deen
Nexia Ebner Stolz

Strafrechtliche Risiken für Verantwortliche in Unternehmen

Strafrechtliche Risiken für Verantwortliche in Unternehmen© unsplash

Zahl­rei­che medi­en­wirk­same Straf­ver­fah­ren ver­deut­li­chen, dass in den letz­ten Jah­ren ver­mehrt Unter­neh­men und deren Ver­ant­wort­li­che in den Fokus der Ermitt­lungs­be­hör­den gera­ten sind. Wäh­rend sich diese Ver­fah­ren vor eini­ger Zeit noch auf große Kon­zerne, wie etwa Sie­mens, beschränk­ten, sind mitt­ler­weile Unter­neh­men aller Grö­ß­en­ord­nun­gen betrof­fen. Diese Ent­wick­lung ist nicht zuletzt Aus­fluss der Fis­kal­in­ter­es­sen des Staa­tes, der die Ver­hän­gung von Unter­neh­mens­geld­bu­ßen als poten­ti­elle Ein­nah­me­qu­elle ent­deckt hat. In die­sem Zusam­men­hang kommt es aber auch immer häufi­ger zu Ver­fah­ren gegen Unter­neh­mens­ver­ant­wort­li­che – auch unter­halb der Geschäfts­füh­rungs­e­bene –, deren Risiko, Beschul­dig­ter eines Straf­ver­fah­rens zu wer­den, in den letz­ten Jah­ren stark ges­tie­gen ist.

Anhand von Pra­xis­bei­spie­len möch­ten wir auf­zei­gen, wel­che straf­recht­li­chen Risi­ken grund­sätz­lich für Unter­neh­mens­ver­ant­wort­li­che, lei­tende Ange­s­tellte und sons­tige Füh­rungs­kräfte beste­hen, wie man diese im berufli­chen All­tag mini­mie­ren kann und wel­che Vor­ge­hens­weise im straf­recht­li­chen Kri­sen­fall ange­zeigt ist.

Dane­ben wer­den wir Ihnen die aktu­el­len gesetz­li­chen Ent­wick­lun­gen in die­sem Bereich auf­zei­gen.

Die Teil­nah­me­ge­bühr beträgt EUR 120,00 zzgl. gesetz­li­cher Umsatz­steuer. In der Gebühr ent­hal­ten sind aus­führ­li­che Semi­nar­un­ter­la­gen, Getränke und ein klei­ner Imbiss.