de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

Ebner Stolz berät die De Martin AG Surface Technology beim Erwerb von NovoPlan

  • Die De Mar­tin AG er­wirbt sämt­li­che Ge­schäfts­an­teile an der No­vo­Plan GmbH Oberflächen- und Werk­stoff­tech­nik
  • Mit der Ak­qui­si­tion von No­vo­Plan als Pro­duk­ti­ons­dienst­leis­te­rin für High-Tech-Be­schich­tun­gen stärkt die Schwei­zer De Mar­tin Gruppe ihre Po­si­tion im Halb­lei­ter­sek­tor und baut be­ste­hende Markt­seg­mente wei­ter aus
  • Eb­ner Stolz be­glei­tet die Trans­ak­tion käufer­sei­tig mit ei­ner um­fas­sen­den mul­ti­dis­zi­plinären Be­ra­tung

Stutt­gart, 17. Ja­nuar 2022 – Eb­ner Stolz berät die De Mar­tin AG Sur­face Tech­no­logy umfäng­lich bei dem Er­werb sämt­li­cher Ge­schäfts­an­teile an der No­vo­Plan GmbH Oberflächen- und Werk­stoff­tech­nik.

Die De Mar­tin AG Sur­face Tech­no­logy mit Haupt­sitz in Wängi, Schweiz, gehört zu den führen­den Spe­zia­lis­ten für an­spruchs­volle funk­tio­nelle Oberflächen­tech­nik in Mit­tel­eu­ropa.

Die No­vo­Plan GmbH Oberflächen- und Werk­stoff­tech­nik aus Aa­len ist als Be­schich­tungs­ex­per­tin und zu­verlässige Part­ne­rin für Ma­schi­nen-, Werk­zeug- und For­men­bauer so­wie für die Halb­lei­ter­in­dus­trie fest am Markt eta­bliert.

Die De Mar­tin Gruppe er­wei­tert durch die Trans­ak­tion ihr be­ste­hen­des Port­fo­lio für an­spruchs­volle funk­tio­nale Oberflächen und baut die Schnitt­stel­len­kom­pe­tenz für ihre Part­ner wei­ter aus.

Eb­ner Stolz hat die De Mar­tin Gruppe bei der Trans­ak­tion um­fas­send mul­ti­dis­zi­plinär be­ra­ten. Ne­ben ei­ner Fi­nan­cial, Le­gal und Tax Due Di­li­gence zeich­nete das Team von Eb­ner Stolz auch ver­ant­wort­lich für die kom­plette Ver­trags­ge­stal­tung und -ver­hand­lung.

Team Eb­ner Stolz: Mar­tina Schaaf (Part­ner, Fi­nance), Dr. Jo­han­nes Jo­ep­gen (Part­ner, Le­gal Cor­po­rate/M&A), Alex­an­der Eu­ch­ner (Part­ner, Tax), Ste­fa­nie Schrötter (Tax), Dr. Hanno Rädlein (Part­ner, Ar­beits­recht), Lau­rent Meis­ter (Part­ner, IT-Recht), Ber­tram Bombe (Cor­po­rate/M&A), Jes­sica Kie­fer (Ar­beits­recht), Alex­an­der La Ro­che, Phil­ipp Stürmer (beide IT-Recht), An­dreas Häußer­mann, Hanna Mi­chel (beide Im­mo­bi­li­en­recht), Chris­tine Die­ner, Yvonne Hundsdörfer (beide Com­mer­cial)

Pressekontakt

Ja­nina Nußbaumer
Eb­ner Stolz
Ridler­straße 57
München
Tel. +49 711 2049-2956
ja­nina.nuss­baumer@eb­ner­stolz.de

Unternehmenskontakt

Dr. Jo­han­nes Jo­ep­gen
Eb­ner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel. +49 711 2049-1609
jo­han­nes.jo­ep­gen@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Eb­ner Stolz ist eine der größten un­abhängi­gen mit­telständi­schen Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deutsch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Un­ter­neh­men verfügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Er­fah­rung in Wirt­schaftsprüfung, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Un­ter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten 1.800 Mit­ar­bei­ter in dem für sie ty­pi­schen mul­ti­dis­zi­plinären An­satz in al­len we­sent­li­chen deut­schen Großstädten und Wirt­schafts­zen­tren an. Als Marktführer im Mit­tel­stand be­treut das Un­ter­neh­men über­wie­gend mit­telständi­sche
In­dus­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men al­ler Bran­chen und Größenord­nun­gen.

Länderüberg­rei­fende Prüfungs- und Be­ra­tungs­aufträge führt Eb­ner Stolz zu­sam­men mit Part­nern von Ne­xia In­ter­na­tio­nal durch, welt­weit ei­nes der zehn größten Netz­werke von Be­ra­tungs- und Wirt­schaftsprüfungs­un­ter­neh­men. Eb­ner Stolz ist über Ne­xia in über 120 Ländern mit mehr als 720 Büros ver­tre­ten.

nach oben