deen
Nexia Ebner Stolz

Vermögensübertragungen auf einen US-Trust unter Berücksichtigung des DBA-USA Erb

Beitrag von Christof Zondler und Dr. Daniel Zöller in IStR 2015, S. 960

US-Trusts sind gän­gige Nach­fol­ge­ge­stal­tun­gen in den USA. Hat der Trus­ter­rich­ter neben sei­nem aus­län­di­schen Wohn­sitz auch einen Wohn­sitz in Deut­sch­land, kann die Errich­tung des US-Trusts erheb­li­che erb­schaft- und schen­kung­steu­er­li­che Kon­se­qu­en­zen in Deut­sch­land nach sich zie­hen. Diese wer­den in dem Bei­trag von Chri­s­tof Zond­ler und Dr. Daniel Zöl­ler erläu­tert. Die Auto­ren ver­t­re­ten dabei die Auf­fas­sung, dass lau­fende Erträge des Trusts, die in Deut­sch­land der Ertrags­be­steue­rung unter­lie­gen, bei tat­säch­li­cher Aus­keh­rung nicht zusätz­lich mit deut­scher Schen­kung­steuer belas­tet wer­den dür­fen.

nach oben