de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

Best of Consulting 2018: Ebner Stolz bester M&A-Berater

  • Im Wett­be­werb der „Wirt­schafts­Wo­che“ er­zielt Eb­ner Stolz zum drit­ten Mal in Folge einen ers­ten Platz
  • Aus­ge­zeich­net wird das Team um Mi­chael Eu­ch­ner für den er­folg­rei­chen Ver­kauf der Lutz Con­ve­ni­ence Food Gruppe
  • Die Pro­jekt­bi­lanz: Er­hal­tung fast al­ler Stand­orte und Ar­beitsplätze so­wie ein gu­tes Er­geb­nis für die Gläubi­ger

Düssel­dorf, 20. No­vem­ber 2018 – Eb­ner Stolz er­zielt im Wett­be­werb „Best of Con­sul­ting 2018“ der „Wirt­schafts­Wo­che“ zum drit­ten Mal in Folge einen ers­ten Platz. In die­sem Jahr ge­lang der Er­folg in der Ka­te­go­rie „M&A/Fi­nanz- und Rech­nungs­we­sen“ für die Be­ra­tung und Be­glei­tung der Lutz Con­ve­ni­ence Food Gruppe im Be­reich Distres­sed M&A. Bei der Preis­ver­lei­hung am 20. No­vem­ber 2018 in Düssel­dorf nahm Mi­chael Eu­ch­ner, Part­ner bei Eb­ner Stolz, den Preis im Na­men des in­ter­dis­zi­plinären Teams ent­ge­gen.

Michael Euchner, Jan Groß, Daniel Peters, Christoph Havermann und Maximilian Thiel (v.l.n.r.)© Frank Beer für WirtschaftsWoche

Die Lutz Con­ve­ni­ence Food Gruppe („Lutz Gruppe“) war 2016 führen­der deut­scher Her­stel­ler von Wurst- und Con­ve­ni­ence-Pro­duk­ten. Der Voll­sor­ti­men­tie­rer ver­zeich­nete da­mals einen Um­satz von 280 Mil­lio­nen Euro und be­schäftigte rund 700 Mit­ar­bei­ter. Die Pro­duk­tion er­folgte an fünf Stand­or­ten in­ner­halb Deutsch­lands. Da­ne­ben be­trieb die Gruppe zehn Fri­sche­cen­ter und Fleischmärkte.

An­fang 2017 schei­terte eine vor­in­sol­venz­li­che Re­struk­tu­rie­rung. Im Frühjahr 2017 stellte das Ma­nage­ment für sie­ben Ge­sell­schaf­ten der Lutz Gruppe In­sol­venz­anträge. Der mas­sive Cash­burn und vor­aus­sicht­li­che Li­qui­ditätsengpässe mach­ten es not­wen­dig, die Gruppe als Gan­zes oder in ein­zel­nen ope­ra­ti­ven Ein­hei­ten möglichst um­ge­hend zu veräußern.

Die Aufgabe: schneller Verkauf und Erhalt aller Standorte

Mit dem Ver­kaufs­pro­zess be­auf­tragte die In­sol­venz­ver­wal­tung von an­chor Rechts­anwälte die M&A-Spe­zia­lis­ten von Eb­ner Stolz Ma­nage­ment Con­sul­tants. Die Her­aus­for­de­rung be­stand im We­sent­li­chen darin, „ver­kaufsfähige“ Un­ter­neh­mens­teile so zu struk­tu­rie­ren, dass die Wahr­schein­lich­keit ei­nes Ver­kau­fes ma­xi­miert wurde. Da­ne­ben wurde auch der Ver­kauf der kom­plet­ten Lutz Gruppe for­ciert. Vor dem Hin­ter­grund ei­nes in­ter­na­tio­nal durch­zuführen­den In­ves­to­ren­pro­zes­ses und ei­ner nur ein­ge­schränkt ge­si­cher­ten Li­qui­dität war der Ver­kaufs­pro­zess auf le­dig­lich 8 bis 10 Wo­chen an­ge­legt. Dies sollte den Kun­den des LEH schnell Klar­heit und Lie­fer­si­cher­heit ge­ben. Ziel war es auch, der Be­leg­schaft eine Per­spek­tive zu ge­ben, Kündi­gun­gen und da­mit ein „Aus­blu­ten“ der Lutz Gruppe zu ver­hin­dern.

