deen
Nexia Ebner Stolz

novus Internationale Rechnungslegung 2. Ausgabe 2018

In der aktu­el­len Aus­gabe des novus IFRS haben wir wesent­li­che Anhan­gan­g­a­ben zusam­men­ge­s­tellt, über die in einem EU-IFRS Kon­zern­ab­schluss zum 31.12.2018 hin­sicht­lich bereits ver­ab­schie­de­ter Stan­dards und Inter­pre­ta­tio­nen zu berich­ten ist. Eine große Rolle spie­len dabei die ele­men­ta­ren Ände­run­gen durch die bei­den neuen Stan­dards IFRS 9 „Finan­z­in­stru­men­te“ und IFRS 15 „Erlöse aus Ver­trä­gen mit Kun­den“, die seit 1.1.2018 anzu­wen­den sind.

INHALTS­VER­ZEICH­NIS:

EDI­TO­RIAL

HIN­WEISE ZUM KON­ZERN­AB­SCHLUSS

SONS­TIGE STAN­DARD­SET­TER

EU-ENDOR­SE­MENT

DPR / ESMA

INTERN

nach oben