah­men einer Sell-side Finan­cial Due Dili­gence sowie bei der Gestal­tung des SPAs unter­stützt.

VR Equi­ty­part­ner zählt zu den füh­r­en­den Eigen­ka­pi­tal­fi­nan­zie­rern in Deut­sch­land, Öst­er­reich und der Schweiz. Mit­tel­stän­di­sche Fami­li­en­un­ter­neh­men beg­lei­tet die Gesell­schaft zie­l­o­ri­en­tiert und mit jahr­zehn­te­lan­ger Erfah­rung bei der stra­te­gi­schen Lösung kom­ple­xer Finan­zie­rungs­fra­gen. Betei­li­gungs­an­lässe sind Wachs­tums­fi­nan­zie­run­gen und Expan­si­ons­fi­nan­zie­run­gen, Unter­neh­mens­nach­fol­gen oder Gesell­schaf­ter­wech­sel.

Der IT-Dienst­leis­ter n3k-Gruppe mit rund 60 Mit­ar­bei­tern ist ein Anbie­ter für unter­neh­mens­kri­ti­sche Soft­wa­re­lö­sun­gen in den Berei­chen DDI, Active Directory & Cloud Audi­ting und Pri­vi­le­ged Acco­unt Mana­ge­ment mit wach­sen­dem eige­nem IP-Port­fo­lio. n3k agiert als „One-Stop-Shop“ für pro­prie­täre Soft­ware sowie als Resel­ler für Dritt­lö­s­un­gen. Die n3k ver­fügt über eine breite und gut diver­si­fi­zierte Kun­den­ba­sis, zu der 14 der im DAX 30 ver­t­re­tene Unter­neh­men zäh­len.

Wäh­rend der Betei­li­gung von VR Equi­ty­part­ner wur­den Pro­zesse mit Blick auf Con­trol­ling, Rech­nungs­we­sen und Ver­trieb pro­fes­sio­na­li­siert. Zudem konnte n3k die eige­nen Soft­wa­re­lö­sun­gen runIP und runIP Radar funk­tio­nal wei­ter­ent­wi­ckeln bzw. neu ent­wi­ckeln und für wei­tere 3rd Party DDI-Platt­for­men adap­tie­ren. Mit dem Erwerb des ame­ri­ka­ni­schen Soft­ware­her­s­tel­lers Cygna Labs wurde das Port­fo­lio eige­ner Lösun­gen wei­ter aus­ge­baut und über das effi­zi­ente Ver­triebs­netz­werk an Neu- und Bestands­kun­den ver­trie­ben. Mit Abschluss der Trans­ak­tion wird die Unter­neh­mer­nach­folge umge­setzt.

Der Grün­der und bis­he­rige CEO der n3k-Gruppe, Rai­ner Mau­rer, wird dem Unter­neh­men auch wei­ter­hin bera­tend zur Seite ste­hen. Der bis­he­rige Geschäfts­füh­rer mit Fokus auf den Ver­triebs­be­reich, Alex­an­der Häcker, wird neuer CEO. Chris­tian Ehren­thal, Grün­der und Pre­si­dent der n3k-Toch­ter Cygna Labs, wird auch zukünf­tig das US-Geschäft und den Bereich Soft­ware-Ent­wick­lung ver­ant­wor­ten. VR Equi­ty­part­ner bleibt über eine Rück­be­tei­li­gung wei­ter im Unter­neh­men enga­giert.

Käu­fer ist die in der Schweiz und Deut­sch­land ansäs­sige Betei­li­gungs­ge­sell­schaft Invi­sion, die spe­zia­li­siert auf Nach­fol­ge­re­ge­lun­gen ist und als Part­ner des Mana­ge­ments die ange­st­rebte Wachs­tums­st­ra­te­gie fort­set­zen will. Gemein­sam soll am Thema Buy & Build gear­bei­tet wer­den um die n3k-Gruppe durch stra­te­gi­sche Zukäufe zu stär­ken. Dar­über hin­aus soll das orga­ni­sche Wachs­tum in Deut­sch­land und in den USA effi­zi­ent vor­an­ge­trie­ben wer­den.

Ebner Stolz beg­lei­tete die Trans­ak­tion im Rah­men einer Sell-side Finan­cial Due Dili­gence und unter­stützte bei der Gestal­tung des SPAs.

Team Ebner Stolz: Joa­chim Hau (Pro­jekt­ver­ant­wort­li­cher Part­ner, Finan­cial Due Dili­gence) sowie Daniel Ber­tram (Pro­jekt­lei­tung, Finan­cial Due Dili­gence).

Pres­se­kon­takt

Isa­bell Zemelka
Ebner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel.  +49 711 2049-1500
isa­bell.zemel­ka@eb­ner­stolz.de

Unter­neh­mens­kon­takt

Joa­chim Hau
Ebner Stolz
Rid­ler­straße 57
80339 Mün­chen
Tel.  +49 89 549018-251
joa­chim.hau@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Ebner Stolz ist eine der größ­ten unab­hän­gi­gen mit­tel­stän­di­schen Prü­fungs- und Bera­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deut­sch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Unter­neh­men ver­fügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Erfah­rung in Wirt­schafts­prü­fung, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Unter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten 1.700 Mit­ar­bei­ter in dem für sie typi­schen mul­ti­dis­zi­p­li­nä­ren Ansatz in allen wesent­li­chen deut­schen Groß­s­täd­ten und Wirt­schafts­zen­t­ren an. Als Markt­füh­rer im Mit­tel­stand bet­reut das Unter­neh­men über­wie­gend mit­tel­stän­di­sche
Indu­s­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men aller Bran­chen und Grö­ß­en­ord­nun­gen.

Län­der­über­g­rei­fende Prü­fungs- und Bera­tungs­auf­träge führt Ebner Stolz zusam­men mit Part­nern von Nexia Inter­na­tio­nal durch, welt­weit eines der zehn größ­ten Netz­werke von Bera­tungs- und Wirt­schafts­prü­fungs­un­ter­neh­men. Ebner Stolz ist über Nexia in über 120 Län­dern mit mehr als 720 Büros ver­t­re­ten.

nach oben