de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

Best of Consulting 2021: WirtschaftsWoche zeichnet Ebner Stolz für herausragende strategische Beratung aus

  • Eb­ner Stolz zum wie­der­hol­ten Mal eine der Top-Be­ra­tun­gen im Wett­be­werb „Best of Con­sul­ting“
  • Mul­ti­dis­zi­plinäres Team von Eb­ner Stolz be­riet um­fas­send zur stra­te­gi­schen Al­li­anz von RWZ Köln und RW Kas­sel
  • Pro­jekt­bi­lanz: Part­ner fo­kus­sie­ren er­folg­reich ihr Kern­ge­schäft und bündeln lang­fris­tig wich­tige Ge­schäfts­ak­ti­vitäten

Köln/Düssel­dorf, 25. No­vem­ber 2021 - Eb­ner Stolz ist er­neut als eine der Top-Be­ra­tun­gen im Wett­be­werb „Best of Con­sul­ting“ der Wirt­schafts­Wo­che aus­ge­zeich­net wor­den. Prämiert wurde das Stra­te­gie-Pro­jekt zur Bil­dung ei­ner stra­te­gi­schen Al­li­anz der Agrar-Han­dels­un­ter­neh­men Raiffei­sen Wa­ren­zen­trale Rhein-Main eG in Köln (RWZ) und der Raiffei­sen Wa­ren GmbH in Kas­sel (RW). Stell­ver­tre­tend für das mul­ti­dis­zi­plinäre Team von Eb­ner Stolz nahm Part­ner Dr. Jens Pe­ter­sen am 23. No­vem­ber 2021 in Düssel­dorf den Preis ent­ge­gen.

Die stra­te­gi­schen Part­ner RW und RWZ gehören zu den be­deu­tends­ten Agrarhänd­lern in Deutsch­land. Die RW mit Sitz in Kas­sel be­schäftigt rund 2.500 Mit­ar­bei­ter und verfügt über 250 Stand­orte. Mit den wich­tigs­ten Spar­ten Agrar, Bau­stoffe, En­er­gie und Land­tech­nik setzt das Un­ter­neh­men rund EUR 2,0 Mrd. um. Die RWZ in Köln ist vor­wie­gend in den Be­rei­chen Agrar, Land­tech­nik, Märkte, Gar­ten­bau und En­er­gie tätig und er­zielte zu­letzt mit 2.700 Mit­ar­bei­tern einen Um­satz von EUR 2,1 Mrd.

Best of Con­sul­ting: Eb­ner Stolz setzt Er­folge der Vor­jahre fort

Mit der ak­tu­el­len Aus­zeich­nung knüpft Eb­ner Stolz an die Er­folge der Vor­jahre an. Stan­den bei den vor­her­ge­hen­den Prämie­run­gen vor al­lem die Ka­te­go­rien „Re­struk­tu­rie­rung“ und „M&A“ im Vor­der­grund, er­folgte die Aus­zeich­nung mit Platz 2 in die­sem Jahr erst­ma­lig in der Ka­te­go­rie „Stra­tegy“.

„Wir sind sehr stolz auf diese Aus­zeich­nung in der Ka­te­go­rie ‚Stra­tegy‘. Da­mit ha­ben wir in einem wei­te­ren Feld un­sere Be­ra­tungs­qua­lität un­ter Be­weis ge­stellt“, freute sich Dr. Jens Pe­ter­sen, fe­derführen­der Part­ner von Eb­ner Stolz in die­sem Pro­jekt. „Un­ser Dank gilt ne­ben der Ex­per­ten-Jury vor al­lem den be­tei­lig­ten Un­ter­neh­men RW und RWZ für die ver­trau­ens­volle Zu­sam­men­ar­beit über die ge­samte Pro­jekt­lauf­zeit.“

