deen
Nexia Ebner Stolz

Neuerscheinung: „Bilanzierung und Besteuerung in Krise und Insolvenz“

Beck-Verlag unter Mitherausgeberschaft von Ebner Stolz (ISBN: 978-3-406-70075-0)

Die Zusammenhänge und Interdependenzen von Bilanz-, Steuer- und Insolvenzrecht stellen den Sanierungspraktiker vor immer neue Herausforderungen. So bleibt keine Sanierungsmaßnahme ohne bilanzielle oder steuerliche Implikation und selbst eine eher triviale Stundung einer Forderung kann steuerliche Auswirkungen haben.

Hinzu kommt, dass es sich ins­be­son­dere bei dem Steu­er­recht und dem Insol­venz­recht um Rechts­be­rei­che han­delt, die einem ste­ti­gen Wan­del unter­lie­gen.

Neuerscheinung: „Bilanzierung und Besteuerung in Krise und Insolvenz“© Unsplash

Gerade bei dem Thema Sanie­rung­s­er­lass zei­gen sich die Schwie­rig­kei­ten der Ver­ein­bar­keit der unter­schied­li­chen Rechts­ge­biete. Das Steu­er­recht strebt nach Steu­er­ge­rech­tig­keit und Besteue­rung nach Leis­tungs­fähig­keit, wäh­rend das Insol­venz­recht in ers­ter Linie die Gläu­bi­ger­be­frie­di­gung zum Ziel hat und sich zug­leich darum bemüht, die Sanie­rung des Schuld­ners zu ermög­li­chen. Auch das Bilanz­recht, das die diver­sen Sta­ke­hol­der nach dem Han­dels­ge­setz­buch infor­mie­ren möchte, unter­liegt im Sanie­rungs- oder Insol­venz­recht Anpas­sun­gen. So sind Bilanz- und Steu­er­recht in Ver­bin­dung mit dem Insol­venz­recht für den Prak­ti­ker wich­tige kom­p­le­men­täre Spe­zial­ge­biete.

C.H. Beck - Bilanzierung und Besteuerung in Krise und Insolvenz (Heyd / Kautenburger-Behr / Wind) © C.H. Beck - Bilanzierung und Besteuerung in Krise und Insolvenz (Heyd / Kautenburger-Behr / Wind)

Das aktu­ell im Beck-Ver­lag erschie­nene Werk „Bilan­zie­rung und Besteue­rung in Krise und Insol­venz“ ist dem recht­li­chen Rah­men für Sanie­run­gen fol­gend als mul­ti­dis­zi­p­li­nä­res Werk kon­zi­piert. Mit­her­aus­ge­ber des Wer­kes ist Dr. Daniel Kau­ten­bur­ger-Behr, Rechts­an­walt, Steu­er­be­ra­ter und Part­ner bei Ebner Stolz in Köln. Die Auto­ren des Wer­kes sind erfah­rene Rechts­an­wälte, Steu­er­be­ra­ter, Wirt­schafts­prü­fer und Unter­neh­mens­be­ra­ter, gleich­falls über­wie­gend von Ebner Stolz. Das Werk rich­tet sich an die Bera­ter der unter­schied­li­chen Dis­zi­p­li­nen. Es wurde als Arbeits­grund­lage für Sanie­rungs- und Insol­venz­prak­ti­ker ent­wi­ckelt. Neben der Dar­stel­lung der unter­schied­li­chen Mate­rien bein­hal­tet das Werk auch Pra­xis­hin­weise und Gestal­tungs­über­le­gun­gen.

Das Buch wurde auf der dies­jäh­ri­gen Frank­fur­ter Buch­messe vor­ge­s­tellt und kann im Buch­han­del sowie im Online-Shop des Beck-Ver­la­ges erwor­ben wer­den.

nach oben