de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

Ebner Stolz begleitet Pharmagroßhändler Fiebig beim Verkauf an Sanacorp

  • Die Sana­corp eG Phar­ma­zeu­ti­sche Großhand­lung aus Pla­negg über­nimmt das tra­di­ti­ons­rei­che Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men Leo­pold Fie­big GmbH & Co. KG mit Sitz in Rhein­stet­ten.
  • So­fern die Eu­ropäische Kom­mis­sion kar­tell­recht­lich zu­stimmt, will Sana­corp mit dem neuen Fir­men­ver­bund die Ak­ti­vitäten für in­ha­ber­geführte Apo­the­ken in Süddeutsch­land aus­bauen.
  • Eb­ner Stolz hat die Ge­sell­schaf­ter der Leo­pold Fie­big GmbH & Co. KG beim Ver­kauf ih­rer An­teile recht­lich be­ra­ten.
Stutt­gart, 20. Ja­nuar 2021 - Die Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaft Eb­ner Stolz hat die Ge­sell­schaf­ter des Phar­ma­großhänd­lers Leo­pold Fie­big GmbH & Co. KG (Fie­big) beim Ver­kauf ih­rer An­teile an die Sana­corp eG Phar­ma­zeu­ti­sche Großhand­lung (Sana­corp) um­fas­send recht­lich be­ra­ten.

Das 1898 gegründete Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men Fie­big be­lie­fert von sei­nem Stamm­sitz in Rhein­stet­ten rund 750 Kun­den schwer­punktmäßig in Ba­den-Würt­tem­berg und Rhein­land-Pfalz.

Sana­corp ist eine der größten Apo­the­ker­ge­nos­sen­schaf­ten in Deutsch­land. 3.000 Mit­ar­bei­ter in 17 Nie­der­las­sun­gen er­wirt­schaf­te­ten 2019 einen Jah­res­um­satz von rund 4,9 Mil­li­ar­den Euro Um­satz. Die Un­ter­neh­mens­gruppe be­lie­fert rund 7.500 Apo­the­ken bun­des­weit mit Arz­nei­mit­teln und Ge­sund­heits­pro­duk­ten. An der Spitze steht die Sana­corp eG Phar­ma­zeu­ti­sche Großhand­lung und da­mit alle Mit­glie­der der Apo­the­ker­ge­nos­sen­schaft.

Die Fie­big-Ge­sell­schaf­ter se­hen die Über­nah­me­als Chance, um das Un­ter­neh­men für die im­mer kom­ple­xe­ren Her­aus­for­de­run­gen in der Großhan­dels­bran­che zu wapp­nen, die zu­neh­mend auch größere Lösungs­ansätze er­for­dern. Sana­corp will mit dem neuen Fir­men­ver­bund die Ak­ti­vitäten für in­ha­ber­geführte Vor-Ort-Apo­the­ken in Süddeutsch­land aus­bauen. Die Schnitt­men­gen hin­sicht­lich der ak­tu­ell be­lie­fer­ten Apo­the­ken sind ge­ring, so dass sich Lie­fer­ge­biete und Kun­den­struk­tur sehr gut ergänzen. Die Trans­ak­tion steht un­ter dem Vor­be­halt der kar­tell­recht­li­chen Zu­stim­mung durch die EU-Kom­mis­sion.

Eb­ner Stolz be­riet die Fie­big-Ge­sell­schaf­ter recht­lich beim Ver­kauf ih­rer An­teile, in­folge des über lange Jahre ge­wach­se­nen Man­dats im Kar­tell­recht ge­mein­sam mit Baker Tilly.

Team Eb­ner Stolz: Dr. Oli­ver Schmidt (Pro­jekt­ver­ant­wort­li­cher Part­ner, Cor­po­rate/M&A), Dr. Chris­toph Wink­ler (Part­ner, Cor­po­rate/M&A), Chris­tine Die­ner (Com­mer­cial), Lau­rent Meis­ter (Part­ner, IT-Recht und Da­ten­schutz)

Baker Tilly: Dr. Ste­fan Mess­mer (Part­ner, Kar­tell­recht)

Sana­corp wurde von Hen­ner­kes, Kirchdörfer & Lorz (Prof. Dr. Rai­ner Lorz und Dr. Mi­chael Breyer, Cor­po­rate/M&A) so­wie im Kar­tell­recht von wu­er­ten­ber­ger Rechts­anwälte (Dr. Han­nes Kern) und im Steu­er­recht von Nie­haus­part­ner (StB Uwe Piet­zonka) be­ra­ten.

Pressekontakt

Isa­bell Ze­melka
Eb­ner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel.  +49 711 2049-1500
isa­bell.ze­melka@eb­ner­stolz.de

Unternehmenskontakt

Dr. Oli­ver Schmidt
Eb­ner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel.  +49 711 2049-1718
oli­ver.schmidt@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Eb­ner Stolz ist eine der größten un­abhängi­gen mit­telständi­schen Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deutsch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Un­ter­neh­men verfügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Er­fah­rung in Wirt­schaftsprüfung, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Un­ter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten 1.700 Mit­ar­bei­ter in dem für sie ty­pi­schen mul­ti­dis­zi­plinären An­satz in al­len we­sent­li­chen deut­schen Großstädten und Wirt­schafts­zen­tren an. Als Marktführer im Mit­tel­stand be­treut das Un­ter­neh­men über­wie­gend mit­telständi­sche
In­dus­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men al­ler Bran­chen und Größenord­nun­gen.

Länderüberg­rei­fende Prüfungs- und Be­ra­tungs­aufträge führt Eb­ner Stolz zu­sam­men mit Part­nern von Ne­xia In­ter­na­tio­nal durch, welt­weit ei­nes der zehn größten Netz­werke von Be­ra­tungs- und Wirt­schaftsprüfungs­un­ter­neh­men. Eb­ner Stolz ist über Ne­xia in über 120 Ländern mit mehr als 720 Büros ver­tre­ten.

nach oben