Der Wett­be­werb, der 2021 zum 12. Mal statt­fand, zeich­net die bes­ten Be­ra­tungs­un­ter­neh­men Deutsch­lands aus und gehört zu den re­nom­mier­tes­ten Prei­sen der deut­schen Be­ra­tungs­szene. In die­sem Jahr be­stand die hoch­karätige Jury un­ter an­de­rem aus Prof. Dr. Burk­hard Schwen­ker (Se­nior Fel­low, Ro­land Ber­ger), Dr. Ul­rich Be­cker (Ma­na­ging Di­rec­tor, UBS), Dr. Wolf­gang Col­berg (Part­ner, CVC Ca­pi­tal Part­ners), Axel Wach­holz (CFO, Pho­enix Con­tact), Prof. Dr. Lars Wel­le­jus (Frank­furt Uni­ver­sity of Ap­plied Sci­en­ces), Alex­an­der Meyer auf der Heyde (Exe­cu­tive Coach) und Beat Balzli (Chef­re­dak­teur, Wirt­schafts­Wo­che).

Pro­jekt­hin­ter­grund: Stra­te­gi­sche Fo­kus­sie­rung bei­der Un­ter­neh­men

Die Her­aus­for­de­rung des an­spruchs­vol­len stra­te­gi­schen Pro­jekts be­stand darin, die un­ter­schied­li­chen, teils ge­gensätz­li­chen Ziel­set­zun­gen bei­der Un­ter­neh­men gleich­zei­tig in Ein­klang zu brin­gen. Das Er­geb­nis des Pro­jek­tes um­fasste drei The­men­be­rei­che:

1. Die RW über­nahm 19 Ein­zel­han­dels­stand­orte der RWZ in Thürin­gen, Sach­sen und Hes­sen mit einem Um­satz von rund EUR 270 Mio.

2. Gleich­zei­tig ver­ein­bar­ten die bei­den Un­ter­neh­men eine Ko­ope­ra­tion zur Bünde­lung ih­rer Ein­kaufs­vo­lu­mina bei Be­triebs­mit­teln (rund EUR 440 Mio.).

3. Zu­dem kom­bi­nier­ten RWZ und RW ihre Ver­mark­tungs­ak­ti­vitäten für Ge­treide und Agrar­er­zeug­nisse in einem Joint Ven­ture (Han­dels­vo­lu­men rund EUR 550 Mio.).

Pressekontakt

Hen­ning Mar­bur­ger
Eb­ner Stolz
Holz­markt 1
50676 Köln
Tel. +49 221 20643-628
hen­ning.mar­bur­ger@eb­ner­stolz.de

Unternehmenskontakt

Dr. Jens Pe­ter­sen
Eb­ner Stolz Ma­nage­ment Con­sul­tants
Holz­markt 1
50676 Köln
Tel. +49 221 20643-965
jens.pe­ter­sen@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Eb­ner Stolz ist eine der größten un­abhängi­gen mit­telständi­schen Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deutsch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Un­ter­neh­men verfügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Er­fah­rung in Wirt­schaftsprüfung, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Un­ter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten 1.800 Mit­ar­bei­ter in dem für sie ty­pi­schen mul­ti­dis­zi­plinären An­satz in al­len we­sent­li­chen deut­schen Großstädten und Wirt­schafts­zen­tren an. Als Marktführer im Mit­tel­stand be­treut das Un­ter­neh­men über­wie­gend mit­telständi­sche
In­dus­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men al­ler Bran­chen und Größenord­nun­gen.

Länderüberg­rei­fende Prüfungs- und Be­ra­tungs­aufträge führt Eb­ner Stolz zu­sam­men mit Part­nern von Ne­xia In­ter­na­tio­nal durch, welt­weit ei­nes der zehn größten Netz­werke von Be­ra­tungs- und Wirt­schaftsprüfungs­un­ter­neh­men. Eb­ner Stolz ist über Ne­xia in über 120 Ländern mit mehr als 750 Büros ver­tre­ten.

nach oben