de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

Vorstand und Aufsichtsrat wollen Weidmüller-Übernahmeangebot nicht annehmen

Vorstand und Aufsichtsrat von R. Stahl haben ihre Stellungnahme gemäß § 27 WpÜG zum am 20. Mai 2014 veröffentlichten Angebot von Weidmüller veröffentlicht. Darin empfehlen sie den R. Stahl-Aktionären einstimmig, das Übernahmeangebot nicht anzunehmen und ihre Aktien nicht zum Verkauf einzureichen, denn der Angebotspreis sei finanziell nicht angemessen.

Link zum Arti­kel

nach oben