de en
Nexia Ebner Stolz

Leistungen

CRO-Talk: Wann kommt die Insolvenzwelle?

CRO-Talk: Eine ge­mein­same In­itia­tive der Eb­ner Stolz Ma­nage­ment Con­sul­tants GmbH und der Dr. Ha­rald Wa­chen­feld IMS In­te­rim Ma­nage­ment So­lu­ti­ons. Er dient dem Aus­tausch von Sa­nie­rungs­ex­per­ten aus In­te­rim-Ma­nage­ment und Be­ra­tung zu ak­tu­el­len Fra­gen der Re­struk­tu­rie­rungs­pra­xis.

Die er­ste Ge­sprächs­runde be­schäftigte sich mit der Frage „Wann kommt die In­sol­venz­welle?“.

Im Er­geb­nis ist das Mei­nungs­bild nicht ein­heit­lich: Die seit zwei Jah­ren zu er­war­tende In­sol­venz­welle baut sich wei­ter auf, wird aber auf­grund der vielfälti­gen Un­terstützungsmaßnah­men und des star­ken Wil­lens der Po­li­tik da­ge­gen­zu­hal­ten, noch nicht so schnell „an Land kom­men“. De­fi­ni­tiv und kurz­fris­tig zu er­war­ten sind aber zahl­rei­che und vielfältige Trans­for­ma­ti­ons­pro­jekte auf­grund der Verände­rung kri­ti­scher Rah­men­fak­to­ren: Lie­fer­ket­ten­un­ter­bre­chun­gen, Kos­ten­stei­ge­run­gen, Res­sour­cen­knapp­hei­ten, Di­gi­ta­li­sie­rung, De­kar­bo­ni­sie­rung. Ge­schäfts­mo­delle ste­hen auf dem Prüfstand, über­holte Ge­schäfts­mo­delle sind un­ter mas­si­vem Druck. An­pas­sungs­er­for­der­nisse sind zwar oft iden­ti­fi­ziert, ent­spre­chende Maßnah­men aber häufig nur mit Verzöge­rung und halb­her­zig ein­ge­lei­tet. Würde die Un­terstützung bzw. Sub­ven­tio­nie­rung kurz­fris­tig und schnell ent­fal­len − und das gleich­zei­tig mit In­fla­tion und Zins­erhöhung be­glei­tet wer­den − könnte eine Re­zes­sion dro­hen.

nach oben