de en
Nexia Ebner Stolz

Steuerberatung

Bitcoin & Co.: Steuerfreies Paradies?

Der Bit­coin er­klomm Ende letz­ten Jah­res un­ge­ahnte Höhen. Mitt­ler­weile ist das Kurs­ni­veau wie­der ge­sun­ken. Doch wie be­han­delt der Fis­kus Kurs­ge­winne und -ver­luste, die durch den Han­del mit sog. Kryp­towährun­gen er­zielt wur­den und wie wird das sog. Mi­ning aus steu­er­li­cher Sicht be­ur­teilt? Bis­lang be­hilft sich die Fi­nanz­ver­wal­tung mit den all­ge­mei­nen steu­er­li­chen Grundsätzen und un­ter­schei­det da­nach, ob mit den vir­tu­el­len Währun­gen im pri­va­ten oder ge­werb­li­chen Be­reich ge­han­delt wird.

Noch be­ste­hen hin­sicht­lich der steu­er­li­chen Be­hand­lung von Kryp­towährun­gen zahl­rei­che Un­si­cher­hei­ten. Die bis­he­ri­gen Aus­sa­gen der Fi­nanz­ver­wal­tung be­zie­hen sich vor al­lem auf die Be­steue­rung von Bit­coin. Und: In der Pra­xis lie­gen ver­schie­den­ar­tig aus­ge­stalte Kryp­towährun­gen vor, so­dass eine pau­schale Über­tra­gung der für Bit­coin be­ste­hen­den Be­steue­rungs­leit­li­nien nicht un­re­flek­tiert vor­ge­nom­men wer­den sollte. In un­se­rer ak­tu­el­len Bro­schüre: Bit­coin & Co.: Irr­glaube an ein steu­er­freies Pa­ra­dies ha­ben wir die der­zei­tige steu­er­li­che Hand­ha­bung von Kryp­towährun­gen im Er­trag­steu­er­recht wie im Um­satz­steu­er­recht für Pri­vat­per­so­nen und Un­ter­neh­men zu­sam­men­ge­stellt.

Bitcoin  Co.: Steuerfreies Paradies?© Thinkstock

Los­gelöst von steu­er­li­chen Ge­stal­tungsüber­le­gun­gen ist grundsätz­lich eine nach­voll­zieh­bare Do­ku­men­ta­tion und Of­fen­le­gung sämt­li­cher Trans­ak­tio­nen emp­feh­lens­wert. Da­mit kann even­tu­el­len steuer(straf)recht­li­chen Ri­si­ken vor­ge­beugt wer­den. An­zu­zwei­feln ist, ob die im In­ter­net an­ge­bo­te­nen Auf­be­rei­tungs­for­men die ge­bo­tene Nach­weis­qua­lität erfüllen. Wer in Bit­coin und Kryp­towährun­gen in­ves­tiert, be­tritt zu­meist Neu­land – auch in steu­er­li­cher Hin­sicht. Hier sind längst noch nicht alle Fra­gen ver­bind­lich geklärt. Wer auf Num­mer Si­cher ge­hen möchte, sollte in Sa­chen Kryp­towährun­gen und Block­chain un­be­dingt sei­nen steu­er­li­chen Be­ra­ter hin­zu­zie­hen.

Gerne be­glei­ten wir Sie auf den neuen di­gi­ta­len We­gen.

nach oben