de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

Ebner Stolz berät Inhaber von Schlüter Pharma bei Veräußerung an WestRock Company

  • Schlüter Pharma wird Teil des Multi-Pa­cka­ging-So­lu­ti­ons-Ge­schäfts von West­Rock
  • West­Rock plant, da­durch sein Ge­schäft in der Pharma- und Au­to­mo­bil­in­dus­trie aus­zu­bauen
  • Eb­ner Stolz be­glei­tet den Veräußerer um­fas­send in recht­li­cher und steu­er­li­cher Hin­sicht

Stutt­gart, 16. Au­gust 2018 - Die mul­ti­dis­zi­plinäre Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaft Eb­ner Stolz hat den Al­lein­in­ha­ber der Schlüter Pharma-Gruppe, einen deut­schen An­bie­ter von Faltblättern und Bro­schüren, bei der Veräußerung sei­nes Un­ter­neh­mens an die börsen­no­tierte West­Rock Com­pany, einen führen­den An­bie­ter von Pa­pier- und Ver­pa­ckungslösun­gen, um­fas­send recht­lich und steu­er­lich be­ra­ten.

Die börsen­no­tierte ame­ri­ka­ni­sche West­Rock Com­pany (NYSE: WRK) bie­tet sei­nen Kun­den dif­fe­ren­zierte Pa­pier- und Ver­pa­ckungslösun­gen an. West­Rock un­terstützt seine Kun­den mit welt­weit 45.000 Mit­ar­bei­tern an mehr als 300 Be­triebs- und Ge­schäfts­stand­or­ten in Nord­ame­rika, Südame­rika, Eu­ropa, Asien und Aus­tra­lien.

Die Trans­ak­tion un­ter­liegt den übli­chen Voll­zugs­be­din­gun­gen.

Eb­ner Stolz hat den Veräußerer im Rah­men der Trans­ak­tion um­fas­send bei den recht­li­chen Ver­trags­ver­hand­lun­gen und der steu­er­li­chen Ge­stal­tung be­ra­ten.

Team Eb­ner Stolz: Dr. Ro­de­rich Fi­scher (Pro­jekt­ver­ant­wort­li­cher Part­ner, Le­gal M&A), Prof. Dr. Klaus We­ber (Tax M&A), Dr. Jo­han­nes Jo­ep­gen und Aleksan­dar Sa­va­no­vic (beide Le­gal M&A), Al­brecht von Bis­marck (Part­ner IP-Recht) so­wie Dr. Hanno Rädlein (Ar­beits­recht)

Pressekontakt

Dr. Ul­rike Höreth
Eb­ner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel. +49 711 20 49-1371
ul­rike.hoereth@eb­ner­stolz.de

Unternehmenskontakt

Dr. Ro­de­rich Fi­scher
Eb­ner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel. +49 711 2049-1841
ro­de­rich.fi­scher@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Eb­ner Stolz ist eine der größten un­abhängi­gen mit­telständi­schen Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deutsch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Un­ter­neh­men verfügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Er­fah­rung in Wirt­schaftsprüfung, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Un­ter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten rund 1.400 Mit­ar­bei­ter in dem für sie ty­pi­schen mul­ti­dis­zi­plinären An­satz in al­len we­sent­li­chen deut­schen Großstädten und Wirt­schafts­zen­tren an. Als Marktführer im Mit­tel­stand be­treut das Un­ter­neh­men über­wie­gend mit­telständi­sche In­dus­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men al­ler Bran­chen und Größenord­nun­gen.

Länderüberg­rei­fende Prüfungs- und Be­ra­tungs­aufträge führt Eb­ner Stolz zu­sam­men mit Part­nern von Ne­xia In­ter­na­tio­nal durch, welt­weit ei­nes der zehn größten Netz­werke von Be­ra­tungs- und Wirt­schaftsprüfungs­un­ter­neh­men. Eb­ner Stolz ist über Ne­xia in über 115 Ländern mit mehr als 650 Büros ver­tre­ten.

nach oben