deen
Nexia Ebner Stolz

Industrie 4.0 und China 2025 - Möglichkeiten der Zusammenarbeit für deutsche und chinesische Unternehmen

Im Zen­trum der aktu­el­len Pläne zur Umstruk­tu­rie­rung der chi­ne­si­schen Wirt­schaft steht das Pro­jekt „China 2025“, wel­ches in enger Anleh­nung an das deut­sche Kon­zept „Indu­s­trie 4.0“ zu einer höhe­ren Wert­sc­höp­fung der Pro­duk­tion, basie­rend auf Inno­va­tion, hoher Effi­zi­enz und Auto­ma­ti­sie­rung, füh­ren soll.
 
In Zusam­men­ar­beit mit dem Inves­ti­ti­ons­för­de­rung­s­amt der Stadt­re­gie­rung Ningbo/Cixi in China lädt Ebner Stolz herz­lich ein, die Chan­cen der gewinn­brin­gen­den Zusam­men­ar­beit deut­scher und chi­ne­si­scher Unter­neh­men vor die­sem Hin­ter­grund zu erör­t­ern und zu dis­ku­tie­ren.

Neben einer Ein­füh­rung in die her­vor­ra­gen­den Inves­ti­ti­ons­mög­lich­kei­ten in Ningbo/Cixi erwar­ten Sie Vor­träge von Unter­neh­mens­ver­t­re­tern der Hai­tian Gruppe und der Ningbo Joy­son Elec­tro­nic Cor­po­ra­tion. Dane­ben ist aus­rei­chend Raum ein­ge­plant, in dem Sie sich zum Thema aus­tau­schen und inter­es­sante Kon­takte knüp­fen kön­nen. 

Die Teil­nahme an der Ver­an­stal­tung ist für Sie kos­ten­f­rei.

Zielgruppe

Alle, die Interesse am Thema deutsch-chinesische Zusammenarbeit haben