de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

Lünendonk-Liste 2015 Wirtschaftsprüfer und Steuerberater - Mit 160,2 Millionen Euro Umsatz auf Platz sieben in Deutschland

Mit 160,2 Mil­lio­nen Euro Um­satz auf Platz sie­ben in Deutsch­land.

  • Eb­ner Stolz be­haup­tet sieb­ten Platz im Ran­king
  •  Um­satz­wachs­tum von 6,5 Pro­zent
  • Top 25 Wirt­schaftsprüfungs- und Steu­er­be­ra­tungs­ge­sell­schaf­ten wach­sen durch­schnitt­lich um 6,1 Pro­zent
Eb­ner Stolz ist wei­ter auf Er­folgs­kurs: Die deutsch­land­weit agie­rende Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaft konnte im Ge­schäfts­jahr 2014 ih­ren Um­satz auf über 6,5 Pro­zent auf 160,2 Mil­lio­nen Euro stei­gern. Laut der heute veröff­ent­lich­ten Lünen­donk-Stu­die 2015 „Führende Wirt­schaftsprüfungs- und Steu­er­be­ra­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deutsch­land“ be­legt Eb­ner Stolz den sieb­ten Rang und konnte den Vor­jah­res­platz im star­ken Wett­be­werb be­haup­ten. Da­mit fes­tigt Eb­ner Stolz die starke Po­si­tion im Be­reich Wirt­schaftsprüfung und Steu­er­be­ra­tung.
 
Die 25 um­satzstärks­ten Wirt­schaftsprüfungs- und Steu­er­be­ra­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deutsch­land stei­ger­ten den Um­satz um durch­schnitt­lich 6,1 Pro­zent. Eb­ner Stolz ver­zeich­nete 2014 einen An­stieg von 6,5 Pro­zent. Die Ge­sell­schaft er­zielte so­mit ein über­durch­schnitt­li­ches Wachs­tum.
 
Trei­ber der gu­ten ge­schäft­li­chen Ent­wick­lung wa­ren vor al­lem die Ab­schlussprüfung, die prüfungs­nahe Be­ra­tung und Leis­tun­gen im Be­reich Un­ter­neh­mens­be­ra­tung. Hier konnte Eb­ner Stolz je­weils bis zu zehn Pro­zent mehr Um­satz er­zie­len. Das Un­ter­neh­men wächst seit meh­re­ren Jah­ren in Folge über­durch­schnitt­lich. Im lau­fen­den Ge­schäfts­jahr strebt Eb­ner Stolz einen Um­satz­an­stieg um er­neut gut zehn Mil­lio­nen Euro auf dann 170 Mil­lio­nen Euro an.

nach oben