de en
Nexia Ebner Stolz

Aktuelles

IDW PS 730 verabschiedet

IDW-Aktuell vom 01.06.2012

Prüfungs­stan­dard bei Prüfun­gen der Rech­nungs­le­gung von Ge­bietskörper­schaf­ten, die nach Art und Um­fang ei­ner Ab­schlussprüfung gemäß §§ 317 ff. HGB ent­spre­chen

Der HFA hat am 30.03.2012 den IDW PS 730 im schrift­li­chen Ver­fah­ren ver­ab­schie­det. Der IDW Prüfungs­stan­dard ist an­zu­wen­den bei Prüfun­gen der Rech­nungs­le­gung von Ge­bietskörper­schaf­ten, die nach Art und Um­fang ei­ner Ab­schlussprüfung gemäß §§ 317 ff. HGB ent­spre­chen. Mit der Ver­laut­ba­rung wird klar­ge­stellt, dass an eine der­ar­tige Ab­schlussprüfung durch einen Wirt­schaftsprüfer der glei­che Qua­litätsmaßstab an­zu­le­gen ist, wie er für han­dels­recht­li­che Ab­schlussprüfun­gen vor­ge­ge­ben ist.

Ein Ab­schnitt be­schreibt in kom­pri­mier­ter Form das ri­si­ko­ori­en­tierte Prüfungs­vor­ge­hen, um dem Auf­trag­ge­ber bzw. an­de­ren Empfängern der Be­richt­er­stat­tung im öff­ent­li­chen Sek­tor In­halt und Gren­zen der Ab­schlussprüfung dar­zu­le­gen. Darüber hin­aus soll die Ver­laut­ba­rung dem Be­rufs­stand Hil­fe­stel­lung ge­ben, in­dem bspw. auf die be­son­dere Be­deu­tung der Auf­trags­ab­gren­zung hin­ge­wie­sen wird. In der An­lage enthält der IDW Prüfungs­stan­dard Vor­schläge für Bestäti­gungs­ver­merke über die Prüfung der Eröff­nungs­bi­lanz und des Jah­res­ab­schlus­ses ei­ner Kom­mune.

Der IDW PS 730 wird in Heft 06/2012 der IDW Fach­nach­rich­ten und im WPg Supp­le­ment 3/2012 ab­ge­druckt.

Quelle: IDW-Ak­tu­ell vom 01.06.2012

nach oben