de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

Private Equity: Allgemeine Wahrnehmung weicht von Realität ab

Stu­die: Pri­vate Equity ist im Mit­el­stand nicht gerne ge­se­hen. Nur 16 Pro­zent der Un­ter­neh­mer schätzen Ei­gen­ka­pi­tal-In­ves­to­ren po­si­tiv ein, 32 Pro­zent da­ge­gen ga­ben ne­ga­tive Be­wer­tun­gen ab. So wer­den ins­be­son­dere Ren­di­te­druck (77 Pro­zent der Be­frag­ten), kurz­fristge Er­geb­nis­optmie­rung (68 Pro­zent) und die Ge­fahr ei­ner Zer­schla­gung des Un­ter­neh­mens (53 Pro­zent) befürch­tet.

Link zum Ar­ti­kel

nach oben