deen
Nexia Ebner Stolz

Ebner Stolz berät DPE Deutsche Private Equity beim Erwerb der Massenberg GmbH

  • DPE inves­tiert in Deut­sch­lands füh­r­en­den Bau­werk­sa­nie­rer Mas­sen­berg
  • Mas­sen­berg ist Spe­zia­list für hoch­wer­tige Bau­wer­kin­stand­set­zung (Beton­sa­nie­rung und Kor­ro­si­ons­schutz)
  • Ebner Stolz unter­stützt käu­fer­sei­tig im Rah­men einer Finan­cial Due Dili­gence

Ham­burg, 9. Mai 2019 - Die Wirt­schafts­prü­fungs- und Bera­tungs­ge­sell­schaft Ebner Stolz stand dem Wachs­tums­in­ves­tor DPE Deut­sche Pri­vate Equity im Rah­men eines Anteil­ser­werbs an der Mas­sen­berg GmbH bera­tend durch die Erstel­lung einer Finan­cial Due Dili­gence zur Seite.

Die Mas­sen­berg GmbH mit Sitz in Essen ist einer der füh­r­en­den Dienst­leis­ter für Bau­wer­kin­stand­set­zun­gen und ein ver­läss­li­cher Part­ner im Bereich der Beton­sa­nie­rung und des Kor­ro­si­ons­schut­zes (ink­lu­sive katho­di­schem Kor­ro­si­ons­schutz). Seit 1906 konnte das Tra­di­ti­ons­un­ter­neh­men sein Ser­vice­port­fo­lio ste­tig erwei­tern und ist nun­mehr mit einer Leis­tung von über 50 Mil­lio­nen Euro und über 300 qua­li­fi­zier­ten Mit­ar­bei­tern an ins­ge­s­amt acht Stand­or­ten das größte unab­hän­gige Fach­un­ter­neh­men Deut­sch­lands. Seit­her ist Mas­sen­berg für die Durch­füh­rung von anspruchs­vol­len Pro­jek­ten in Ver­bin­dung mit vor­bild­li­chem Qua­li­täts­ma­na­ge­ment bekannt.

Mit Unter­stüt­zung der DPE und unter Füh­rung des jet­zi­gen Geschäfts­füh­rers Hei­ner Stahl soll Mas­sen­berg seine Stel­lung in den nächs­ten Jah­ren fes­ti­gen und durch die Über­nahme wei­te­rer Spe­zia­lis­ten in die­sem Bereich aus­bauen.

DPE konnte bereits in der Ver­gan­gen­heit dem ehe­ma­li­gen Port­fo­lio­un­ter­neh­men Ele­vion (tech­ni­sche Gebäu­de­aus­rüs­tung für Gewerbe und Indu­s­trie) inn­er­halb von nur sechs Jah­ren zu einem Umsatz­wachs­tum von 60 Mil­lio­nen Euro auf 330 Mil­lio­nen Euro ver­hel­fen und somit ihre Exper­tise unter­st­rei­chen. Auch beim ursprüng­li­chen Kauf sowie Ver­kauf der Ele­vion-Gruppe wurde DPE durch Ebner Stolz bera­ten.

Im Rah­men des Erwerbs der Mas­sen­berg GmbH unter­stützte Ebner Stolz DPE mit der Erstel­lung einer Finan­cial Due Dili­gence.

Team Ebner Stolz: Mar­kus Sch­mal (Feder­füh­r­en­der Part­ner, Pro­jekt­lei­tung), Chris­tian von Bern­s­torff und And­reas Wie­fels (beide Finan­cial Due Dili­gence)

Pres­se­kon­takt

Dr. Ulrike Höreth
Ebner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel.  +49 711 2049-1371
ulrike.hoe­re­th@eb­ner­stolz.de

Unter­neh­mens­kon­takt

Mar­kus Sch­mal
Ebner Stolz
Lud­wig-Erhard-Straße 1
20459 Ham­burg
Tel.  +49 40 37097-175
mar­kus.sch­mal@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Ebner Stolz ist eine der größ­ten unab­hän­gi­gen mit­tel­stän­di­schen Bera­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deut­sch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Unter­neh­men ver­fügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Erfah­rung in Wirt­schafts­prü­fung, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Unter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten über 1.500 Mit­ar­bei­ter in dem für sie typi­schen mul­ti­dis­zi­p­li­nä­ren Ansatz in allen wesent­li­chen deut­schen Groß­s­täd­ten und Wirt­schafts­zen­t­ren an. Als Markt­füh­rer im Mit­tel­stand bet­reut das Unter­neh­men über­wie­gend mit­tel­stän­di­sche Indu­s­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men aller Bran­chen und Grö­ß­en­ord­nun­gen.

Län­der­über­g­rei­fende Prü­fungs- und Bera­tungs­auf­träge führt Ebner Stolz zusam­men mit Part­nern von Nexia Inter­na­tio­nal durch, welt­weit eines der zehn größ­ten Netz­werke von Bera­tungs- und Wirt­schafts­prü­fungs­un­ter­neh­men. Ebner Stolz ist über Nexia in über 120 Län­dern mit mehr als 700 Büros ver­t­re­ten.

nach oben