de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

KUROTEC-KTS erwirbt insolventen Hersteller von GFK-Rohren mit Hilfe von Ebner Stolz

  • KURO­TEC-KTS erwirbt FKT Faßb­en­der GmbH aus Insol­venz
  • Alle Arbeits­plätze bei der FKT blei­ben erhal­ten
  • Ebner Stolz beg­lei­tet die Trans­ak­tion bei Restruk­tu­rie­rung sowie insol­venz­recht­li­cher Bera­tung

Köln, 13. Dezem­ber 2018 - Die Prü­fungs- und Bera­tungs­ge­sell­schaft Ebner Stolz hat die KURO­TEC-KTS Kunst­stoff­tech­nik Stade GmbH beim Erwerb der insol­ven­ten FKT Faßb­en­der GmbH bera­ten. Ein mul­ti­dis­zi­p­li­nä­res Restruk­tu­rie­rungs­team von Ebner Stolz um den Rechts­an­walt und Part­ner Jan Hen­drik Groß beg­lei­tete die Trans­ak­tion im Rah­men der Restruk­tu­rie­rung sowie der insol­venz­recht­li­chen Bera­tung.

Die KURO­TEC-KTS Kunst­stoff­tech­nik Stade GmbH ist seit 1983 einer der füh­r­en­den Her­s­tel­ler von Roh­ren, Behäl­tern, Son­der­kon­struk­tio­nen sowie GFK-Ver­bund­stof­fen für die che­mi­sche Indu­s­trie und den Kraft­werks­bau. Das Unter­neh­men ist welt­weit tätig und lie­fert im indu­s­tri­el­len Anla­gen­bau inno­va­tive glas­fa­ser­ver­stärkte Kunst­stoffe.

Unter Bera­tung von Ebner Stolz hat die KURO­TEC-KTS den Geschäfts­be­trieb der FKT Faßb­en­der GmbH aus der Insol­venz gekauft. Die FKT Faßb­en­der GmbH musste am 15.10.2018 Antrag auf Eröff­nung eines Insol­venz­ver­fah­rens beim zustän­di­gen Amts­ge­richt Bad Neue­nahr-Ahr­wei­ler stel­len. Das Unter­neh­men ist in der glei­chen Bran­che wie KURO­TEC-KTS tätig. Es stellt mit einer 25-jäh­ri­gen Unter­neh­mens­ge­schichte an den Stand­or­ten Dra­schwitz (Sach­sen-Anhalt) und Rema­gen (Rhein­land-Pfalz) eben­falls GFK-Ver­bund­stoffe für die che­mi­sche Indu­s­trie und den Kraft­werks­bau her.

Für die KURO­TEC-KTS stellt der Kauf eine sinn­volle Ver­stär­kung der Pro­duk­tion und des Ver­triebs mit Blick auf nach­hal­tige Wachs­tums­po­ten­tiale dar. Die KURO­TEC-KTS über­nimmt sämt­li­che Mit­ar­bei­ter des insol­ven­ten Unter­neh­mens. Über 40 Arbeits­plätze blei­ben so erhal­ten.

Team Ebner Stolz: Jan Hen­drik Groß (Pro­jekt­ver­ant­wort­li­cher Part­ner, Restruk­tu­rie­rung), Dr. Han­nah Krings (Insol­ven­zar­beits­recht) und Lutz Maschlanka (Insol­venz­recht, Insol­venz­steu­er­recht)

Pres­se­kon­takt

Dr. Ulrike Höreth
Ebner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel.  +49 711 2049-1371
ulrike.hoe­re­th@eb­ner­stolz.de

Unter­neh­mens­kon­takt

Jan Hen­drik Groß
Ebner Stolz
Holz­markt 1
50676 Köln
Tel.  +49 221 20643-616
jan.gros­s@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Ebner Stolz ist eine der größ­ten unab­hän­gi­gen mit­tel­stän­di­schen Prü­fungs- und Bera­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deut­sch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Unter­neh­men ver­fügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Erfah­rung in Wirt­schafts­prü­fung, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Unter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten rund 1.400 Mit­ar­bei­ter in dem für sie typi­schen mul­ti­dis­zi­p­li­nä­ren Ansatz in allen wesent­li­chen deut­schen Groß­s­täd­ten und Wirt­schafts­zen­t­ren an. Als Markt­füh­rer im Mit­tel­stand bet­reut das Unter­neh­men über­wie­gend mit­tel­stän­di­sche Indu­s­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men aller Bran­chen und Grö­ß­en­ord­nun­gen.

Län­der­über­g­rei­fende Prü­fungs- und Bera­tungs­auf­träge führt Ebner Stolz zusam­men mit Part­nern von Nexia Inter­na­tio­nal durch, welt­weit eines der zehn größ­ten Netz­werke von Bera­tungs- und Wirt­schafts­prü­fungs­un­ter­neh­men. Ebner Stolz ist über Nexia in über 115 Län­dern mit mehr als 650 Büros ver­t­re­ten.

nach oben