de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

Ebner Stolz berät die Arburg-Unternehmerfamilien Hehl und Keinath bei der Übernahme der AMK-Sparte „Drives & Automation“

  • Die Un­ter­neh­mer­fa­mi­lien Hehl und Kein­ath ha­ben die Sparte „Dri­ves & Au­to­ma­tion“ von der AMK-Gruppe über­nom­men
  • AMK zählt in­ter­na­tio­nal zu den Tech­no­lo­gieführern in den Be­rei­chen elek­tri­sche An­triebs­tech­nik, Steue­rungs­tech­nik und in­dus­tri­elle Au­to­ma­ti­sie­rungs­tech­nik
  • Eb­ner Stolz be­glei­tet die Trans­ak­tion käufer­sei­tig mit ei­ner um­fas­sen­den mul­ti­dis­zi­plinären Be­ra­tung

Stutt­gart, 26. Ja­nuar 2021 - Die Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaft Eb­ner Stolz hat die Ar­burg-Un­ter­neh­mer­fa­mi­lien Hehl und Kein­ath beim Er­werb der AMK Ar­nold Müller GmbH & Co. KG, in der die AMK-Gruppe den Be­reich „Dri­ves & Au­to­ma­tion“ an­ge­sie­delt hatte, im Rah­men ei­ner Fi­nan­cial, Tax und Le­gal Due Di­li­gence so­wie bei der Ver­trags­ge­stal­tung und -ver­hand­lung um­fas­send be­ra­ten.

Das Port­fo­lio der Sparte „Dri­ves & Au­to­ma­tion“ um­fasst die Be­rei­che elek­tri­sche An­triebs­tech­nik, Steue­rungs­tech­nik und in­dus­tri­elle Au­to­ma­ti­sie­rungs­tech­nik, in de­nen AMK tra­di­tio­nell zu den glo­ba­len Markt- und Tech­no­lo­gieführern gehört. Das Un­ter­neh­men ist seit Jahr­zehn­ten Ent­wick­lungs­part­ner von Ar­burg bei elek­tri­schen An­trie­ben.

Käufer sind die Un­ter­neh­mer­fa­mi­lien Hehl und Kein­ath, die auch Ge­sell­schaf­ter der Ar­burg-Gruppe sind. Das Un­ter­neh­men gehört in­ter­na­tio­nal zu den führen­den Ma­schi­nen­her­stel­lern für die Kunst­stoff­ver­ar­bei­tung. Mit über 3.200 Be­schäftig­ten welt­weit er­zielte Ar­burg 2019 einen kon­so­li­dier­ten Um­satz in Höhe von EUR 738 Mio.

Mit der Über­nahme der AMK-Sparte si­chert sich Ar­burg den Zu­griff auf das Know-how und Ein­fluss auf die zukünf­tige Ent­wick­lungs­ar­beit, um so die An­triebs­tech­nik der elek­tri­schen All­roun­der zu­kunfts­wei­send, noch schnel­ler und ef­fi­zi­ent wei­ter­ent­wi­ckeln zu können. Die bis­he­rige AMK Ar­nold Müller GmbH & Co. KG fir­miert zukünf­tig un­ter dem Na­men AMKmo­tion GmbH + Co KG. Die Mit­ar­bei­ter des Un­ter­neh­mens wer­den über­nom­men und die Stand­orte Kirch­heim/Teck und Weida in Deutsch­land so­wie Ga­brovo in Bul­ga­rien wei­ter­geführt.

Eb­ner Stolz hat die Käufer mit einem mul­ti­dis­zi­plinären Team bei dem Er­werb im Rah­men ei­ner Fi­nan­cial, Tax und Le­gal Due Di­li­gence so­wie um­fas­send bei der recht­li­chen Ver­trags­ge­stal­tung und -ver­hand­lung und der An­mel­dung der Trans­ka­tion beim Bun­des­kar­tell­amt be­ra­ten.

Team Eb­ner Stolz: Dr. Ro­nald Ka­gan (Part­ner M&A Le­gal, Fe­derführung Le­gal Due Di­li­gence und Ver­trags­ver­hand­lun­gen), Dr. Jo­han­nes Jo­ep­gen (Part­ner M&A Le­gal, Lei­tung Le­gal Due Di­li­gence), Na­dine Bläser (Kar­tell­recht) und The­resa Reu­ter (M&A Le­gal); Ar­mand von Al­berti (Part­ner Tran­sac­tion Ad­vi­sory, Lei­tung Fi­nan­cial Due Di­li­gence), Ro­bert Voith (Fi­nan­cial Due Di­li­gence), Alex­an­der Eu­ch­ner (Part­ner M&A Tax, Lei­tung Tax Due Di­li­gence und steu­er­li­che Struk­tu­rie­rung), Dr. To­bias Weiss (Tax Due Di­li­gence).

Pressekontakt

Isa­bell Ze­melka
Eb­ner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel.  +49 711 2049-1500
isa­bell.ze­melka@eb­ner­stolz.de

Unternehmenskontakt

Dr. Ro­nald Ka­gan
Eb­ner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel.  +49 711 2049-1486
ro­nald.ka­gan@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Eb­ner Stolz ist eine der größten un­abhängi­gen mit­telständi­schen Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deutsch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Un­ter­neh­men verfügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Er­fah­rung in Wirt­schaftsprüfung, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Un­ter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten 1.700 Mit­ar­bei­ter in dem für sie ty­pi­schen mul­ti­dis­zi­plinären An­satz in al­len we­sent­li­chen deut­schen Großstädten und Wirt­schafts­zen­tren an. Als Marktführer im Mit­tel­stand be­treut das Un­ter­neh­men über­wie­gend mit­telständi­sche
In­dus­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men al­ler Bran­chen und Größenord­nun­gen.

Länderüberg­rei­fende Prüfungs- und Be­ra­tungs­aufträge führt Eb­ner Stolz zu­sam­men mit Part­nern von Ne­xia In­ter­na­tio­nal durch, welt­weit ei­nes der zehn größten Netz­werke von Be­ra­tungs- und Wirt­schaftsprüfungs­un­ter­neh­men. Eb­ner Stolz ist über Ne­xia in über 120 Ländern mit mehr als 720 Büros ver­tre­ten.
 
Stand­orte: Ber­lin, Bonn, Bre­men, Düssel­dorf, Frank­furt, Ham­burg, Han­no­ver, Karls­ruhe, Köln, Leip­zig, München, Reut­lin­gen, Sie­gen, Stutt­gart

nach oben