de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

Ebner Stolz unterstützt DKV MOBILITY bei der Beteiligung an PACE Telematics

  • DKV MOBI­LITY setzt für seine zukünf­tige Digi­ta­li­sie­rung auf die unab­hän­gige Mobile Pay­ment-Platt­form des Smart-MOBI­LITY-Anbie­ters PACE
  • Start-up mit Sitz in Karls­ruhe ist einer der füh­r­en­den Anbie­ter im Bereich Connec­ted Car Ser­vices
  • Ebner Stolz beg­lei­tet Trans­ak­tion käu­fer­sei­tig mit Finan­cial und Tax Due Dili­gence

 
Stutt­gart, 17. Sep­tem­ber 2020 - Die Wirt­schafts­prü­fungs- und Bera­tungs­ge­sell­schaft Ebner Stolz hat DKV MOBI­LITY,  einen der füh­r­en­den Mobi­li­täts­di­enst­leis­ter für die Logis­tik- und Trans­port­bran­che,  bei der Betei­li­gung an PACE Tele­matics im Rah­men einer Finan­cial und Tax Due Dili­gence bera­ten.

Die DKV MOBI­LITY SER­VICES Group beschäf­tigt über 1.200 Mit­ar­bei­ter und erzielte im Jahr 2019 ein Trans­ak­ti­ons­vo­lu­men von 9,9 Mil­li­ar­den Euro. Mit mehr als 100.000 Akzeptanz­s­tel­len in 42 Län­dern bie­tet die DKV Euro Ser­vice das größte Netz für die bar­geld­lose Unter­wegs­ver­sor­gung des Trans­port­ge­wer­bes in Europa.

PACE Tele­matics mit Sitz in Karls­ruhe ist einer der tech­no­lo­gisch füh­r­en­den Anbie­ter im Bereich Connec­ted Car Ser­vices. PACE bet­reibt eine her­s­tel­le­r­un­ab­hän­gige, cloud­ba­sierte Auto­mo­tive Big Data- und IoT-Platt­form. Mit sei­ner Tech­no­lo­gie bie­tet das Start-up Connec­ted-Car-Lösun­gen für B2B- und Pri­vat­kun­den.

DKV Mobi­lity setzt zukünf­tig auf die Mobile Pay­ment-Platt­form von PACE. Das Kern­pro­dukt Connec­ted Fue­ling bie­tet dem Auto­fah­rer die Mög­lich­keit, seine Tank­rech­nung mit dem Smart­phone direkt an der Zapf­säule zu bezah­len. Dar­über hin­aus kön­nen Mine­ral­öl­fir­men dem End­kun­den spe­zi­fisch auf seine Bedürf­nisse zuge­schnit­tene Dienst­leis­tun­gen wie zum Bei­spiel eine Wagen­wä­sche anbie­ten. Die neu­trale Platt­form ist offen für Mine­ral­öl­fir­men, Kas­sen­sys­tem­an­bie­ter und OEMs. DKV MOBI­LITY und PACE haben sich auf eine stra­te­gi­sche Part­ner­schaft ver­stän­digt. in deren Rah­men DKV MOBI­LITY eine Min­der­heits­be­tei­li­gung an PACE über­nimmt.

Ebner Stolz hat DKV MOBI­LITY im Rah­men der Betei­li­gung mit einer Finan­cial und Tax Due Dili­gence bera­ten.

Team Ebner Stolz: Joerg Schoberth (Pro­jekt­ver­ant­wort­li­cher Part­ner), Vale­rie Wach­ter und Tim Geil­ker (beide Finan­cial Due Dili­gence) sowie Katha­rina Gan­sen und Marina Schnei­der (beide Tax Due Dili­gence)

Pres­se­kon­takt

Hen­ning Mar­bur­ger
Ebner Stolz
Holz­markt 1
50676 Köln
Tel.  +49 221 20643-628
hen­ning.mar­bur­ger@eb­ner­stolz.de

Unter­neh­mens­kon­takt

Joerg Schoberth
Ebner Stolz
Am Wehr­hahn 33
40211 Düs­sel­dorf
Tel. +49 211 91332-100
joerg.schoberth@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Ebner Stolz ist eine der größ­ten unab­hän­gi­gen mit­tel­stän­di­schen Prü­fungs- und Bera­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deut­sch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Unter­neh­men ver­fügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Erfah­rung in Wirt­schafts­prü­fung, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Unter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten über 1.700 Mit­ar­bei­ter in dem für sie typi­schen mul­ti­dis­zi­p­li­nä­ren Ansatz in allen wesent­li­chen deut­schen Groß­s­täd­ten und Wirt­schafts­zen­t­ren an. Als Markt­füh­rer im Mit­tel­stand bet­reut das Unter­neh­men über­wie­gend mit­tel­stän­di­sche Indu­s­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men aller Bran­chen und Grö­ß­en­ord­nun­gen.

Län­der­über­g­rei­fende Prü­fungs- und Bera­tungs­auf­träge führt Ebner Stolz zusam­men mit Part­nern von Nexia Inter­na­tio­nal durch, welt­weit eines der zehn größ­ten Netz­werke von Bera­tungs- und Wirt­schafts­prü­fungs­un­ter­neh­men. Ebner Stolz ist über Nexia in über 120 Län­dern mit mehr als 720 Büros ver­t­re­ten.

nach oben