de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

Ebner Stolz berät Apothekengruppe Zur Rose beim Erwerb der TeleClinic GmbH

  • Erwerb umfasst 100% der Anteile am füh­r­en­den Tele­me­di­zin-Anbie­ter Tele­C­li­nic GmbH mit Sitz in Mün­chen
  • Tele­me­di­zin als wich­ti­ger Bau­stein im Zur Rose-Gesund­heits­ö­ko­sys­tem, das durch den Kauf um tele­me­di­zi­ni­sche Dienst­leis­tun­gen erwei­tert wird
  • Ebner Stolz unter­stützt käu­fer­sei­tig im Rah­men einer Tax Due Dili­gence

Ham­burg, 28. Juli 2020 - Die Schwei­zer Apo­the­ken­gruppe Zur Rose über­nimmt mit der Tele­C­li­nic GmbH (Tele­C­li­nic) den füh­r­en­den Tele­me­di­zin-Anbie­ter im deut­schen Markt. Ebner Stolz hat die Zur Rose-Gruppe als Trans­ak­ti­ons­be­ra­ter mit einer Tax Due Dili­gence unter­stützt.

Zur Rose ist mit einem Umsatz von knapp CHF 1,4 Mrd. der füh­r­ende Arzn­ei­mit­tel­ver­sen­der in Europa. In Deut­sch­land ist das Unter­neh­men über seine Toch­ter­firma Doc­Mor­ris Markt­füh­rer im Pharma-Ver­sand­han­del.

Tele­C­li­nic wurde 2015 von Katha­rina Jün­ger gegrün­det und hat sich in kur­zer Zeit zum füh­r­en­den Tele­me­di­zin­an­bie­ter in Deut­sch­land eta­b­liert. Das Unter­neh­men bie­tet tele­me­di­zi­ni­sche Dienst­leis­tun­gen, ein­sch­ließ­lich digi­ta­ler Rezepte und Krank­heits­be­schei­ni­gun­gen, die mit den Erstat­tungs­vor­schrif­ten der deut­schen Kran­ken­ver­si­che­rung kon­form sind, an. Die Pati­en­tin­nen und Pati­en­ten erhal­ten nach fach­ärzt­li­cher Diag­nose als Selbst­zah­ler ein eRe­zept auf Basis einer Tele­C­li­nic-Lösung per App aufs Handy. Die­ses kön­nen sie dann in einer Vor-Ort- oder einer Ver­sand­a­po­theke ein­lö­sen. Online-Krank­sch­rei­bun­gen kön­nen direkt per E-Mail an den Arbeit­ge­ber gesandt wer­den. Ärzte kön­nen sich ein­fach und unver­bind­lich der Platt­form ansch­lie­ßen und ihre Exper­tise fle­xi­bel und ort­s­un­ab­hän­gig anbie­ten.

Für die Zur Rose-Gruppe stellt Tele­C­li­nic einen stra­te­gisch wich­ti­gen Bau­stein im Zur Rose-Gesund­heits­ö­ko­sys­tem dar, das durch den Kauf um tele­me­di­zi­ni­sche Dienst­leis­tun­gen erwei­tert wird. Der Kauf­preis liegt im mitt­le­ren zwei­s­tel­li­gen Mil­lio­nen-Euro-Bereich.

Ein Trans­ak­ti­ons­team von Ebner Stolz hat die Zur Rose-Gruppe im Rah­men des Betei­li­gung­s­er­werbs an Tele­C­li­nic mit einer Tax Due Dili­gence unter­stützt.

Team Ebner Stolz: Tobias Bake­berg (Pro­jekt­ver­ant­wort­li­cher Part­ner), Zla­tan Ninic (beide Tax Due Dili­gence)

Pres­se­kon­takt

Isa­bell Zemelka
Ebner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel. +49 711 2049-1500
isa­bell.zemel­ka@eb­ner­stolz.de

Unter­neh­mens­kon­takt

Tobias Bake­berg
Ebner Stolz
Lud­wig-Erhard-Straße 1
20459 Ham­burg
Tel. +49 40 37097-574
tobias.bake­ber­g@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Ebner Stolz ist eine der größ­ten unab­hän­gi­gen mit­tel­stän­di­schen Prü­fungs- und Bera­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deut­sch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Unter­neh­men ver­fügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Erfah­rung in Wirt­schafts­prü­fung, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Unter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten über 1.700 Mit­ar­bei­ter in dem für sie typi­schen mul­ti­dis­zi­p­li­nä­ren Ansatz in allen wesent­li­chen deut­schen Groß­s­täd­ten und Wirt­schafts­zen­t­ren an. Als Markt­füh­rer im Mit­tel­stand bet­reut das Unter­neh­men über­wie­gend mit­tel­stän­di­sche Indu­s­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men aller Bran­chen und Grö­ß­en­ord­nun­gen.

Län­der­über­g­rei­fende Prü­fungs- und Bera­tungs­auf­träge führt Ebner Stolz zusam­men mit Part­nern von Nexia Inter­na­tio­nal durch, welt­weit eines der zehn größ­ten Netz­werke von Bera­tungs- und Wirt­schafts­prü­fungs­un­ter­neh­men. Ebner Stolz ist über Nexia in über 120 Län­dern mit mehr als 720 Büros ver­t­re­ten.

nach oben