Die Eb­ner Stolz Ma­nage­ment Con­sul­tants setz­ten sich dafür ein, ver­kaufsfähige Un­ter­neh­mens­teile zu struk­tu­rie­ren, die Be­tei­lig­ten eng zu ver­zah­nen und die Gruppe möglichst schnell zu ver­kau­fen. Dies ge­lang durch einen mi­nutiösen und ver­trau­lich geführ­ten, in­ter­na­tio­na­len und kom­pe­ti­ti­ven In­ves­to­ren­pro­zess, der die Trans­ak­ti­ons­wahr­schein­lich­keit ma­xi­mierte. Im Er­geb­nis konn­ten die Ver­ant­wort­li­chen na­hezu alle Pro­duk­ti­ons- und Han­dels­stand­orte er­hal­ten, fast die ge­samte Be­leg­schaft über­neh­men so­wie ein gu­tes Ge­samt­er­geb­nis für die Gläubi­ger er­zie­len.

Best of Consulting 2018: Ebner Stolz bester MA-Berater © WirtschaftsWoche - Best of Consulting 2018

Der Award: Zum vierten Mal renommierten Preis erhalten

Mit dem Award knüpft Eb­ner Stolz an die Er­folge der vor­her­ge­hen­den Jahre an. Zwei Mal in Folge lan­de­ten die Be­ra­ter von Eb­ner Stolz Ma­nage­ment Con­sul­tants im Be­reich Re­struk­tu­rie­rung auf dem ers­ten Platz: 2017 mit der Be­glei­tung der stra­te­gi­schen Re­struk­tu­rie­rung des KfH Ku­ra­to­rium für Dia­lyse und Nie­ren­trans­plan­ta­tion e.V., 2016 mit dem Pro­jekt für Hei­de­mark, Deutsch­lands führen­dem Pu­ten­pro­du­zen­ten und -ver­ar­bei­ter. 2015 er­reich­ten die Eb­ner Stolz Ma­nage­ment Con­sul­tants mit der Be­glei­tung von Land­gard, ei­ner großen Er­zeu­ger­ge­nos­sen­schaft für Pflan­zen, Obst und Gemüse, einen drit­ten Platz.

Der Wett­be­werb, der 2018 zum 9. Mal statt­fand, zeich­net die bes­ten Be­ra­tungs­un­ter­neh­men Deutsch­lands aus und gehört zu den re­nom­mier­tes­ten Prei­sen der deut­schen Be­ra­tungs­szene. In die­sem Jahr be­stand die hoch­karätige Jury un­ter an­de­rem aus Dr. Ul­rich Be­cker (Ma­na­ging Di­rec­tor, UBS), Dr. Wolf­gang Col­berg (Part­ner, CVC Ca­pi­tal Part­ners), Axel Wach­holz (CFO, Pho­enix Con­tact), Tim Lamm (Chief of Staff, Cor­po­rate So­lu­ti­ons/Swiss Re), Alex­an­der Meyer auf der Heyde (Head of In­house Con­sul­ting, Bayer-Group) und Beat Balzli (Chef­re­dak­teur, Wirt­schafts­wo­che).

Best of Consulting 2018: Ebner Stolz bester MA-Berater © Frank Beer für WirtschaftsWoche

Pressekontakt

Bet­tina Nei­ses
Eb­ner Stolz
Holz­markt 1
50676 Köln
Tel. +49 221 20643-684
bet­tina.nei­ses@eb­ner­stolz.de

Unternehmenskontakt

Mi­chael Euch­ner
Eb­ner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel. +49 711 2049-1268
mi­chael.euch­ner@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Eb­ner Stolz ist eine der größten un­abhängi­gen mit­telständi­schen Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deutsch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Un­ter­neh­men verfügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Er­fah­rung in Wirt­schaftsprüfung, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Un­ter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten rund 1.400 Mit­ar­bei­ter in dem für sie ty­pi­schen mul­ti­dis­zi­plinären An­satz in al­len we­sent­li­chen deut­schen Großstädten und Wirt­schafts­zen­tren an. Als Marktführer im Mit­tel­stand be­treut das Un­ter­neh­men über­wie­gend mit­telständi­sche In­dus­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men al­ler Bran­chen und Größenord­nun­gen.

Länderüberg­rei­fende Prüfungs- und Be­ra­tungs­aufträge führt Eb­ner Stolz zu­sam­men mit Part­nern von Ne­xia In­ter­na­tio­nal durch, welt­weit ei­nes der zehn größten Netz­werke von Be­ra­tungs- und Wirt­schaftsprüfungs­un­ter­neh­men. Eb­ner Stolz ist über Ne­xia in über 115 Ländern mit mehr als 650 Büros ver­tre­ten.

nach oben