deen
Nexia Ebner Stolz

4. Restructuring Lunch - Die Anforderungen des neuen IDW S6 im Praxistest

Das IDW hat am 8. August 2018 die finale Fas­sung des IDW S 6 ver­öf­f­ent­licht. Der finale Stan­dard unter­schei­det sich in eini­gen Punk­ten von sei­ner Vor­gän­ger­ver­sion sowie sei­nem Ent­wurf. So ste­hen die Fort­füh­rungs­fähig­keit und Wett­be­werbs­fähig­keit als Grundp­fei­ler der Sanie­rungs­fähig­keit klar im Fokus.

© Fotolia

Locke­run­gen gegen­über der Ent­wurfs­fas­sung haben ins­be­son­dere im Bereich Refi­nan­zie­rungs­fähig­keit und somit der Ange­mes­sen­heit von Ren­dite und Eigen­ka­pi­tal Ein­gang gefun­den. Unter bestimm­ten Vor­aus­set­zun­gen kön­nen zum Nach­weis eines ange­mes­se­nen Eigen­ka­pi­tals auch wirt­schaft­li­che Bestand­teile ein­be­zo­gen wer­den.

An die­sem Mit­tag wird Herr Bern­hard Stef­fan, Vor­sit­zen­der des Fach­aus­schus­ses Sanie­rung und Insol­venz (FAS) des Insti­tuts der Wirt­schafts­prü­fer in Deut­sch­land e. V. (IDW), für Sie refe­rie­ren.

Die Ver­­an­­stal­­tung ist für Sie kos­­ten­f­­rei.