de en
Nexia Ebner Stolz

Aktuelles

Steueränderungs- und Anpassungsgesetz Kroatien verabschiedet

Am 3.7.2014 beschloss der Bundestag das Steueränderungs- und Anpassungsgesetz Kroatien; der Bundesrat stimmte dem Gesetzentwurf am 11.7.2014 zu. Dabei lag dem Gesetzesbeschluss der um einige für die Praxis bedeutsame Änderungen ergänzte Gesetzentwurf zu Grunde. Mit diesen Änderungen trug der Bundestag den Vorschlägen des Bundesrats Rechnung.

Nach­dem der Bun­des­rat am 11.7.2014 dem Gesetz­ent­wurf gestimmt hat, kann die­ser nach sei­ner Aus­fer­ti­gung und Bekannt­gabe in Kraft tre­ten.
Der Gesetz­ent­wurf bein­hal­tet u. a. fol­gende Rege­lun­gen, wobei die im Laufe des Gesetz­ge­bungs­ver­fah­rens zusätz­lich auf­ge­nom­me­nen Maß­nah­men als neu gekenn­zeich­net sind:
  1. Anpas­sun­gen infolge des EU-Bei­tritts Kroa­ti­ens
  2. Fol­ge­än­de­run­gen nach der Rei­se­kos­ten­re­form
  3. Erträge aus erwor­be­nen Ver­si­che­run­gen zur Absi­che­rung eines bio­me­tri­schen Risi­kos
  4. Ver­äu­ße­rung von Divi­den­den­an­sprüchen
  5. Fifo-Methode beim Han­del mit Fremd­wäh­rungs­be­trä­gen
  6. Vor­sor­ge­pau­schale im Lohn­steu­er­ab­zugs­ver­fah­ren
  7. Grenz­be­trag für die jähr­li­che Abgabe einer Lohn­steuer-Anmel­dung
  8. Steu­er­ab­zug bei beschränkt Steu­erpf­lich­ti­gen
  9. Neu: Erwei­te­rung des § 50i EStG
  10. Neu: Bei­be­hal­tung der Anwen­dungs­re­ge­lung Gewinn­ab­füh­rungs­ver­träge betref­fend
  11. Neu: Über­gang der Umsatz­steu­er­schuld­ner­schaft bei Bau- und Gebäu­de­r­ei­ni­gungs­leis­tun­gen
  12. Neu: Erwei­te­rung des Über­gangs der Umsatz­steu­er­schuld­ner­schaft
  13. Umsatz­steu­er­li­che Min­dest­be­mes­sungs­grund­lage
  14. Dienst­leis­tungs­kom­mis­sion bei elek­tro­ni­schen Dienst­leis­tun­gen
  15. Neu: Besteue­rungs­ver­fah­ren Mini-one-stop-shop bei E-Dienst­leis­tun­gen
  16. Anpas­sung an kodi­fi­zierte Fusi­ons­richt­li­nie
  17. Vor- und Nach­be­hal­tens­fris­ten der grun­d­er­werb­steu­er­li­chen Restruk­tu­rie­rungs­klau­sel
  18. Rück­gän­gig­ma­chung eines grun­d­er­werb­steu­er­li­chen Erwerbs­vor­gangs
 Details kön­nen Sie der Über­sicht ent­neh­men.
nach oben