de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

Ebner Stolz berät die Hoffnungsträger Stiftung bei der Aktienübertragung der ROSSKOPF + PARTNER AG

  • Die Hoff­nungsträger Stif­tung über­nimmt sämt­li­che Ak­tien der ROSS­KOPF + PART­NER AG.
  • Mit der Ak­qui­si­tion un­terstützt die Hoff­nungsträger Stif­tung einen nach­hal­ti­gen Ei­gentümer­wech­sel des Tra­di­ti­ons­un­ter­neh­mens ROSS­KOPF + PART­NER AG.
  • Eb­ner Stolz be­glei­tete die Vor­be­rei­tung der Trans­ak­tion mit ei­ner Le­gal Due Di­li­gence und hat die Ver­trags­do­ku­men­ta­tion für die Hoff­nungsträger Stif­tung ent­wor­fen und ver­han­delt.

Stutt­gart, 30. Juni 2021 - Die Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaft Eb­ner Stolz hat die Hoff­nungsträger Stif­tung bei der Ak­tienüber­tra­gung der ROSS­KOPF + PART­NER AG um­fas­send recht­lich be­ra­ten.

Im April 2021 hat die Hoff­nungsträger Stif­tung sämt­li­che Ak­tien der ROSS­KOPF + PART­NER AG von de­ren Ak­tionären in Rah­men von Ver­ant­wor­tungs­ei­gen­tum über­nom­men. Im Zuge die­ser Trans­ak­tion wech­selte der Un­ter­neh­mensgründer Hel­mut Roßkopf zu­dem in den Auf­sichts­rat der Ge­sell­schaft und wird in be­ra­ten­der Funk­tion für das Un­ter­neh­men tätig.

Die Hoff­nungsträger Stif­tung un­terstützt seit dem Jahr 2013 Men­schen in Not. Mit vielfälti­gem Know-how in der So­zi­al­ar­beit so­wie wirt­schaft­li­cher Kom­pe­tenz gibt die Hoff­nungsträger Stif­tung not­lei­den­den Men­schen eine stets von christ­li­chen Wer­ten geprägte Per­spek­tive.

Die in Not­ter­tal-Hei­lin­ger Höhen (Thürin­gen) ansässige ROSS­KOPF + PART­NER AG stellt mit rund 200 Mit­ar­bei­tern an zwei Pro­duk­ti­onsstätten maßge­schnei­derte Oberflächenlösun­gen für ihre Kun­den her, die hauptsäch­lich aus den Be­rei­chen Ar­chi­tek­tur, De­sign, Möbe­lin­dus­trie und dem Fach­han­del für Küche und Bad stam­men.

Der nun­mehr voll­zo­gene Ei­gentümer­wech­sel ermöglicht es dem Un­ter­neh­men, die Bedürf­nisse sei­ner Kun­den auch wei­ter­hin nach­hal­tig zu erfüllen, die be­ste­hen­den Ar­beitsplätze zu si­chern und nach wie vor eine hohe Wert­schöpfung zu er­rei­chen.

Eb­ner Stolz be­glei­tete die Hoff­nungsträger Stif­tung im Rah­men die­ser Trans­ak­tion um­fas­send, von der Durchführung ei­ner Le­gal Due Di­li­gence bis zu der dar­auf auf­bau­en­den Trans­ak­ti­ons­struk­tu­rie­rung. Im An­schluss ent­warf Eb­ner Stolz die ver­trag­li­che Do­ku­men­ta­tion und führte für die Hoff­nungsträger Stif­tung die ent­spre­chen­den Ver­hand­lun­gen.

Team Eb­ner Stolz: Dr. Oli­ver Schmidt (Pro­jekt­ver­ant­wort­li­cher Part­ner, Cor­po­rate/M&A), Fe­lix Müller-Stieß (Pro­jekt­lei­tung, Coun­sel, Cor­po­rate/M&A, Ven­ture Ca­pi­tal), An­dreas Panz (Coun­sel, Cor­po­rate/M&A), Chris­tine Die­ner (Coun­sel, Com­mer­cial), Antje Kurz (Se­nior As­so­ciate, Cor­po­rate/M&A), Hanna Mi­chel (Se­nior As­so­ciate, Im­mo­bi­li­en­recht), Jes­sica Kie­fer (As­so­ciate, Ar­beits­recht) so­wie Mar­kus Maier (As­so­ciate, Cor­po­rate/M&A, Ven­ture Ca­pi­tal)

Pressekontakt

Hen­ning Mar­bur­ger
Eb­ner Stolz
Holz­markt 1
50676 Köln
Tel.  +49 221 20643-628
hen­ning.mar­bu­ger@eb­ner­stolz.de

Unternehmenskontakt

Fe­lix Müller-Stieß
Eb­ner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel.  +49 711 2049-1935
fe­lix.mu­el­ler-stiess@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Eb­ner Stolz ist eine der größten un­abhängi­gen mit­telständi­schen Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deutsch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Un­ter­neh­men verfügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Er­fah­rung in Wirt­schaftsprüfung, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Un­ter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten über 1.800 Mit­ar­bei­ter in dem für sie ty­pi­schen mul­ti­dis­zi­plinären An­satz in al­len we­sent­li­chen deut­schen Großstädten und Wirt­schafts­zen­tren an. Als Marktführer im Mit­tel­stand be­treut das Un­ter­neh­men über­wie­gend mit­telständi­sche In­dus­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men al­ler Bran­chen und Größenord­nun­gen.

Länderüberg­rei­fende Prüfungs- und Be­ra­tungs­aufträge führt Eb­ner Stolz zu­sam­men mit Part­nern von Ne­xia In­ter­na­tio­nal durch, welt­weit ei­nes der zehn größten Netz­werke von Be­ra­tungs- und Wirt­schaftsprüfungs­un­ter­neh­men. Eb­ner Stolz ist über Ne­xia in über 120 Ländern mit mehr als 720 Büros ver­tre­ten.

nach oben